+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34

  1. Registriert seit
    03.03.2016
    Beiträge
    84

    AW: Als Single ein Kind bekommen?

    @Blue: es gibt soviele Konstellationen, die (irgendwann mal) schwierig für ein Kind werden können...
    Was ich im Sinne des Kindes gut finde ist, sich bei einer Samenspende für eine offene Spende zu entscheiden, dann kann das Kind bei Volljährigkeit erfahren, wer sein Vater ist.

  2. Avatar von Dachziegel
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    1.132

    AW: Als Single ein Kind bekommen?

    Zitat Zitat von fritzi72 Beitrag anzeigen
    Für das Kind finde ich die Konstellation in der Tat sehr schwierig, aber der Mann wurde nicht gezwungen, ungeschützt mit der Frau zu schlafen und kann sich der möglichen Folgen bewusst sein.
    Jahrhundertelang wurden Frauen ungewollt, teils durch Vergewaltigungen durch Männer geschwängert, die sich in der Folge nie um Mutter und Kind geschert haben, während die Frauen geächtet wurden und nun, da wir endlich in einer Zeit leben, in der es für Frauen keine „Schande“ mehr ist, ohne Mann ein Kind zu bekommen, wollen wir die Moralkeule schwingen, weil eine Frau nicht auf Kinder verzichten möchte und daher einen Weg wählt, um eines zu bekommen, der nicht allen ethischen Bedenken genügt?
    fritzi, vielen Dank für diesen Beitrag.

  3. Avatar von swim_again
    Registriert seit
    15.09.2018
    Beiträge
    87

    AW: Als Single ein Kind bekommen?

    Zitat Zitat von fritzi72 Beitrag anzeigen
    Für das Kind finde ich die Konstellation in der Tat sehr schwierig, aber der Mann wurde nicht gezwungen, ungeschützt mit der Frau zu schlafen und kann sich der möglichen Folgen bewusst sein.
    Jahrhundertelang wurden Frauen ungewollt, teils durch Vergewaltigungen durch Männer geschwängert, die sich in der Folge nie um Mutter und Kind geschert haben, während die Frauen geächtet wurden und nun, da wir endlich in einer Zeit leben, in der es für Frauen keine „Schande“ mehr ist, ohne Mann ein Kind zu bekommen, wollen wir die Moralkeule schwingen, weil eine Frau nicht auf Kinder verzichten möchte und daher einen Weg wählt, um eines zu bekommen, der nicht allen ethischen Bedenken genügt?
    Ich habe dasselbe gedacht.

  4. Avatar von swim_again
    Registriert seit
    15.09.2018
    Beiträge
    87

    AW: Als Single ein Kind bekommen?

    Ich habe mein Kind mit 36 zwar "klassisch" bekommen, aber war nach einem Jahr getrennt und seither alleinerziehend. Mein Sohn ist jetzt 14.

    Wenn ich zurückblicke, war es eine harte Zeit, vor allem die Kleinkindjahre.
    Aber:
    Viele Schwierigkeiten ergaben sich daraus, dass die Schwangerschaft nicht geplant war, ebenso wenig wie das Alleinerziehendsein. Ich musste sehr plötzlich viele Veränderungen und Anpassungen in meiner Lebensführung vornehmen, und es hat Jahre gedauert, bis alles wieder einigermaßen rund lief.

    Wenn du dich jedoch von Anfang an darauf einstellst und von vornherein ein Netzwerk planst, ist es etwas völlig anderes und kann durchaus klappen.

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •