+ Antworten
Seite 219 von 220 ErsteErste ... 119169209217218219220 LetzteLetzte
Ergebnis 2.181 bis 2.190 von 2195

  1. Registriert seit
    30.11.2016
    Beiträge
    179

    AW: aus dem Kindermund

    Sohn klatscht auf meine Oberschenkel, sieht mich ernst an und sagt "Mama, du hast Schwabbelbeine."


    Danke, immerhin ehrlich.
    30.01.2014 - an der Hand

  2. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    19.008

    AW: aus dem Kindermund

    Neffenkind (3) geht in meinem Beisein abends ins Bett und sagt, ihm sei kalt, trotz Schlafsack und leichter Decke. Ich reiche ihm noch ein großes Kuscheltier, er legt es sich auf den Bauch und meint nach ein paar Minuten: "Der Wal drückt die Wärmischkeit in mich rein."
    I learnt to stop fantasising about the perfect job or the perfect relationship
    because that can actually be an excuse for not living.

    Alain de Botton


  3. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    4.050

    AW: aus dem Kindermund

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Neffenkind (3) geht in meinem Beisein abends ins Bett und sagt, ihm sei kalt, trotz Schlafsack und leichter Decke. Ich reiche ihm noch ein großes Kuscheltier, er legt es sich auf den Bauch und meint nach ein paar Minuten: "Der Wal drückt die Wärmischkeit in mich rein."
    Herrlich


    Neulich erzählt eine liebe Verwandte von ihrer Tochter (10).
    Kind: Mamaaaa, in Mali da hungern die Kinder !
    Mama: Ja.......
    Kind: Mamaaaaa, die hungern nicht nur. Das ist auch noch Krieg ! Ich will da mal hin. Denen muss man doch helfen !
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)

  4. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    19.008

    AW: aus dem Kindermund

    Da weiß man gar nicht, ob man lachen oder weinen soll.
    I learnt to stop fantasising about the perfect job or the perfect relationship
    because that can actually be an excuse for not living.

    Alain de Botton


  5. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    4.050

    AW: aus dem Kindermund

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Da weiß man gar nicht, ob man lachen oder weinen soll.
    So ging es mir
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)


  6. Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    1.325

    AW: aus dem Kindermund

    Zitat Zitat von wait Beitrag anzeigen
    Sohn klatscht auf meine Oberschenkel, sieht mich ernst an und sagt "Mama, du hast Schwabbelbeine."


    Danke, immerhin ehrlich.
    Wir haben zu Hause als Erbstück eine nackte Badende aus Porzellan, Typ griechische Göttin. Meine Tochter (1,5) zeigt immer drauf und kräht "Mama"! Das geht runter wie Öl! (und ja, ich vermute, dass "Mama" derzeit auch für "Frau" steht, aber egal).

    Mein Sohn ist da eher wie waits


  7. Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    7.191

    AW: aus dem Kindermund

    Gestern telefonierte ich mit meiner 6jährigen Nichte. Sie geht seit August zur Schule. NichteKlein klang traurig, also fragte ich sie, was los ist. Sie seufzte und sagte "Ich habe mein bestes Alter schon hinter mir." Ich fragte "Wie meinst Du das denn?" Darauf sagte NichteKlein: "5 ist das beste Alter. Da kann man schon viel und muss noch nicht in die Schule gehen. Alles nach 5 ist doof."
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. (Arthur Schopenhauer)

    Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind.
    Wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat. (Marie von Ebner-Eschenbach)

  8. Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    6.088

    AW: aus dem Kindermund

    Frau Klein, wie süß! Eine erste Alterssinnkrise mit 6. Ich hoffe, es war nur ein vorübergehender Schulfrust, sonst wäre es natürlich wirklich traurig, wenn sie das so fühlt.

    Der sprachlich eigentlich sehr eloquente Sohn (fast 5) geht manchmal noch ein wenig kreativ mit gebeugten Artikeln und Pronomen um. Darüber hatte ich es gestern mit meiner Mutter, die meinte, sie fände es immer so niedlich, wenn er statt „unser Auto“ „unsres Auto“ sagt. Ich sagte, dass ich gar nicht genau weiß, ob das noch so ist, worauf meine Mutter ihn fragte: „J., sagst Du das noch so? Unseres Auto?“
    J. daraufhin empört: „nein, das sag ich nicht! Ich sag EURES Auto!“
    Geändert von Stina (07.12.2018 um 19:38 Uhr)


  9. Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    1.325

    AW: aus dem Kindermund

    Ich habe gerade die Kleine aus der Krippe abgeholt, eine andere Mama hielt mir die Tür auf (Mutter und Kind waren mir unbekannt).

    Das Kind sagte irgendwas, die Mutter sagte "ja, da holt eine andere Mama ihr Kind ab". Sagt der Junge "nein, Oma!". Ja danke auch ;-)


  10. Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    1.325

    AW: aus dem Kindermund

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    (...)worauf meine Mutter ihm fragte: „J., sagst Du das noch so? Unseres Auto?“
    J. daraufhin empört: „nein, das sag ich nicht! Ich sag EURES Auto!“
    Ich liebe diese irgendwie logischen Fehlbildungen!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •