Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46
  1. User Info Menu

    Erleuchtung Ideenliste: Gutes Tun, Menschen helfen, Spenden, die gute Tat.

    Irgendwas scheint dran zu sein. Alles was ich verschenke, macht mich meist ein wenig fröhlicher und kommt oft auf die eine oder andere Art wieder zurück.

    Im Alltag finde ich es aber manchmal gar nicht so leicht, wenn man nicht ständig an Obdachlosen vorbeikommt.
    Deshalb würde ich hier gerne eine Liste (mit der Bitte um zahlreiche Ergänzungen) starten, die es leichter macht, mal einfach was zu verschenken. Sei es nun ein Lächeln, einen Kaffee, ein paar Cent oder auch mal ein paar nette Worte.

    > Das ehrliche Kompliment (völlig kostenlos und manchmal mit so viel Wirkung. Zu häufig angewendet kann es auch schwierig werden).
    > Suspended Coffee (bei manchen Cafès kann man Geld spenden, für das Bedürftige dann ein Getränk bekommen).
    > Mal ganz bewußt fröhlich lächelnd durch die Fußgängerzone/Straße laufen. Hebt nach einigen Minuten auch die eigene Stimmung von ganz allein.
    > Bei Pfandautomaten kann man den Betrag manchmal spenden, anstatt ihn sich auszuzahlen zu lassen. Andere freuen sich.
    > Bettlern ein Lächeln, Geld oder Kopfnicken schenken.
    > Sachspenden bei Einrichtungen für Bedürftige (Flüchtlinge, Obdachlose, etc.) abgeben.
    > Obdachlosenzeitung kaufen (finde ich persönlich besser, wenn ich nicht weiß, ob die Leute vielleicht nicht von einer organisierten Bettelmafia kontrolliert werden).
    > Wenn es gut gelaufen ist: Positive eBay-Bewertungen nicht vergessen. Die Verkäufer sind auch Menschen.
    > Der Klassiker: Die Geldspende. Ich achte immer darauf, dass die Empfänger das dzi-Spendensiegel haben.
    > Sich um Geschöpfe im Tierheim kümmern. Gassi gehen,...
    > Pakete für die Nachbarn annehmen (die freuen sich, wenn sie nicht extra zur Post müssen).
    > Anderen Menschen zuhören / Zeit schenken.

    Ich hoffe, die Liste wird noch viel länger, so dass jede nach ihrem Gusto etwas findet, mit dem sie die Welt ein kleines Stückchen fröhlicher machen kann . Und wer weiß, vielleicht wird ja sogar eine ganze "Lawine" daraus.
    Geändert von Schmetterlingsraupe (01.10.2016 um 17:03 Uhr)

  2. User Info Menu

    AW: Ideenliste: Gutes Tun, Menschen helfen, Spenden, die gute Tat.

    Das ist eine sehr gute Idee von dir, Schmetterlingsraupe.

    Ich finde ja, man kann ganz allgemein darauf achten, dass man den Mitmenschen und -tieren gut tut und nicht unnötig auf den Keks geht.

    Stichwort: Rücksichtnahme

    Man lasse z.B. seine eigene schlechte Laune nicht an der Umwelt aus, indem man muffelig, kurz angebunden oder total streng blickend durch die Gegend läuft. Sieht man so oft leider anders.

    Nicht immer nur über das meckern, was nicht gut ist, sondern
    positives registrieren und - drüber reden! Das fällt unter "die allgemeine Stimmung heben". ;-)

    Meinem Umfeld sagen was ich gut finde an ihren Worten oder Taten.
    Also: Anerkennung und Wertschätzung verschenken.

    Mitdenken! Helfen , wo man kann. Netzwerken! Kontakte schenken!

    Bei "Bettlern" frage ich z.B., ob sie diese und jene Einrichtung/Telefonnummer/Anlaufstelle kennen, und interessiere mich für sie als Mensch. (und auch für ihren Hund). Die Zeit nehme ich mir!

    Naturschutz ist auch "Gutes tun".
    z.B. Vögel füttern,
    und darauf achten, ob Igel das richtige Wintergewicht haben (im November) oder sich kümmern.
    Vogelhäuschen für das Winterquartier der Tiere aufhängen

    ...to be continued...
    The original Karla
    est. 2006


  3. User Info Menu

    AW: Ideenliste: Gutes Tun, Menschen helfen, Spenden, die gute Tat.

    Ooohh, das ist ja ein schöner Strang!

    Ich mache mal mit:

    - die Mitmenschen loben oder sich bedanken, wenn sie etwas prima gemacht haben (die Arzthelferin, die Apothekerin... alle guten Dienstleistungsseelen, die einem so übern Weg laufen)

    - in der Warteschlange im Supermarkt oder sonstwo, denjenigen, der hinter mir steht, vorlassen, wenn es bei ihm schneller geht (ich liebe es, wenn das jemand für mich tut )

    - Autofahrer einschlängeln lassen, statt aufs Gaspedal zu treten (ich gestehe, da bin ich manchmal muffelig, aber ich arbeite daran)

    Bettlern gebe ich auch gern was. Mein allerschönstes Erlebnis: Letztes Jahr im Winter, spätnachmittags, kalter Nieselregen, ein Bettler vorm Supermarkt. Ich überlege, dass ich diesen Monat eigentlich sparsam gelebt habe und dass ich es mir leisten kann: Er bekommt von mir 20 Euro. Da strahlt er mich an und sagt "das ist ja toll, dann kann ich ja heute früher Feierabend machen!" Sprach's, packte sein Zeug und ging. Ich habe noch im Auto vor mich hingelacht.

    Kennt ihr die Sitte aus den USA? Vor den Mautstationen zahlen manche für das Auto hinter ihnen gleich mit. Finde ich schön!

    Freue mich auf weitere Inspirationen von euch.

  4. User Info Menu

    AW: Ideenliste: Gutes Tun, Menschen helfen, Spenden, die gute Tat.

    Das kann ich Dir nachfühlen, denn so etwas habe ich auch mal gemacht. Allerdings nicht ganz so schön spontan. Ich habe Wochen vor Weihnachten angefangen kleine Scheine beiseite zu legen, um am Heilig Abend etwas mehr geben zu können. In die eingerollten Scheine legte ich einen kleinen Zettel mit einem Smiley und den Worten "Glücksmoment erlebt - Glücksmoment weitergegeben." Ich hatte in dem Jahr unglaubliches Glück.

    Zwei Gummibänder um das Ganze und dann ab auf den Weg nach Hause (Rollin' home for Christmas). Vor dem letzen Umsteigen habe ich dann auf dem Bahnhofsvorplatz jemanden entdeckt, dessen Becher sich über die jede Gabe freute ... und nicht nur der Becher. Auf dem Weg zurück zu meinem Zug hörte ich mit genügend Abstand so etwas wie ein freudiges und auch erleichtertes "Jawolll! oder Ah, toll!" Der war richtig fröhlich. Ich habe noch im Zug vor mich hingelacht.

  5. User Info Menu

    AW: Ideenliste: Gutes Tun, Menschen helfen, Spenden, die gute Tat.

    Das ist aber eine liebe Idee!
    The original Karla
    est. 2006


  6. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Ideenliste: Gutes Tun, Menschen helfen, Spenden, die gute Tat.

    ich habe die tage unsere alten handys entsorgt die nur noch in der schublade rumlagen und platz wegnehmen
    und zwar dorthin
    ich hoffe jetzt das der link nicht als gewerblich angesehen und geloescht wird

    https://naturschutzbotschafter.fzs.o.../aktiv-werden/

    die aktion heißt
    "ein handy fuer den gorilla"
    und ist eine idee der zoogesellschaft frankfurt und der erloes geht zu 100 % in das Gorillaschutzprojekt der ZGF

    man kann sein altes handy auch auf seine kosten dorthin senden, kostet nur 1,90 als warensendung bis 500 g

    meine ueberfluessigen penny treuepunkte wollte ich verschenken, nur wollte diese niemand

    wenn es irgendwo sammelkarten fuer kinder gibt (mit fußball oder sonstigen blidchen) lasse ich mir die immer im supermarkt geben, und gebe diese jemanden weiter der konatkt zu sozial schwachen kindern hat dort werden diese dann verschenkt
    ebenso wenn ich ueberraschungseier kaufe und die inhalte nicht brauche

    freundlichkeit lob und ein laecheln an seine mitmenschen zu verteilen bringt viel und kostet nichts

  7. User Info Menu

    AW: Ideenliste: Gutes Tun, Menschen helfen, Spenden, die gute Tat.

    Klasse Sache, die Handys dahin zu schicken. Mach ich!

    Die ZGF (Frankfurter Zoologische Gesellschaft) ist übrigens mein "Dauerbrenner" in Sachen Spenden.
    Ich bin speziell für die Menschenaffen engagiert.
    Am liebsten würde ich ganz, ganz viel dafür tun, aber der kleine Rahmen ist ja auch schon hilfreich.
    Man kann auch auf eigenen Feiern extra für sie sammeln, z.B.

    Gugelt mal ZGF, es gibt so tolle Projekte!

    Das mit den Sammelbildchen mache ich auch so. Ich verschicke die auch. Manchmal malt ein Kind ein Bild für mich dafür.
    The original Karla
    est. 2006


  8. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Ideenliste: Gutes Tun, Menschen helfen, Spenden, die gute Tat.

    karla du kannst auch mal per mail in deinem freundes- und bekanntenkreis sowie unter den kollegen rumfragen und eine große handysammelaktion machen
    hermes paeckchen fuer 3,89 da gehen eine menge telefone rein
    es hat doch fast jeder haushalt mindestens 2 handys in der schublade liegen

  9. User Info Menu

    AW: Ideenliste: Gutes Tun, Menschen helfen, Spenden, die gute Tat.

    Oh ich habe schon einiges angeschoben im Leben. Und meine üblichen "Verdächtigen" angetickert. ;-)
    The original Karla
    est. 2006


  10. VIP

    User Info Menu

    AW: Ideenliste: Gutes Tun, Menschen helfen, Spenden, die gute Tat.

    Bei uns gibt es einen sozialen Zaun. Dort kann man Spenden (Kleidung, Hygieneartikel, Tierfutter) in Tüten hinhängen (oder an die Organisatoren geben). Bedürftige Menschen können dort mitnehmen, was sie brauchen. Wird gut angenommen und gerade die Obdachlosen freuen sich, wenn sie bei Regenwetter einen trockenen Schlafsack oder Pullover finden.
    Leben ist kein Wettrennen.

Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •