+ Antworten
Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 104
  1. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    11.092

    AW: Besser "im Kleinen" Gutes tun oder an Hilfsorganisationen spenden?

    Hauptsache, Dir geht es gut. Verstanden.
    Ich hasse übrigens Leute, die meinen, sie wüßten besser als ich was ich brauche, denke, fühle, etc. pp., und in solchen Fällen ist es mir schei*egal, ob diesen Schlaumeiern meine Widerrede gefällt.

    Aber klar, da wird mal wieder gegen den Strom geschwommen:
    erst mal abwarten, wie sich das Meinungsbild so entwickelt und dann gegenhalten.
    Kennt man ja.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  2. gesperrt
    Registriert seit
    22.11.2017
    Beiträge
    73

    AW: Besser "im Kleinen" Gutes tun oder an Hilfsorganisationen spenden?

    Wenn Prominente, wie etwa Königin Silvia von Schweden, oder Multimillionäre Stiftungen für wohltätige Zwecke gründen und viel mehr Geld sammeln, als unsereiner jemals verdienen und spenden könnte, ist das wohl auch moralisch zu verurteilen? Denn bei diesen Personen wird es ja sogar einer breiten Öffentlichkeit bekannt.

  3. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.493

    AW: Besser "im Kleinen" Gutes tun oder an Hilfsorganisationen spenden?

    Ich fände es schön, wenn in diesem Strang weniger Befindlichkeiten ausgetauscht würden, sondern einfach Ideen und Motivationen ausgetauscht würden. Ich habe hier schon einige Dinge gelesen, über die ICH noch nichts gehört habe oder mir noch keine Gedanken gemacht habe und ich würde es gut finden hier noch mehr über kleine Initiativen und Möglichkeiten zu erfahren.

    Wer dann welchen Weg für sich nehmen will - kann und soll jeder selbst entscheiden.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  4. gesperrt
    Registriert seit
    22.11.2017
    Beiträge
    73

    AW: Besser "im Kleinen" Gutes tun oder an Hilfsorganisationen spenden?

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Ich habe hier schon einige Dinge gelesen, über die ICH noch nichts gehört habe oder mir noch keine Gedanken gemacht habe und ich würde es gut finden hier noch mehr über kleine Initiativen und Möglichkeiten zu erfahren.
    Genau das war auch mein Anliegen, als ich diesen Strang eröffnete. Einfach auf noch mehr gute Ideen gebracht zu werden und den Horizont zu erweitern. Danke.

  5. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.226

    AW: Besser "im Kleinen" Gutes tun oder an Hilfsorganisationen spenden?

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Als Gatterich und ich mal eine Doku im Fernsehen sahen, in der genau ausgerechnet wurde wer wann als arm gilt guckten wir uns recht verdutzt an.
    Es war immer knapp, aber wir kamen rum.
    Wo ich vor allem Armut sehe, ist immer auch Unsicherheit: Finanziell, gesundheitlich, sozial, in Sachen Job... Dann kann man nicht planen, weil morgen schon was sein kann (und bis spätestens Ende des Monats etwas sein wird, lehrt die Erfharung), das jeden Plan wieder zunichte macht. Wenn man weiß, daß regelmäßig eine Summe reinkommt, die gerade so reicht, kann man es sich einrichten, daß sie gerade so reicht -- übers Jahr, nicht über den heutigen Tag.
    Aber das führt vom Thema ab.

    Wunschbäume gibt es hier auch. Wenn ich es schaffe, packe ich eine passende Karte mit Weihnachtswünschen und wenn möglich ein paar netten Worten dazu.

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst", empfiehlt die Bibel. deinen *Nächsten*. der dir räumlich nah ist.
    Lukas 10:29 und folgende.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  6. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.226

    AW: Besser "im Kleinen" Gutes tun oder an Hilfsorganisationen spenden?

    Zitat Zitat von Erzwespe Beitrag anzeigen
    Das ist mir zu kompliziert. Kannst du das auch etwas schlichter ausdrücken?
    Entweder du erzählst uns Märchen. Dann hast du recht: Wir kennen dich nicht.
    Oder du erzählst und etwas über dich. Dann kennen wir dich, auch ohne deinen Namen zu kennen.

    Entweder es ist dir piepegal, wie Leute auf dich reagieren, wenn du von dir selber erzählst. Dann brauchst du nicht zornig zu sein, wenn sie sich darüber empören.
    Oder es ist dir nicht egal, dann ist es ein stinknormaler Konflikt, der nicht dadurch abgetan werden kann, daß dies ein anonymes Forum ist.

    Leute anzugehen, weil sie dich nicht kennen, sondern nur auf das reagieren, was du von dir erzählst, und anderer Meinung sind, obwohl dir das egal ist, macht das Gegenteil von Sinn. Als bessere Stratgie hat sich erwiesen, nicht auf Sachen zu reagieren, die man als weder hilfreich noch zielführend betrachtet.

    :erklärmodus aus:
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  7. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    23.867

    AW: Besser "im Kleinen" Gutes tun oder an Hilfsorganisationen spenden?

    Liebe Leute, bitte, ich mag in einem Weihnachts- und Spendenstrang nicht moderativ werden. Also ran an die Netiquette, AGB 13.1 nochmal kurz überflogen und freundlich weitermachen.


    Den "Wunschbaum" stellt in meiner nächstgelegenen Kleinstadt all-adventlich eine örtliche Sparkasse auf. In Zusammenarbeit mit einer Kinderhilfsorganisation werden ausgewählte kleine Menschen aufgefordert, ein Zettelchen mit Wunsch zu basteln, gern auch etwas aus den Prospekten von Läden, die Spielzeug verkaufen, auszuschneiden und auf ihren Wunschzettel zu kleben. Daraus entstehen dann Päckchen, die unter den Baum gelegt werden und die Kindern an einem bestimmten Tag zusammen abholen. Da war ich schon dabei uns ist eine wunderbare Geschichte.

    Es gibt noch zig andere Aktionen, leider meist auch bloß an Weihnachten, bei denen man Spenden oder Sachen verschenken kann. Wirklich gar nicht zu übersehen, wenn Leute mit offenen Herzen und Geldbeuteln mal in ihre Tageszeitung, Kirchenblättchen, lokalen Ortsnachrichten usw. gucken. Einer überörtlichen/globalen Organisation zusätzlich etwas zu spenden geht ja immer noch und das ganze Jahr.
    Der Adler fängt keine Mücken.


    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  8. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.290

    AW: Besser "im Kleinen" Gutes tun oder an Hilfsorganisationen spenden?

    Zitat Zitat von Erzwespe Beitrag anzeigen
    Genau das war auch mein Anliegen, als ich diesen Strang eröffnete. Einfach auf noch mehr gute Ideen gebracht zu werden und den Horizont zu erweitern. Danke.
    Okay, aber warum dann solch eine Frage? Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, als wenn’s hier doch auch um moralische Überlegenheit gehen soll?

    Zitat Zitat von Erzwespe Beitrag anzeigen
    Wenn Prominente, wie etwa Königin Silvia von Schweden, oder Multimillionäre Stiftungen für wohltätige Zwecke gründen und viel mehr Geld sammeln, als unsereiner jemals verdienen und spenden könnte, ist das wohl auch moralisch zu verurteilen? Denn bei diesen Personen wird es ja sogar einer breiten Öffentlichkeit bekannt.
    Aber wenn’s hier doch um Ideen gehen soll und da der Wunsch geäußert wurde, dass hundert Prozent des eingesetzten Geldes ankommen soll, nenne ich hier mal die Johanniter Weihnachtstrucker. Dort bringen Trucker ehrenamtlich Pakete, die man selbst packt, nach Südosteuropa, beispielsweise Rumänien und verteilen sie an Schulen. Link zu den (bundesweiten?) Sammelstellen, an denen man sein Paket abgeben kann, hier. Damit es gerecht zugeht, soll der Inhalt immer gleich sein, deshalb muss man beim Einkaufen eine Packliste berücksichtigen.

    Hier wird über die letztjährigen Aktionen berichtet: Weihnachtstrucker: Nachbericht

    Früher hatte ich geschäftlich bedingt immer recht viele dieser Sanifair-Bons von den Autobahn-Raststätten, die hab ich den Truckern per Post geschickt, weiß nicht, ob das noch geht. Die können die halt für die Verpflegung unterwegs brauchen, denn die Trucker machen das alle ehrenamtlich, die LKW werden oft von deren Arbeitgeber gestellt.

    Wenn man sich die Bilder der Übergaben anschaut und sieht, wie dort eine Schule aussieht, dann kann man erahnen, wie willkommen da ein lieber Gruß und vor allem auch die Lebensmittel sind.
    Geändert von BlueVelvet06 (02.12.2017 um 15:25 Uhr)

  9. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    11.092

    AW: Besser "im Kleinen" Gutes tun oder an Hilfsorganisationen spenden?

    Unlängst habe ich die Empfehlung vernommen, dass man seinen Drang zur Hilfsbereitschaft bündelt: lieber eine große Spende als mehrere kleinere Spenden an verschiedene Empfänger: das reduziert die Verwaltungskosten, so dass mehr vom gespendeten Geld beim eigentlichen Zweck ankommt.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  10. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.290

    AW: Besser "im Kleinen" Gutes tun oder an Hilfsorganisationen spenden?

    Erinnert mich an die Großtante meines Mannes. Die ging zweimal die Woche zur Sparkasse und überwies an drei unterschiedliche Organisationen, die auch gerne mal wechselten, je 5 Mark. Ich hab mal versucht, sie davon zu überzeugen, dass das Bearbeiten des Geldeingangs wahrscheinlich immer so viel kostet wie ihre Spende, aber davon wollte sie nichts wissen. Hat ein bisschen gedauert, bis ich kapiert habe, dass es ihr um das gute Gefühl beim Spenden ging, das sie einfach mehrmals die Woche möglichst kostengünstig haben wollte ;-)

    Ich hab ihr immer die Steuererklärung gemacht und da kamen eine Menge Zettel zusammen, aber kein großer Betrag.

+ Antworten
Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •