Antworten
Seite 22 von 22 ErsteErste ... 12202122
Ergebnis 211 bis 220 von 220
  1. User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    @Winterkind

    Langweilig ist der falsche Begriff, tatsächlich. Ich glaube eher, dass ich mein Leben mit Kindern als sinnvoller erlebe als ohne. Langweilig ist ein zu einfacher Begriff.

    Nein, ich verstehe unter Leistungsdruck, dass man etwas Besonderes/Großes werden soll. Meine Eltern wollten nur, dass wir einen ordentlichen Beruf erlernen und da etwas schaffen/arbeiten. Meinen Eltern hätte es auch gereicht, wenn ich Krankenschwester geworden wäre. Ich sollte auch gar nicht auf Gymnasium, gar nicht studieren, etc.

    Das ist aber eh eine familieninterne Geschichte mit vielen Komplikationen, warum (Hand-)Arbeit so hoch bewertet wird und Arbeit als Akademiker (was ich gar nicht bin, mein Beruf ist im Prinzip eine 12-jährige Ausbildung) nicht geachtet wird.
    Geändert von Colour (07.03.2021 um 09:12 Uhr)

  2. User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    Zitat Zitat von Colour Beitrag anzeigen
    Das ist aber eh eine familieninterne Geschichte mit vielen Komplikationen, warum (Hand-)Arbeit so hoch bewertet wird und Arbeit als Akademiker (was ich gar nicht bin, mein Beruf ist im Prinzip eine 12-jährige Ausbildung) nicht geachtet wird.
    Hast du dann noch studiert?

    Ausbildung, Armut, finanzielle Mittel, finanzielle Lage, ich denke, das gehört schon - irgendwie - zu den "praktischen" Fragen bei der Kinderaufzucht (mir fällt gerade kein besseres Wort ein, sorry).

    Da sehe ich hierzulande gerade ein Problem bei der unteren Mittelschicht - wenn man gerade noch genug zum Leben hat, aber erwartet wird, die Kinder voll beim Studium zu unterstützen.

    Wie gesagt, niemand muss, GsD, hierzulande verhungern. Aber mir fällt auf, wie viel von den Eltern erwartet wird. Das kann schon den Kinderwunsch beeinflussen.

  3. User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    @Sugarnova

    Meine Rebellion ist es, dass ich ein sehr gutes Abitur gemacht habe und studiert habe. Und ja, ich habe, weil wir eben nicht so reich waren, lange zu Hause gewohnt und während des Studiums immer gearbeitet. Dadurch war es natürlich anstrengender, aber ich habe auch durch die Arbeit (Einzelhandel, Tutorin Uni, Gastronomie) soviel gelernt, dass ich da gute Softskills und eine vernünftige Arbeitsorganisation gelernt habe, was mir jetzt immer noch hilft.

  4. User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    Danke dir für deine Antwort, liebe Colour.

  5. User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    Bei uns ist es einfach passiert. Wir haben das Kind behalten und es war die beste Entscheidung. Danach war klar, die kleine soll noch ein Geschwisterkind haben

  6. User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Aber ja, ich glaube, entweder man bzw. frau hat einen Kinderwunsch - oder eben nicht.

    Das Problem an der heutigen Zeit ist auch die - vermeintliche - Wahlmöglichkeit. Ich sehe auch das Thema "Verschiebbarkeit" kritisch. Irgendwann kommt die Biologie halt an ihre Grenzen.
    Ich hatte definitiv keinen. Kinder: je weiter weg, desto lieber, vor allem Kleinkinder. Und dann ist es doch passiert und es war gut so. Glück gehabt. Auch damit, dass dieses Kind sein Leben erst mal genießen will und keine Eile hat, eigene in die Welt zu setzen. Eine Horror-Vorstellung, jetzt die Oma geben zu müssen.

  7. User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    Ja, KiWu sehe ich halt auch als "wenns passiert, dann freue ich mich".

    Wenn man wirklich und definitiv keinen hat, dann verändert auch eine Schwangerschaft nichts.

  8. User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Wenn man wirklich und definitiv keinen hat, dann verändert auch eine Schwangerschaft nichts.
    Ach, sag das nicht. Die Frau meines Cousins sagte noch mit dickem Bauch "Keine Ahnung, ob ich da überhaupt Bock drauf habe". Und dann war sie die gluckigste Mama ever.
    Frau dich!

  9. User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    Zitat Zitat von Avocado_Diaboli Beitrag anzeigen
    Ach, sag das nicht. Die Frau meines Cousins sagte noch mit dickem Bauch "Keine Ahnung, ob ich da überhaupt Bock drauf habe". Und dann war sie die gluckigste Mama ever.
    Nein, ich meinte schon - definitiv keine Kinder haben wollen.

    Das Beispiel von "doch schwanger werden und dann doch sehr glücklich mit der Entscheidung" - sehe ich als Pendel, der eher auf "neutral" steht und dann zu einer bestimmten Seite ausschlägt.

  10. User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    Kinder zu bekommen war für mich immer was zwischen ganz Normales und Schicksalhaftes.

    So, den dringenden Wunsch Mutter zu werden hatte ich nie.
    Und dann ergab es sich dann dass ich in sehr jungen Jahren ein Abtreibung hatte, ohne große Gewissensbisse ehrlich gesagt. Eher mit dem Gefühl wieder frei zu sein.

    Und, ich kann mich noch genau erinnern wie ich dann auf einmal nur noch Kinder gesehen habe, auch ohne schlechtem Gewissen, aber, mit der Sicherheit, das machst du nie wieder.

    Und wenn Kinder, dann bitteschön auch viele.
    So kam es dann auch.

    Ich glaube, ich habe mir dadurch viel Stress erspart, wenn ich mir die Mütter mit dem so ausgeprägten Kinderwunsch ansehe. Da ist das Kind dann was ganz Kostbares, heiß ersehntes.

    Ehrlich gesagt hatte ich die Kinder nach Kind 1 und 2 dann zu den Anderen gepackt.
    Und das war auch gut so.

    Die haben sich alle gegenseitig erzogen - und es war ein wenig wie Vater, Mutter, Kind spielen.

    Aber, ich will auch nicht verhehlen: das Elternsein verlangt einem alles ab, wirklich alles.
    Damit hatte ich nicht gerechnet.

    Weder mit den großen Opfern noch mit den schönen Stunden.
    Diese Zelebrierung der Mutterschaft heute mit dem ganzen Equipment wäre nicht meins.

    Ich kann sehr gut verstehen dass Frauen keinen Kinderwunsch haben, man will es eben nur nicht dauernd hören, in Anwesenheit der eigenen Kinder. Das hatte mich damals sehr gestört - und ich ärgere mich heute noch nicht schroffer reagiert zu haben.

    Irgendein Baby braucht wohl Jeder, denke ich.....was Kreatives, Schöpferisches
    Wenn man von der Sonne spricht,
    so scheint sie auch.

    aus Norwegen

Antworten
Seite 22 von 22 ErsteErste ... 12202122

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •