+ Antworten
Seite 4 von 239 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 2390
  1. Inaktiver User

    AW: Gewollt kinderlos: Warum habt ihr euch dafür entschieden?

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Es fängt für viele Menschen ein ganz anderes Leben an und für manche hört das ursprüngliche Leben auf.
    Also Angst vor Neuem???

  2. Inaktiver User

    AW: Gewollt kinderlos: Warum habt ihr euch dafür entschieden?

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Also Angst vor Neuem???
    Warum sollte ich Angst haben?
    Ich wandere gerade aus und mache einen weitern Berufsabschluss - soviel Angst kann ich vor Neuem also nicht haben.

    Ich habe keine Angst vor einem anderen Leben - ich will ganz einfach nicht mit Kindern leben.
    Ich möchte meinen Tagesrhythmus nicht nach einen oder mehreren kleinen Menschen ausrichten.
    Mir tun viele Paare um mich herum sehr leid, weil sie finanziell und kräftemässig auf dem Zahnfleisch durchs Leben kriechen.

  3. Inaktiver User

    AW: Gewollt kinderlos: Warum habt ihr euch dafür entschieden?

    An alle Mütter, die sich in diesem Strang zu Wort melden:

    Es ist schön, daß Ihr mit Euren Kindern so glücklich seid.
    Ihr habt hier die einmalige Chance, Eure Toleranz gegenüber kinderlosen Frauen zu zeigen: laßt uns unseren Austausch, ohne Eure Lebensentwürfe zu rechtfertigen oder uns Ängste zu unterstellen. Denn es geht hier um uns, nicht um Euch.

    Danke

  4. Inaktiver User

    AW: Gewollt kinderlos: Warum habt ihr euch dafür entschieden?

    Mir tun viele Paare um mich herum sehr leid, weil sie finanziell und kräftemässig auf dem Zahnfleisch durchs Leben kriechen.
    Dafür braucht man keine Kinder zu haben...

  5. Avatar von Lisa_S
    Registriert seit
    06.06.2007
    Beiträge
    1.780

    AW: Gewollt kinderlos: Warum habt ihr euch dafür entschieden?

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Es fängt für viele Menschen ein ganz anderes Leben an und für manche hört das ursprüngliche Leben auf.
    Ja. Manche wollen eben das ursprüngliche Leben nicht aufgeben weil es ihnen gut gefällt, so wie es ist.

    @Kassandra: Ja, mit Unabhängigkeit meinte ich: Man kann jederzeit seinen Interessen nachgehen, ohne dass man mittels Kind "ans Haus gebunden" ist und erst noch Babysitter organisieren muss oder wegen den Kindern x und y nicht kann. Ich geniesse im Moment genau das.

    Aber auch ich kann mich selbst nicht richtig als Mutter vorstellen, da ich mich für sehr viele Dinge interessiere, am wenigsten aber für "Windeln, Brei und Märchen vorlesen".

    Mir tun viele Paare um mich herum sehr leid, weil sie finanziell und kräftemässig auf dem Zahnfleisch durchs Leben kriechen.
    Genau davor hab ich panische Angst!!!!

  6. Avatar von Regenwurm
    Registriert seit
    28.04.2006
    Beiträge
    1.786

    AW: Gewollt kinderlos: Warum habt ihr euch dafür entschieden?

    Mir fehlt ganz einfach der Mutterinstinkt. Während andere Frauen mit feuchten Augen in jeden Kinderwagen schauen, Müttern begeistert die Babies vom Arm pflücken und stundenlang ‚guckguck’ spielen können, so ist das einfach nichts für mich. Das mag sich von allein ändern, ich selbst kann nichts daran ändern. Und den oft gehörten Satz „das kommt schon, wenn erst einmal ein Kind da ist“ halte ich für nicht allgemeingültig und brandgefährlich.

    Ich mag Kinder, aber nur häppchenweise – der Gedanke, 24/7 für ein oder mehrere Kinder verantwortlich und präsent zu sein, verursacht bei mir ein ganz ungutes Gefühl. Zumal ich eher von der zerstreuten Sorte bin. Ich weiss auch, dass wenn die Kinder/Jugendlichen später dann länger aus dem Haus sind, ich umkommen würde vor Sorge.

    Keine Gründe sind für mich, kinderlos mehr Zeit für Freunde, Hobbies oder Urlaub zu haben. Das Geld reicht ohnehin vorne und hinten nicht, im Urlaub war ich daher zuletzt vor 4 Jahren, teure Hobbies sind nicht drin, meine Freunde haben teils selbst Kinder oder planen welche.

    Übrigens, ein weiterer Satz, den ich nicht mehr hören mag, ist: „Mit Kindern fängt das Leben doch erst an!“ Soso, was für ein ntuzloses, tristes Leben ich doch führe. Was für eine Beleidigung gewollt kinderloser Menschen! Und was für eine unsägliche Verletzung ungewollt kinderloser Menschen!

  7. Inaktiver User

    AW: Gewollt kinderlos: Warum habt ihr euch dafür entschieden?

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Dafür braucht man keine Kinder zu haben...
    Das ist leider sehr richtig.

    Ich spreche von Paaren, bei denen aufgrund von Kindern keine Zeit mehr für Beziehungspflege bleibt (aus welchen Gründen auch immer) oder aber das Geld sehr knapp ist weil nun ein Gehalt wegfällt.
    In den Fällen sind die Kinder die Ursache der Veränderung, die beklagt wird.

  8. Inaktiver User

    AW: Gewollt kinderlos: Warum habt ihr euch dafür entschieden?

    Zitat Zitat von Regenwurm
    Mir fehlt ganz einfach der Mutterinstinkt. Während andere Frauen mit feuchten Augen in jeden Kinderwagen schauen, Müttern begeistert die Babies vom Arm pflücken und stundenlang ‚guckguck’ spielen können, so ist das einfach nichts für mich. Das mag sich von allein ändern, ich selbst kann nichts daran ändern. Und den oft gehörten Satz „das kommt schon, wenn erst einmal ein Kind da ist“ halte ich für nicht allgemeingültig und brandgefährlich.

    Ich mag Kinder, aber nur häppchenweise – der Gedanke, 24/7 für ein oder mehrere Kinder verantwortlich und präsent zu sein, verursacht bei mir ein ganz ungutes Gefühl. Zumal ich eher von der zerstreuten Sorte bin. Ich weiss auch, dass wenn die Kinder/Jugendlichen später dann länger aus dem Haus sind, ich umkommen würde vor Sorge.

    Keine Gründe sind für mich, kinderlos mehr Zeit für Freunde, Hobbies oder Urlaub zu haben. Das Geld reicht ohnehin vorne und hinten nicht, im Urlaub war ich daher zuletzt vor 4 Jahren, teure Hobbies sind nicht drin, meine Freunde haben teils selbst Kinder oder planen welche.

    Übrigens, ein weiterer Satz, den ich nicht mehr hören mag, ist: „Mit Kindern fängt das Leben doch erst an!“ Soso, was für ein ntuzloses, tristes Leben ich doch führe. Was für eine Beleidigung gewollt kinderloser Menschen! Und was für eine unsägliche Verletzung ungewollt kinderloser Menschen!



    Da kann ich dir nur zustimmen.

    Dieses Muttergefühl oder die Innere Uhr - das hatte ich noch nie - kommt auch nicht mehr, ich bin 45 *g*

    Zum Glück kann frau sich heute ganz frei für oder gegen ein Kind entscheiden!

    Lilie

  9. Inaktiver User

    AW: Gewollt kinderlos: Warum habt ihr euch dafür entschieden?

    oder aber das Geld sehr knapp ist weil nun ein Gehalt wegfällt.
    ein Gehalt ist ja nun auch relativ. Und was bedeutet denn 'knapp'? Vielleicht empfinden die das gar nicht so? Ich kann sehr gut auf viel verzichten.
    Mit Kindern fängt das Leben doch erst an!“ Soso, was für ein ntuzloses, tristes Leben ich doch führe. Was für eine Beleidigung gewollt kinderloser Menschen! Und was für eine unsägliche Verletzung ungewollt kinderloser Menschen!
    Ich habe mich in ärztliche Behandlung begeben müssen, um Kinder bekommen zu können...SO einfach war das bei mir nun auch überhaupt nicht. Und habe dafür eigentlich sogar noch meine Gesundheit aufs Spiel gesetzt.

  10. Inaktiver User

    AW: Gewollt kinderlos: Warum habt ihr euch dafür entschieden?

    Ich habe mich in ärztliche Behandlung begeben müssen, um Kinder bekommen zu können...SO einfach war das bei mir nun auch überhaupt nicht. Und habe dafür eigentlich sogar noch meine Gesundheit aufs Spiel gesetzt.
    Das macht pragmatisch betrachtet jede Mutter.

    Wenn das zu Deinem Glück dazugehört - bitte, ich gönne es Dir von Herzen.
    Mehr darfst Du aus meiner Perspektive aber nicht erwarten, denn ich persönlich sehe bestimmte Dinge im Bereich der Reproduktionsmedizin sehr kritisch.

    Mit Kindern fängt das Leben doch erst an!“ Soso, was für ein ntuzloses, tristes Leben ich doch führe. Was für eine Beleidigung gewollt kinderloser Menschen! Und was für eine unsägliche Verletzung ungewollt kinderloser Menschen!
    Das war in diesem Fall sicher nicht so gemeint. Aber man kann es (böswillig) wirklich so auffassen.

+ Antworten
Seite 4 von 239 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •