+ Antworten
Seite 2 von 25 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 245

  1. Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    2.783

    AW: Habt Ihr es jemals bereut bewusst keine Kinder gewollt zu haben ?

    Mein Kinderwunsch ging auch stets gen Null, eine Abneigung ist aber auch nicht vorhanden. Ich sah mich eben nie als Mutter. Wäre ich ungeplant schwanger geworden, hätte ich ggf. vor einer Zwickmühle gestanden. Zu der Situation kam es aber nie. Ich schreibe den mangelnden Kinderwunsch meiner nur sehr rudimentär vorhandenen Emotionalität zu. Mitunter denke ich mir, ein Kind wäre nett gewesen, aber bitte ohne Baby-, Schul- und Pubertätszeit, ergo ein quasi fast erwachsenes, selbstständiges, auf eigenen Füßen stehendes Kind wäre genehm, alles von Alter darunter her eher nicht.

    Mit 41 setzte ich dann auch biologisch den finalen Schlussstrich unter das Thema und es gab seitdem nicht den Hauch eines ernsthaften Bedauerns.

    Kinder nie gewollt zu haben - wie könnte man das bedauern? Was ich nicht will, vermisse ich nicht. Sie nie bekommen zu haben - ja mei, möglicherweise wird man das irgendwann bedauern. Oder auch nicht.

  2. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.059

    AW: Habt Ihr es jemals bereut bewusst keine Kinder gewollt zu haben ?

    Keinen Wunsch, mein Mann auch nicht.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  3. Inaktiver User

    AW: Habt Ihr es jemals bereut bewusst keine Kinder gewollt zu haben ?

    Ich überleg grad, ob ich das am Thema Kind festmachen würde.

    Ich hab den Eindruck, es gibt Menschen, die immer das bereuen was sie nicht haben, und viel drüber nachdenken, was wär gewesen wenn... da ist dann egal für was sie sich entscheiden, weil immer das andere dann hinterher verlockender erscheint - und es gibt andere, die sich gut drauf einstellen können, was halt ist, und sich in einem was wäre wenn erst gar nicht verlieren.

    Ich hab eine gute Freundin, die so ist, die eher bereut ein Kind zu haben. Aber ich bin mir zu 99% sicher, dass sie es andersrum genauso bereuen würde, wenn sie keines hätte.

    Man müsste glaub ich auch genau hinschauen, ob es ein ernsthaftes Bereuen ist oder einfach ein "was wäre wohl gewesen, wenn", ich denke, darüber denkt doch jeder mal nach? Wissen kann man ja nie, ob man anders tatsächlich glücklicher geworden wäre.
    Geändert von Inaktiver User (14.03.2018 um 16:21 Uhr)

  4. Inaktiver User

    AW: Habt Ihr es jemals bereut bewusst keine Kinder gewollt zu haben ?

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Klar, nervige Kinder in der Verwandtschaft, Egoismus und Ausschlafen wollen. Was sonst?



    Ich hatte nie einen Kinderwunsch.

    Das ist genau so wie bei dir, nur umgekehrt. Du hast Kinder und hattest einen Kinderwunsch.
    Hätte man den dir ausreden können? Oder dir verbieten?
    Du bekommst das völlig in den falschen Hals, ..ich habe von den Frauen gesprochen, die es hinterher bereut haben. Nicht von denen die klar immer gesagt haben, nein den Wunsch habe ich nicht. Wer sagt Dir, dass ich Kinder habe ? ich habe auch von meiner Schwester gesprochen, lies mal richtig.

  5. Inaktiver User

    AW: Habt Ihr es jemals bereut bewusst keine Kinder gewollt zu haben ?

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Das ist traurig für deine Schwester. Aber es liest sich, als hätte sie sich ja nicht generell gegen Kinder entschieden, sondern das Kinderkriegen eigentlich nur vermeintlich wichtigeren Dingen hintenan gestellt.
    Kinder sind aber nicht dazu da, eine Lücke zu füllen, weil einem "etwas fehlt". Das geht auch anders.
    Sie wollte jahrelang nie Kinder, die Karriere - so war es halt bei ihr - hatte Vorrang. Dann kam mit 43 doch der Wunsch, dann war es zu spät. Um solche Frauen ging die Frage.

  6. Inaktiver User

    AW: Habt Ihr es jemals bereut bewusst keine Kinder gewollt zu haben ?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Du suchst also spezifisch Frauen, die nicht gesagt haben "nein", sondern "nicht jetzt"?
    ja , unsere Nachbarin, ein weiteres Beispiel..solche Frauen meinte ich auch, Haus gebaut, auch die Karriere aufgebaut - war auch gut so - bevor es hier wieder einige falsch verstehen.,dann war es auch vom Alter her zu spät. jetzt mit über 50 bereut sie es, nie Kinder bekommen zu haben.

  7. Inaktiver User

    AW: Habt Ihr es jemals bereut bewusst keine Kinder gewollt zu haben ?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Sie wollte jahrelang nie Kinder, die Karriere - so war es halt bei ihr - hatte Vorrang. Dann kam mit 43 doch der Wunsch, dann war es zu spät. Um solche Frauen ging die Frage.
    Die Gefahr ist aber, dass man sich dann das ideale Wunschkind vorstellt... aber ob man wirklich bereut, kein Kind bekommen zu haben das das ganze Leben auf den Kopf gestellt hätte, weil es ADS hat oder Drogen nimmt?

  8. Avatar von phantomlake
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    7.645

    AW: Habt Ihr es jemals bereut bewusst keine Kinder gewollt zu haben ?

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Klar, nervige Kinder in der Verwandtschaft, Egoismus und Ausschlafen wollen. Was sonst?



    Ich hatte nie einen Kinderwunsch.
    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Das ist traurig für deine Schwester. Aber es liest sich, als hätte sie sich ja nicht generell gegen Kinder entschieden, sondern das Kinderkriegen eigentlich nur vermeintlich wichtigeren Dingen hintenan gestellt.
    Kinder sind aber nicht dazu da, eine Lücke zu füllen, weil einem "etwas fehlt". Das geht auch anders.
    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Ich hatte nie einen Kinderwunsch und habe es noch nie bereut keine Kinder zu haben.
    Ich wusste schon als Jugendlich, dass ich keine Kinder haben will.

    Es gibt dafür keinen konkreten Grund.


    Manche Menschen haben einen Kinderwunsch, andere nicht. Kann natürlich auch bezogen auf die Lebensumstände kommen und gehen.

    Ich hatte/habe keinen. Werde demnächst 48.

    Ob ich es mal bereue, wenn die anderen Bewohner im Seniorenheim von den Enkeln besucht werden und ich nicht?
    Man wird sehen.
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!

  9. Inaktiver User

    AW: Habt Ihr es jemals bereut bewusst keine Kinder gewollt zu haben ?

    Da es hier viele falsch verstehen oder sich "angegriffen" fühlen, beende ich den Strang wieder. Bringt nichts.

  10. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    4.611

    AW: Habt Ihr es jemals bereut bewusst keine Kinder gewollt zu haben ?

    Was wolltest du denn hören?
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

+ Antworten
Seite 2 von 25 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •