+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

  1. Registriert seit
    08.02.2016
    Beiträge
    38

    Kinderwunschbehandlung abgebrochen ❤️

    Hallöchen ihr lieben.

    Bei uns hat sich in den letzten Wochen ganz viel getan.
    Ich bin 39 Jahre alt und mein Ehemann 41 und wir versuchen ein Kind zu bekommen seit ich 32 Jahre alt bin.
    In all den Jahren bis heute hatte ich zwei Fehlgeburten und unzählige Untersuchungen in Krankenhäusern bei Ärzten und in der Kinderwunschklinik....
    Vor drei Jahren kam heraus dass ich Hashimoto habe und vor einem Jahr kam heraus dass mein Ehemann ein sehr schlechtes Spermiogramm hat.
    Wir sind seit Januar in einer Kinderwunschklinik zur Behandlung und bisher habe ich zwei Inseminationen mit Hormon Therapie ( Gonal F) hinter mir.
    Die Hormontherapie habe ich bereits schon einmal vor zwei Jahren durchführen lassen aber mit Clomifen und ohne zu Spritzen.
    Durch die beiden Ausschabungen in den Spitälern und die Hormontherapien ist mein Zyklus völlig durcheinander.
    Ich merke meinen Körper nicht mehr und auch psychisch geht uns das ganze hin und her sehr an die Substanz!
    Wir haben uns an die Kinderwunschklinik gewendet in der Hoffnung dass man uns sagen kann warum es nicht funktioniert und dass man uns vielleicht Hoffnung macht dass ich vielleicht doch noch ein gesundes Kind bekomme.
    Leider haben wir kaum Klarheit bekommen eher noch mehr Stress.
    Die Ärzte in der Kinderwunschklinik sind sehr freundlich aber für Gespräche und für das psychische ist kein Platz! Ich fühle mich wie eine Legehenne!

    Unser Kinderwunsch Arzt hat uns schon mehrmals stark zur künstlichen Befruchtung geraten obwohl wir nicht sicher sind ob wir dies wollen!

    Ich und mein Mann sind mit den Nerven so langsam am Ende. Wir haben viele lange Gespräche miteinander geführt und haben uns entschieden dass wir das komplette Kinderwunsch Prozedere abbrechen!
    Wir wollen einfach nicht mehr!
    Wir wollen aufeinander schauen und wieder etwas zu uns finden.
    Selbst mit dem Risiko dass wir niemals eigene Kinder haben werden!

    Der Schritt ist für uns sehr schwer aber wir spüren dass es so nicht mehr weiter geht! Wir möchten füreinander da sein in guten und in schlechten Zeiten und uns nicht als Paar verlieren bei all dem Kinderwunsch Stress!

    Was wir machen werden ist dass wir uns bei einer Heilpädagogin melden und schauen ob man etwas auf die alternative Weise bewirken kann. Vielleicht tut uns das auch als Paar gut und entspannt uns etwas!?
    Mir ist ein großer Stein vom Herzen gefallen als ich mit meinem Mann entschieden habe dass es so nicht weitergehen kann!
    Wir würden alles für ein Kind geben aber irgendwann sagt einem der eigene Körper Stopp!
    Vielleicht gibt es hier einige Paare die auch diese Zweifel wie wir haben und vielleicht kann ich hier einige ermutigen auf sich selber zu hören.

    Grüsse Lulimita ❤️


  2. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.154

    AW: Kinderwunschbehandlung abgebrochen ❤️

    Lulimita,

    lass dich erst mal von einer "alten" kinderlosen Frau trösten. Ich kann mir wahrscheinlich gar nicht vorstellen, was ihr die letzten 7 Jahre mitgemacht habt, das klingt schon schrecklich.

    Umso schöner, dass ihr als Paar zusammenhaltet!!!

    Mit 58 Jahren sehe ich das alles natürlich etwas aus der Ferne und das Gefühl, nie Mutter geworden zu sein, ist irgendwie verblasst.

    ich habe mit mir und meinem Leben Frieden geschlossen und bin des Öfteren im Umfeld (habe einige jüngere Freunde) nanny on demand. Klar ist das nicht das selbe wie ein eigenes Kind, aber ich empfinde das trotzdem als Bereicherung.

    Meine Ehe hat sich damals durch die Kinderlosigkeit auseinanderentwickelt. Schön, dass das bei Euch nicht der Fall ist.

    ich weiss gar nicht so recht was ich dir zum Trost schreiben soll. dachte nur, ich sag mal "piep" aus der schwäbischen Provinz!

    alles liebe erstmal!

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH


  3. Registriert seit
    08.02.2016
    Beiträge
    38

    AW: Kinderwunschbehandlung abgebrochen ❤️

    Ich danke dir für deine lieben Worte.
    Mit dieser Entscheidung ist uns ein riesiger Stein vom Herzen gefallen und ich merke dass es hundertprozentig das ist was das richtige für uns ist. Wir haben lange überlegt ob wir doch eine künstliche Befruchtung machen möchten aber was passiert wenn das nicht funktioniert? Was wenn man denkt komm, dann machen wir halt noch eine vielleicht klappt es dann doch und danach vielleicht noch einmal...heute gibt es so viele unendliche Möglichkeiten dass man immer das Gefühl haben kann man hätte nicht genug getan. Ich habe eine bekannte die sogar nach Russland gegangen ist und sich eine Eizelle mit fremden Samen einsetzen hat lassen! Jedem das seine... Jeder hat eine andere Schmerzgrenze. Unsere ist erreicht!
    Natürlich hoffen wir dass wir vielleicht doch noch zu einem Kind kommen aber wenn es denn nicht sein soll wird unser Leben nicht auseinanderbrechen.
    Weißt du wir haben es so schön wie es ist und ich habe einen wunderbaren Ehemann und einen wunderbaren Hund.
    Wir haben ein schönes Leben und ein Kind wäre das i-Tüpfelchen aber soll ich mir das alles kaputt machen mit dem ganzen Stress?!
    Ich habe manchmal das Gefühl dass viele Paare sich selber vergessen.
    Oft merkt man den ganzen Stress auch erst viele Jahre später und das möchte ich nicht riskieren.


    Ich wünsche dir einen wunderschönen Abend
    ❤️❤️❤️
    Grüsse

  4. Inaktiver User

    AW: Kinderwunschbehandlung abgebrochen ❤️

    Bei Freunden war es ähnlich wie bei euch. Sie gaben dann auf, kauften sich ein neues Auto, machten Urlaub und genossen ihr Leben..... bis sie schwanger wurde. Sie hatten die Sache abgeschlossen und den Kopf frei und da klappte es. Es wurde eine wunderschöne kleine Tochter. Leider bekam meine Freundin wenig später Krebs und starb als die Kleine 2 Jahre alt war.

    Sie sagte aber: es war ihre Bestimmung im Leben gewesen dieses Kind zur Welt zu bringen.


  5. Registriert seit
    08.02.2016
    Beiträge
    38

    AW: Kinderwunschbehandlung abgebrochen ❤️

    Das macht mich richtig traurig was ich lese.
    So etwas ist ganz schrecklich 😥 da kommen mir fast die Tränen.
    Ich war früher Krankenschwester und wir hatten bei uns auf der Station eine 36 jährige Mutter die auch an Krebs erkrankt ist. Ihr Mann hat sie täglich mit den zwei kleinen Töchtern besucht.
    Sie ist ein paar Wochen später gestorben und bis heute denke ich daran zurück.
    Das Leben ist manchmal so schrecklich grausam und unfair!
    Aber weißt du was schön ist. Ihr Ehemann hat eine wunderschöne kleine Tochter von seiner Frau geschenkt bekommen ❤️❤️ er wird immer an sie denken wenn er seine Tochter anschaut 🥰


  6. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.154

    AW: Kinderwunschbehandlung abgebrochen ❤️

    Zum thema auto habe ich auch noch etwas anzufüen: mein mann und ich haben uns anfang der 90-er einen tollen roadster gekauft und beschlossen, ihn zu fahren, bis wir einen kinderwagen kaufen.

    mit dem nachwuchs wurde es nix und mein mann ist tödlich verunglückt. Den roadster habe ich immer noch und bin inzwischen begeisterter Autoschrauber.
    eines meiner herzenskinder ist inzwischen 9 und interessiert sich toll für alles, was Räder hat und/oder mit Technik zu tun hat. Wir basteln inzwischen schon zusammen an dem roadster.

    lg luci

    ps: luli, das leben ist nicht fair, da bin ich ganz bei dir.
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH


  7. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    212

    AW: Kinderwunschbehandlung abgebrochen ❤️

    Liebe Luli, da hat sich ja bei Euch wirklich einiges getan! Zunächst mal: es tut mir leid dass die IUI nicht geklappt hat. Ja, das Hoffen und Bangen ist einfach unfassbar anstrengend. Daher kann ich verstehen, dass sich Dein Mann und Du zu diesem Schritt entschlossen haben, auch wenn es bestimmt alles andere als leicht war. Wie Du schreibst, es sind diese zwei Seiten: die Kinderwunschbehandlung mit ihren unzähligen Möglichkeiten suggeriert, dass es doch irgendwann mal klappen MUSS, wenn das richtige Schräubchen gefunden ist. Wenn man nicht weitersucht/suchen kann, weil einen die Kräfte/das Geld/die Nerven verlassen, hat man irgendwie das Gefühl nicht genug getan zu haben. Andererseits zehrt diese "Reise" so sehr an der Lebensqualität, dass irgendwann wirklich mal Schluß sein muß.
    Ich danke Dir dafür, dass Du diesen Schritt hier mit uns teilst, ich empfinde es als Inspiration!
    Ich wünsche Euch alles Liebe, dass Ihr Euren Weg so liebevoll und miteinander achtsam weitergehen könnt!
    Vielleicht sind mein Mann und ich eines Tages auch an diesem Punkt. Noch nicht heute oder morgen, aber ich schließe nicht aus, dass er kommt. Ich weiß nicht ob ich eine 5. ICSI-Behandlung seelisch schaffe (das Körperliche war eigtl ganz gut machbar, zumindest oberflächlich betrachtet) Wir brauchen jetzt auch erstmal Pause, ticke die Uhr so laut wie sie wolle, ich kann grad auch nicht mehr.
    Ganz liebe Grüße vom
    Vögelchen


  8. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.154

    AW: Kinderwunschbehandlung abgebrochen ❤️

    Luli,

    wie geht es dir denn?

    Ich hoffe, du geniesst Dein Leben?

    lg luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  9. 20.05.2019, 16:50



  10. Registriert seit
    08.02.2016
    Beiträge
    38

    AW: Kinderwunschbehandlung abgebrochen ❤️

    Hallo ihr lieben

    Mir geht es gut. Wir haben uns noch einmal durchchecken lassen in einer anderen Kinderwunschklinik.
    Auch um eine zweite Meinung zu bekommen.
    Aber wir haben gleich gesagt dass wir eine künstliche Befruchtung ausschließen.
    Die Ärztin hat uns gesagt dass das Sperma meines Mannes so schlecht ist dass wir nicht mehr natürlich schwanger werden können.
    Natürlich hat sie uns sehr zur künstlichen Befruchtung geraten aber wir haben uns entschieden es zu lassen.
    Natürlich ist es für uns wirklich schlimm denn wir hätten uns unwahrscheinlich gerne ein Kind gewünscht. Wir haben uns vor drei Jahren sogar ein Haus gekauft in der Nähe der Schule und dem Kindergarten damit es optimal wird für unser Kind.
    Aber was sollen wir noch tun....für uns ist hier ein Ende.
    Ich habe viel mit meinem Mann gesprochen und für uns beide ist es klar dass wir ein schönes Leben haben. Uns geht es gut und wir haben eine schöne Ehe ♥️ vielleicht ist es auch besser sich auf das zu besinnen was man hat.
    Ich habe jetzt angefangen mich beruflich weiter zu orientieren und ich habe neue Geschäftsräumlichkeiten gemietet die mir tolle Möglichkeiten bieten.
    Wir werden sicher nicht durch sein mit diesen Thema. Ich denke es braucht ganz viel Zeit und es werden immer wieder wehmütige Momente kommen.
    Luci danke für deine antworten die mich immer sehr inspiriert haben. Du bist ein bisschen ein kleines Vorbild für mich ;-)

    Grüsse 🥰

  11. Avatar von fini.
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    27.770

    AW: Kinderwunschbehandlung abgebrochen ❤️

    Darf ich mal fragen, ob ihr über eine Adoption nachgedacht habt?
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenns so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •