+ Antworten
Seite 3 von 48 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 473
  1. Inaktiver User

    AW: Dossier: Machen Kinder glücklich?

    Wenn die negativen Gefühle überwiegen würden, hätte diese Erde kein Problem mit der Überbevölkerung.
    Die meisten Kinder werden ja in den armen Ländern geboren, weil die Kindersterblichkeit dort so hoch ist. Einige werden dann schon überleben. Wirklich mit Liebe hat das nichts zu tun.

  2. Inaktiver User

    AW: Dossier: Machen Kinder glücklich?

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Die meisten Kinder werden ja in den armen Ländern geboren, weil die Kindersterblichkeit dort so hoch ist. Einige werden dann schon überleben. Wirklich mit Liebe hat das nichts zu tun.
    Die Argumentation stimmt so nicht.

    Es werden nicht mehr Kinder aufgrund der hohen Kindersterblichkeit geboren - sondern weil weniger oder keine Verhütungsmittel zur Verfügung stehen und auch der Glaube herrscht, dass die Grossfamilie eine Form der Altersvorsorge ist.
    Von Frauen in diesen Ländern sprach ich auch nicht - die können ihren Nachwuchs häufig gar nicht planen.

  3. Inaktiver User

    AW: Dossier: Machen Kinder glücklich?

    die können ihren Nachwuchs häufig gar nicht planen.
    Weil die Bildung fehlt.

  4. Inaktiver User

    AW: Dossier: Machen Kinder glücklich?

    @Mackie:
    Richtig, es fehlt Bildung.
    Aber was nutzt Dir als Frau die Bildung und das Wissen um Verhütung, wenn Du keine selbstbestimmte Sexualität leben kannst und Du dem Mann zur Vergung zu stehen hast.


  5. Registriert seit
    06.01.2006
    Beiträge
    605

    AW: Dossier: Machen Kinder glücklich?

    Doch, Bildung hilft: je besser die Ausbildung, um so weniger Kinder kriegt Frau, das ist belegt. Das trifft nicht nur auf die kinderlosen deutschen Akademikerinnen zu, sondern gerade auf sehr arme Frauen in Entwicklungslaendern.

  6. Inaktiver User

    AW: Dossier: Machen Kinder glücklich?

    Zitat Zitat von Yuli
    Doch, Bildung hilft: je besser die Ausbildung, um so weniger Kinder kriegt Frau, das ist belegt. Das trifft nicht nur auf die kinderlosen deutschen Akademikerinnen zu, sondern gerade auf sehr arme Frauen in Entwicklungslaendern.

    Ich glaube das schon auch - aber wenn Dir die Kultur den Kinderreichtum als erstrebenswertes Ziel vorgibt, hast Du schon eine Form von Sozialdruck.
    Wird dem nachgegeben und man ist gesellschaftlich geachtet - dann machen Kinder indirekt glücklich.

  7. Inaktiver User

    AW: Dossier: Machen Kinder glücklich?

    In eine andere Richtung gdacht - ist das chinesische Paar ohne Kinder oder in der 1-Kind-Familie unglücklich.
    Dort ist man unter den Umständen priviligiert - die Entscheidung für mehrere Kinder bedeutet drastische Einbußen in vielerlei Hinsicht.

  8. Inaktiver User

    AW: Dossier: Machen Kinder glücklich?

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    In eine andere Richtung gdacht - ist das chinesische Paar ohne Kinder oder in der 1-Kind-Familie unglücklich.
    Dort ist man unter den Umständen priviligiert - die Entscheidung für mehrere Kinder bedeutet drastische Einbußen in vielerlei Hinsicht.

    Deshalb trifft man auch Gastwissenschaflter aus China, die in Europa oder Amerika mehrere Kinder bekommen und sich dann um Folgeaufträge ausserhalb Chinas. Die Sehnsucht vieler scheint, wie ich nach einigen Gesprächen mit solchen Menschen sagen kann, diese Lebensform nicht zu sein. Es scheint ein Privileg sind mehrere Kinder, auch wenn man dieses Leben ausserhalb Chinas führen muss.

  9. Avatar von Indiac
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    422

    Beitrag AW: Dossier: Machen Kinder glücklich?

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Deshalb trifft man auch Gastwissenschaflter aus China, die in Europa oder Amerika mehrere Kinder bekommen und sich dann um Folgeaufträge ausserhalb Chinas. Die Sehnsucht vieler scheint, wie ich nach einigen Gesprächen mit solchen Menschen sagen kann, diese Lebensform nicht zu sein. Es scheint ein Privileg sind mehrere Kinder, auch wenn man dieses Leben ausserhalb Chinas führen muss.
    Macht nicht erst gluecklich, wenn man frei entscheiden kann und darf, in welcher Lebensform man leben moechte?

  10. Inaktiver User

    AW: Dossier: Machen Kinder glücklich?

    Zitat Zitat von Indiac
    Macht nicht erst gluecklich, wenn man frei entscheiden kann und darf, in welcher Lebensform man leben moechte?

    Keine Ahnung, ob das unbedingt so ist. Ich habe mich nie in einer solchen Situation befunden, dass ich nicht wählen konnte und wenn ich sehe, wie viele Menschen hier in D. z.B. unglücklich sind, aber frei entscheiden können, bin ich mir nicht sicher, ob es da einen unbedingten Zusammenhang gibt.

+ Antworten
Seite 3 von 48 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •