+ Antworten
Seite 5 von 492 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 4913
  1. Inaktiver User

    AW: Burka Verbot Jetzt - Oder etwa nicht?

    Zitat Zitat von FriendOfAlwin Beitrag anzeigen

    Im Übrigen trete ich nicht für die Rechte der Frauen ein, sondern für eine freiheitliche Gesellschaft, in der ich leben möchte.
    Ich auch, toleriere aber, dass manche Freiheit anders definieren.

    Eine ähnliche Diskussion wurde mal losgetreten, als einige die "Dienstkleidung" von Nonnen in Schulen abschaffen wollten.

    Burka tragende Menschen wollen offensichtlich etwas anderes.
    Oder ist das ein Privatvergnügen?
    Natürlich wollen sie etwas anderes, und vor allem erst einmal, weder mit dir noch mit mir in Kontakt zu treten. Ist ihr gutes Recht, solange sie nichts Strafbares planen bzw. ausführen.

    Die Diskussion könnten wir locker um einige Gruppen erweitern.

  2. Avatar von Satyr
    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    12.977

    AW: Burka Verbot Jetzt - Oder etwa nicht?

    Also das eine Frau im Bikini damit nicht einkaufen gehen darf, wäre mir neu. Im Sommer sehe ich auch viele so shoppen, ohne Probleme.

    Offensichtlich hast Du aber die Botschaft hinter dem Comic nicht verstanden.
    Ich sehe aus dem Comic, das 2 völlig verschiedene Kulturen aufeinander prallen und sich gegenseitig bewerten. Wer hat nun recht? Niemand. Weil die jeweilige Bewertung rein subjektiv abläuft. Anhand der Werte der eigenen Kultur.
    Wenn etwas anders ist, ist es nur anders. Nicht mehr und nicht weniger. Urteilen zu wollen, ohne verstehen zu wollen, ist absolut nicht freiheitlich. Von beiden Seiten nicht. Habt Ihr mal versucht mit einer Burka Trägerin zu reden, um zu verstehen? Ich hier in Essen ja. Ich sage nicht das ich danach 100% verstanden habe. Aber ich weiß das es um WEIT mehr geht, als "Der Mann befiehlt". Es geht um Traditionen, Glaube und viel das von Müttern an Kinder weiter gegeben wird.
    Ein Mann der mit einer Frau die eine Burka trägt unterwegs ist, gilt übrigens in manchen Gegenden als Besitz der Frau. Er läuft vor ihr, damit sie ihn immer im Blick hat. Zieht sie die Burka aus (öffentlich) aus, gilt das als Zeichen das sie ihrem Mann nicht mehr traut und dadurch hat der Mann eine nicht angenehmere Stellung als die Frau.
    Wie gesagt, nur ein Teil lebt die Kultur so. Ich denke da gibt es noch sehr viel mehr was der Westen verstehen sollte, bevor er sich anmaßt zu urteilen.
    Sie verwechseln Ehrlichkeit und Toleranz, mit Oberflächlichkeit und Arroganz...
    -
    Schau auf deine Haut und lies
    Such wo meine Zunge war
    Such mein Lied in deinem Haar
    Willst Du mein Gefühl verstehen
    Mußt Du Dich in Dir ansehen
    Schließ die Augen und Du siehst ich bin in Dir
    (c) ASP
    -


  3. Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    3.335

    AW: Burka Verbot Jetzt - Oder etwa nicht?

    @Satyr, nur weil ich auf einen anderen Aspekt bezüglich Bikini abgezielt habe, brauchst du mir nicht das Verständnis für den Comic absprechen

    Ansonsten konnte bisher keiner entkräften, dass auch andere Kleidungsstile nicht Überall toleriert werden.

    Und die extreme Vermummung durch einen Ganz -Körper-Schleier bringt eben auch andere Aspekte mit sich als die Auslegung, ob damit nun Frauen unterdrückt werden oder nicht.

    In Frankreich wurde kürzlich eine Frau deswegen der Oper verwiesen.
    Die Musiker weigerten sich weiter zuspielen.

    Ich habe dafür Verständnis und das hat nichts mit Rassismus oder Anti-Islamismus zutun.

  4. Avatar von Satyr
    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    12.977

    AW: Burka Verbot Jetzt - Oder etwa nicht?

    Zitat Zitat von FriendOfAlwin Beitrag anzeigen
    Ansonsten konnte bisher keiner entkräften, dass auch andere Kleidungsstile nicht Überall toleriert werden.
    Warum auch? Das Hausrecht erlaubt eine gewisse Selektion bei Kleidung. Geh mal mit Rucksack auf dem Rücken ins Harrods in London. Die Kleidungsvorschriften dort rechtfertigen aber keine Gesetze.

    Und die extreme Vermummung durch einen Ganz -Körper-Schleier bringt eben auch andere Aspekte mit sich als die Auslegung, ob damit nun Frauen unterdrückt werden oder nicht.
    Nenn mal bitte 3 dieser ominösen Aspekte, die wirklich in bemerkenswerter Häufigkeit vorkommen.

    In Frankreich wurde kürzlich eine Frau deswegen der Oper verwiesen.
    Die Musiker weigerten sich weiter zuspielen.
    Wie gesagt, das ist schlicht Hausrecht. Du musst auch niemanden auf Deiner Grillparty ertragen, dessen Kleidung Dir nicht gefällt.

    Ich habe dafür Verständnis und das hat nichts mit Rassismus oder Anti-Islamismus zutun.
    Womit hat es zu tun? Ich tippe auf unbestätigte Vorurteile.
    Sie verwechseln Ehrlichkeit und Toleranz, mit Oberflächlichkeit und Arroganz...
    -
    Schau auf deine Haut und lies
    Such wo meine Zunge war
    Such mein Lied in deinem Haar
    Willst Du mein Gefühl verstehen
    Mußt Du Dich in Dir ansehen
    Schließ die Augen und Du siehst ich bin in Dir
    (c) ASP
    -


  5. Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    3.335

    AW: Burka Verbot Jetzt - Oder etwa nicht?

    Ich meinte keine 3, ich meinte den der auch auf einen Helm, eine Sturmhaube etc. zutrifft.

    Und was die unbestätigten Vorurteile angeht:
    Du kannst auch nicht belegen, dass alle Burka-Trägerinnen so tolerant sind, dass sie nicht am liebsten alle anderen Frauen auch verhüllt sähen.

    Bei Gesetzgebung war ich auch noch längst nicht, sondern vorerst bei meiner persönlichen Meinung gegenüber Burkas in der Öffentlichkeit.

    Und was die französische Oper angeht:
    Da ging es um die Umsetzung geltenden Rechts.
    Frankreich hat längst ein Burka-Verbot.

    Das in diesem Jahr auch vom EG für Menschenrechte als rechtens bestätigt wurde.

    Quelle:Verschleierungsverbot

  6. Avatar von Satyr
    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    12.977

    AW: Burka Verbot Jetzt - Oder etwa nicht?

    Zitat Zitat von FriendOfAlwin Beitrag anzeigen
    Ich meinte keine 3, ich meinte den der auch auf einen Helm, eine Sturmhaube etc. zutrifft.
    Du denkst an Selbstmordattentäter, interpretiere ich das richtig? Wenn ja, musst Du eher Autos verbieten. Die fliegen öfter mit dieser Motivation in die Luft als Frauen mit Burka.

    Und was die unbestätigten Vorurteile angeht:
    Du kannst auch nicht belegen, dass alle Burka-Trägerinnen so tolerant sind, dass sie nicht am liebsten alle anderen Frauen auch verhüllt sähen.
    Warum sollte ich das belegen? Auch wenn ANDERE nicht tolerant sind, kann ICH es doch trotzdem sein. Mein Postbote ist übrigens ein Miesepeter. Er grüßt mich morgends nicht. Deshalb grüße ich meinen Paketboten trotzdem. Warum nicht mit gutem Beispiel voran gehen?

    Bei Gesetzgebung war ich auch noch längst nicht, sondern vorerst bei meiner persönlichen Meinung gegenüber Burkas in der Öffentlichkeit.
    Mich würde irgendwie interessieren wie Deine persönliche Meinung zu stande kommt.

    Und was die französische Oper angeht:
    Da ging es um die Umsetzung geltenden Rechts.
    Frankreich hat längst ein Burka-Verbot.
    Wie gut das hier nicht Frankreich ist.

    Das in diesem Jahr auch vom EG für Menschenrechte als rechtens bestätigt wurde.
    Das es rechtens ist, bedeutet nicht das es auch notwendig ist.
    Sie verwechseln Ehrlichkeit und Toleranz, mit Oberflächlichkeit und Arroganz...
    -
    Schau auf deine Haut und lies
    Such wo meine Zunge war
    Such mein Lied in deinem Haar
    Willst Du mein Gefühl verstehen
    Mußt Du Dich in Dir ansehen
    Schließ die Augen und Du siehst ich bin in Dir
    (c) ASP
    -

  7. Inaktiver User

    AW: Burka Verbot Jetzt - Oder etwa nicht?

    Zitat Zitat von Luftpost Beitrag anzeigen
    Jeder darf hier rumlaufen wie er will, auch mit Skimaske.

    Grüße
    Luftpost
    Nein, hier darf man keineswegs rumlaufen, wie man möchte. Geh mal mit Penisköcher oder barbusig durchs Einkaufszentrum.
    Aber keiner interessiert sich für die armen Penisköcherträger, die nun gezwungen sind, das Haus nie mehr zu verlassen.
    Warum eigentlich nicht? Wie begründet man das?
    Und warum kann man nicht die gleiche Begründung im Fall der Vollverschleierung verwenden?

    Ich bin für ein Burkaverbot. Die Burka passt, genausowenig wie der Penisköcher, in eine urbane Zivilisation.
    Und dass die Burkaträgerin lieb und nett ist, glaube ich auch nicht. Sie will sich ganz bewusst von unserer Gesellschaft abgrenzen.

  8. gesperrt
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    7.668

    AW: Burka Verbot Jetzt - Oder etwa nicht?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und dass die Burkaträgerin lieb und nett ist, glaube ich auch nicht. Sie will sich ganz bewusst von unserer Gesellschaft abgrenzen.
    Und dafür soll sie deiner Meinung nach jetzt per Gesetz bestraft werden und alle anderen die sich den 50 % normalos abheben auch?

  9. gesperrt
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    7.668

    AW: Burka Verbot Jetzt - Oder etwa nicht?

    Zitat Zitat von FriendOfAlwin Beitrag anzeigen
    Im Übrigen trete ich nicht für die Rechte der Frauen ein, sondern für eine freiheitliche Gesellschaft, in der ich leben möchte.
    Anderen Kleidung nach gut Dünken zu verbieten hat nichts mit freiheitlicher Gesellschaft zu tun.
    Im Gegenteil.

  10. Avatar von Satyr
    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    12.977

    AW: Burka Verbot Jetzt - Oder etwa nicht?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und dass die Burkaträgerin lieb und nett ist, glaube ich auch nicht. Sie will sich ganz bewusst von unserer Gesellschaft abgrenzen.
    Was ich ihr nicht verübeln kann, irgendwie...
    Sie verwechseln Ehrlichkeit und Toleranz, mit Oberflächlichkeit und Arroganz...
    -
    Schau auf deine Haut und lies
    Such wo meine Zunge war
    Such mein Lied in deinem Haar
    Willst Du mein Gefühl verstehen
    Mußt Du Dich in Dir ansehen
    Schließ die Augen und Du siehst ich bin in Dir
    (c) ASP
    -

+ Antworten
Seite 5 von 492 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •