Antworten
Seite 19 von 22 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 220
  1. User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    Zitat Zitat von phantomlake Beitrag anzeigen
    Das Problem stellt sich bei einigen Eltern, wenn die Kinder nicht mehr "Kinder" sind.
    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    Da stellt sich auch die Frage, wie man es bei den eigenen Eltern selber erlebt hat. Leben die eigenen Eltern dies vor, dass man erwachsene Kinder immer braucht?
    Im konkreten Fall ist die Mutter von ihrer eigenen Mutter nicht geliebt worden. Der jüngere Bruder (weil Sohn und nicht so klein und mickrig) dafür umso mehr. Sie ist früh von zuhause weg und hat Krankenschwester gelernt, um Kranken und Schwachen zu helfen.
    Hat dann mit 18 einen gleichaltrigen Mann (Jungen) kennengelernt, dessen Mutter früh verstorben war und dessen Vater ein alkoholabhängiger Schläger. Der suchte einen Mutterersatz als Partnerin. Sie wollte ihn retten ("der hat so geweint - und ich wollte, dass er es mal besser hat!"), mit ihm eine Familie gründen und natürlich alles besser machen. Also zig Jahre lang Mann und Kindern den Hintern hinterhergetragen. Und dann hat sich der Mann kurz vor Sechzig eine Geliebte genommen, die Kinder sind altersbedingt schon vorher ausgezogen und wollten der Mama keine Enkel schenken, um die sie sich kümmern konnte. (Stand von vor fünf Jahren)

    Aus der elterlichen Wohnung ausziehen ist für sie auf der Gefühlsebene (da es bei ihr so war) gleichgesetzt mit "bloß weg von der fürchterlichen Mutter!" und kein normales Verhalten von Menschen in den Zwanzigern. Auch dass die Kinder ihr Leben allein regeln und sie nicht mehr brauchen und um Rat fragen...
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    Wollen die Kinder dieser Frau selber Kinder?
    Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus und...Userin

  3. User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    Bis zu dem Zeitpunkt als ich den Job wechselte nicht. Danach habe ich sie nicht wieder gesehen (Ex-Kollegin).

    Die älteste Tochter hat ihr aber im Alter von ca. 32 Jahren explizit erklärt, dass sie mit Kindern nix anfangen könne. Das hat A. schwer getroffen!

    Ich habe ihr dann in klaren Worten gesagt, dass eigene Kinder zu haben für ihre Töchter ja nicht das Wiederaufleben der paradiesischen Kindheit mit "Mutti kümmert sich um alles, ist für alles verantwortlich und macht auch die Hausaufgaben, wenn ich zu faul bin" sei - sondern dass sie dann selbst in der Muttirolle seien. Und von der Prinzession zur Putzfrau - wer will das schon!
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    Da stellt sich auch die Frage, wie man es bei den eigenen Eltern selber erlebt hat. Leben die eigenen Eltern dies vor, dass man erwachsene Kinder immer braucht?
    Klar, wer soll denn sonst den Keller aufräumen, den Computer reparieren und die Steuererklärung machen?
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  5. User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen
    Kann Dir überhaupt nicht folgen. Sind Dir konkret Leute begegnet die Kinder wollen, um sich Langeweile zu vertreiben? Oder wäre das Dein eigenes Motiv für Kinder? Empfindet auch jeder anders, aber ich selber muss da lachen, denn ich weiß nicht wie oft ich im bekinderten letztem Jahr dachte, wie langweilig mir gerade ist.
    Das wurde hier in diesem Strang von ein paar Schreiberinnen erwähnt, dass es ihnen ohne Kinder zu langweilig wäre. Das kommt also nicht von mir.

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen
    Auch Deine Ansprüche an Eltern teile ich gar nicht. Mein Kind soll eine wunderbare Kindheit haben, das ist das was ich verfolge und mich motiviert. Aber sie muss nicht unsere Welt verbessern, dass sind Ansprüche die sie (wie wir alle) an sich selber entwickeln darf.
    Vermutlich meinen wir damit das gleiche.
    "Die Welt besser machen" ist vermutlich etwas hoch gegriffen, ich meine damit eher, dass ein Kind so geliebt und unterstützt werden sollte, wie es ist. Und ich glaube, das ist in der heutigen Zeit nicht einfach.
    Da muss man sich vermutlich gut abgrenzen von einigen negativen Entwicklungen (immer mehr, schneller, besser, höher) und das auch aktiv an die Kinder vermitteln.

    Ich meinte mit meiner Aussage also eher etwas wie "die Kinder vorbereiten die Welt" und im Idealfall sie darin unterstützen, gut zu ihrem Umfeld zu sein. Und damit macht man - im Kleinen - die Welt auch schon etwas besser, finde ich.

  6. User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    ich frage mich, wie oft es da die Väter waren, die unbedingt (noch) ein Kind haben wollten.
    ... ich frage mich, warum - manche - Frauen den Mann nicht erstmal richtig kennen lernen.

    Sicher, eine Garantie hat frau nie ...

    Aber generell glaube ich tatsächlich, dass der Kinderwunsch bei Frauen stärker ist - und vor allem auch deswegen, weil das Zeitfenster stärker begrenzt ist.

    Ist ja auch logisch, und auch gar nicht verwerflich - aber wenn ich mir die Männekes so ansehe, mit denen Kinder in die Welt gesetzt werden ...
    und NEIN, das waren keine unabhängigen Frauen, die haben dann halt das ganze Umfeld für "eingespannt".

    Da muss der Kinderwunsch echt einiges "abgeschaltet" bzw. dominiert habenn.

  7. User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    ... ich frage mich, warum - manche - Frauen den Mann nicht erstmal richtig kennen lernen.
    Was bedeutet das denn genau, ab wann kennt man jemanden richtig?

  8. User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen
    Was bedeutet das denn genau, ab wann kennt man jemanden richtig?
    ... mehr als ein paar Monate?

    Auch mal einige schwierigere Situationen miteinander durch- und mitgemacht haben.

    Aber klar, eine Garantie gibt es nie, Menschen verändern sich.

    Jedoch gab es bei manchen schon Alarmsignale. Und Partneränderungsversuche scheiterten ...

  9. User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    ... mehr als ein paar Monate?

    Auch mal einige schwierigere Situationen miteinander durch- und mitgemacht haben.
    gekürzt von mir

    Was ist denn wenn es in dem Sinne keine schwierigen Situationen in den ersten, sagen wir mal zwei-drei Jahren, gibt?

    Ich hatte in meinen 30 Lebensjahren genau eine ernsthaft schwierige Situation und das war die Trennung von meinem Exmann. Das hat mir tatsächlich den Boden weggezogen. Ansonsten würde mir nichts einfallen, was ein Partner mit mir in der Zeit hätte "durchmachen" müssen.

    Und innerhalb einer Beziehung entstehen ja auch nicht zwangsweise in den ersten paar Jahren schwierige Situationen.

  10. User Info Menu

    AW: Habt ihr (k)einen Kinderwunsch?

    Zitat Zitat von AvadaKedavra Beitrag anzeigen

    Was ist denn wenn es in dem Sinne keine schwierigen Situationen in den ersten, sagen wir mal zwei-drei Jahren, gibt?

    Ich hatte in meinen 30 Lebensjahren genau eine ernsthaft schwierige Situation und das war die Trennung von meinem Exmann. Das hat mir tatsächlich den Boden weggezogen. Ansonsten würde mir nichts einfallen, was ein Partner mit mir in der Zeit hätte "durchmachen" müssen.
    Naja, aber wenn man 2-3 Jahre plus X zusammen ist und auch zusammen wohnt, entwickelt man ja doch ein Verständnis dafür, wie gut der Alltag so funktioniert gemeinsam. Mir ist dabei zB klar geworden, dass, wenn Herr Thrace und ich jemals Kinder gehabt hätten, er absolut nicht in der Lage dazu wäre, das Kind pünktlich in die Schule zu bringen, denn "pünktlich auf die Minute" kommt in seinem Universum nicht vor . Ich finde es schon gut, so was zu wissen, bevor ich eine so weitreichende Entscheidung wie "Kind ja/nein" treffe, denn damit war völlig klar, dass dieses spezielle Thema an mir hängen geblieben wäre. Das hätte sich mir aber aus drei, vier Monaten Turbo-Beziehung nicht erschlossen.
    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

    Life is better at the finish line. (unbekannter Sportler)

Antworten
Seite 19 von 22 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •