Antworten
Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 105
  1. User Info Menu

    AW: Ablehnung von Sterilisationen - Gebärdruck auf junge Frauen?

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Einer Person, die sich aufgrund von Druck von außen FÜR oder gegen etwas entscheidet, spreche ich tatsächlich die objektive Einschätzung dessen, was sie selber will, ab.
    Somit wäre das für mich eher ein Grund, einer (zu) frühe Sterilisation abzuraten.

    Wer sagt denn, dass ähnlich labile Persönlichkeiten nicht dann ebenso gegen ihre eigene Überzeugung früh zu einer Sterilisation gedrängt werden, weil (nur) der Partner keine Kinder will?
    Besser kann man es nicht ausdrücken.

  2. User Info Menu

    AW: Ablehnung von Sterilisationen - Gebärdruck auf junge Frauen?

    Zitat Zitat von Hypathia Beitrag anzeigen
    Sie kann nicht jeden tag erneut bewusst getroffen werden, sie MUSS leider jeden Tag bewusst und mit viel Kraft verteidigt werden!
    Gegen wen?
    Das ist allein Entscheidung der Frau.
    Muss mit niemandem diskutiert, von niemanden abgesegnet werden.

    Beim Kampf gegen den nächsten Arzt, der nicht akzeptieren will, dass du verhüten möchtest.
    Du kämpfst gegen den Arzt?
    Wieso? Kannst du deine Meinung nicht einmal klar vertreten?

    Nein, sichere Verhütung ist nicht jederzeit für jede Frau verfügbar.
    Kondome sind NICHT sicher. In Kombination mit Pille : geht so.
    Spirale? Kondome in Verbindung mit NFP? An den kritischen Tagen den Sex lassen (oder weniger „gefährliche“ Techniken nutzen?
    Sich generell mal mit dem Thema interessiert auseinandersetzen?

    Aber genau die, die den frauen die Schwangerschaft mit gewalt aufzwingen wollen, weil sie dran verdienen, stellen sich durch ihre Lobbyisten als Hindernis zwischen die Frau ohne Kinderwunsch und die Verhütung. Perverse Erpressung.
    Das Totschlagsargument derer, die keinen Bock auf Eigenverantwortliche Verhütung haben.

    Und wa smachen diejenigen, die keine Homone vertragen? die kommen nie auf mehr als 98% Sicherheit!
    Siehe oben. Es gibt viele Möglichkeiten, wenn frau will.

    Nachtrag:
    Man kann die Verantwortung für die eigenen Lebensentscheidungen nicht anderen übertragen. Das ist manchmal auch unbequem.
    Geändert von na_ich (24.11.2019 um 17:33 Uhr)

  3. Inaktiver User

    AW: Ablehnung von Sterilisationen - Gebärdruck auf junge Frauen?

    Zitat Zitat von LichtereChakren Beitrag anzeigen
    Sah vor einigen Tagen eine 25jährige in einer 3,5 min-Fernsehdoku (nach der Werbung auf 36:50 min gehen), deren Sterilisationswunsch mit 20 von über 20 Gynäkologen in Berlin abgelehnt wurde und erst 5 Jahre später in einer Praxis in NRW erfüllt. (Sie steht als Kira auch in einem online-Artikel, den Fernsehbericht wird es nur noch 2,5 Tage zu sehen geben). Diese Frauen werden gezwungen, unsicherer zu verhüten (z. T. auch mit Chemie) und auf den Eingriff u. U. jahrelang zu warten, bis ein Arzt sie ernst nimmt. ...
    Ja und?
    Ich finde das richtig.

    Über das Procedere meiner Beratung - als ich mich mit Anfang 30 sterilisieren lassen hatte - war ich ein wenig verwundert.
    Nach vier leiblichen Kindern könnte es doch auch später noch mal der Wunsch eines Mannes sein - wenn es denn mal zur Scheidung kommen sollte. Meine Antwort : dann bin es aber immer noch ich die gebärt....

    Man sollte auch nicht vergessen dass die Sterilisation ein Eingriff ist.
    Meine heutige Frauenärztin meint, die Frauen kämen dann eben früher in die Wechseljahre.
    Kann ich nicht mehr beurteilen.

    Den gesellschaftlichen Druck dass die Frauen verhüten - gibt es meiner Meinung nach immer noch.
    Mir wurde damals nicht geglaubt dass ich die Pille nicht vertrage.

    Zum Glück habe ich mir nichts daraus gemacht. Jahrelanges Hormone schlucken soll nichts bewirken?
    Das habe ich nie geglaubt.

    Mit meiner Entscheidung bin ich vollends zufrieden.

    Für eine frühe Sterilisation kämen für mich nur gesundheitliche Gründe infrage.

  4. User Info Menu

    AW: Ablehnung von Sterilisationen - Gebärdruck auf junge Frauen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das, finde ich, hat doch mit dem Thema hier nichts zu tun ... oder sind das alle die, die sich vorher hatten sterilisieren lassen?
    Ich finde durchaus, dass das eine mit dem anderen zu tun hat. Aber Du musst diese Sichtweise ja nicht teilen.

  5. User Info Menu

    AW: Ablehnung von Sterilisationen - Gebärdruck auf junge Frauen?

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen

    Persönlich würde ich sagen - Eine Zwanzigjährige kann sich ihrer Sache genauso sicher sein wie eine Vierigjährige.

    Aber wenn man sich sterilisieren lässt, dann bitte bei Umentscheidung keinerlei Zahlungen seitens der KK. Auch nicht als Einzelfallentscheidung.


  6. Inaktiver User

    AW: Ablehnung von Sterilisationen - Gebärdruck auf junge Frauen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Den gesellschaftlichen Druck dass die Frauen verhüten - gibt es meiner Meinung nach immer noch.
    Mir wurde damals nicht geglaubt dass ich die Pille nicht vertrage.
    Von Sexualpartner oder vom Frauenarzt?

  7. User Info Menu

    AW: Ablehnung von Sterilisationen - Gebärdruck auf junge Frauen?

    Zitat Zitat von Hypathia Beitrag anzeigen


    Mir persönlich wäre eine Sterilisation nicht einmalendgültig sicher genug, denn auch da gibt es zu viele Kunstfehler. ich will schon lange die Gebärmutter loswerden.

    Schade um das eigentlich interessante Thema.

  8. User Info Menu

    AW: Ablehnung von Sterilisationen - Gebärdruck auf junge Frauen?

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Es gibt mehrere Möglichkeiten der Schwangerschaftsverhütung. Das hat uns Frauen eine enorme Freiheit gebracht. Wir können entscheiden, wann und wie viele Kinder wir austragen möchten. Das halte ich für ein Privileg.
    Sterilisation ist bei Frauen irreversibel. Im Grunde ist dieser Vorgang dann freiheitseinschränkend. Frau kann sich dann eben nicht mehr entscheiden, wann und wie viele. Sie kann da nichts mehr entscheiden.

    Es gibt dennoch Frauen, für die eine Vielzahl dieser Methoden nicht in Frage kommen, von Ärzten so bestätigt. Auch relativ aktuell bei mir nochmal.

    Was bleibt, ist weniger sicher und ungenügend in der Anwendung - gut, dies kann zum Teil sehr persönliche Gründe wie Vorlieben etc. haben, so bei mir.

    Die Irreversibilität war mir damals bewusst und ist es mir heute.
    Ich bin nicht wankelmütig und wusste was ich wollte. Heute denke ich kein bisschen anders diesbezüglich.

  9. User Info Menu

    AW: Ablehnung von Sterilisationen - Gebärdruck auf junge Frauen?

    Zitat Zitat von na_ich Beitrag anzeigen
    An den kritischen Tagen den Sex lassen (oder weniger „gefährliche“ Techniken nutzen?
    Nö, das sicher nicht. :D

    Wozu haben wir all die anderen Möglichkeiten - und eben auch die der Sterilisation.

  10. User Info Menu

    AW: Ablehnung von Sterilisationen - Gebärdruck auf junge Frauen?

    Zitat Zitat von Lizzy1234 Beitrag anzeigen
    Es gibt dennoch Frauen, für die eine Vielzahl dieser Methoden nicht in Frage kommen, von Ärzten so bestätigt. Auch relativ aktuell bei mir nochmal.

    Was bleibt, ist weniger sicher und ungenügend in der Anwendung - gut, dies kann zum Teil sehr persönliche Gründe wie Vorlieben etc. haben, so bei mir.

    Die Irreversibilität war mir damals bewusst und ist es mir heute.
    Ich bin nicht wankelmütig und wusste was ich wollte. Heute denke ich kein bisschen anders diesbezüglich.
    Mag sein. Aber du gehörst sicher zu den ganz wenigen unserer Spezies, die gegen jede andere Form der Schwangerschaftsverhütung in irgendeiner Form allergisch ist.

    Da hat sich in den letzten Jahren eine Menge getan, so dass ich jeden Arzt verstehen kann, der so einen endgültigen EIngriff einem jungen Menschen, der sich mit 20 unzweifelhaft in der Entwicklung befindet, nicht durchführen möchte, wenn es zig andere Methoden gibt.
    Im Grunde ist für jeden etwas dabei.

Antworten
Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •