+ Antworten
Seite 154 von 154 ErsteErste ... 54104144152153154
Ergebnis 1.531 bis 1.536 von 1536
  1. Inaktiver User

    AW: Wieso möchtet Ihr als Frau kein Kind?

    Zitat Zitat von Sternschnuppe123 Beitrag anzeigen
    Es tut gut zu lesen, dass man nicht alleine ist!
    Bei uns heiraten gerade alle und bekommen Kinder.
    Ich bin 28 und 10 Jahre mit meinem Freund zusammen. Für uns kommen Kinder einfach nicht in Frage. Die wenigsten können unsere Entscheidung verstehen/respektieren.
    Man frägt sich als Frau dann schnell was mit einem nicht stimmt. Aber nicht jede muss Mutter werden.

    Und mein Grund für den nicht vorhandenen Kinderwunsch liegt vermutlich in meiner Kindheit.

    ...
    Das ging mir früher auch so. Wenn ich sagte, ich wolle keine Kinder, wurde teilweise ziemlich massiv auf mich eingeredet. Ich habe damals nicht gesagt, warum ich nicht wollte, weil es mir zu persönlich war. Heute ist das kein Problem mehr, ich wollte keine weil ich die Befürchtung hatte, ich könnte Kindern ebenso schaden wie mir geschadet worden ist.

    So gesehen könnte man vielleicht sagen, mit mir "stimmte was nicht", kommt halt darauf an von welcher Seite man aus das betrachten will. Mit mir stimmte tatsächlich allerhand nicht, ich wäre zu meiner gebärfähigen Zeit kaum imstande gewesen, den Bedürfnissen von Kindern gerecht zu werden, aber selbst im Rückblick wäre ich heute nicht imstande zu sagen, ob ich unter anderen, besseren Bedingungen wirklich eigene Kinder hätte haben wollen. Ich mochte Kinder, ich habe Kinder lange und oft betreut, aber ich war auch immer ganz froh, wenn ich sie wieder "zurückgeben" konnte.


  2. Registriert seit
    29.05.2016
    Beiträge
    24

    AW: Wieso möchtet Ihr als Frau kein Kind?

    @Silvia12: Hmm, so habe ich das ehrlich gesagt noch nie gesehen. Aber gut möglich. 😀


  3. Registriert seit
    29.05.2016
    Beiträge
    24

    AW: Wieso möchtet Ihr als Frau kein Kind?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mit mir stimmte tatsächlich allerhand nicht, ich wäre zu meiner gebärfähigen Zeit kaum imstande gewesen, den Bedürfnissen von Kindern gerecht zu werden, aber selbst im Rückblick wäre ich heute nicht imstande zu sagen, ob ich unter anderen, besseren Bedingungen wirklich eigene Kinder hätte haben wollen. Ich mochte Kinder, ich habe Kinder lange und oft betreut, aber ich war auch immer ganz froh, wenn ich sie wieder "zurückgeben" konnte.
    Kann ich voll und ganz verstehen! Mir geht es da sehr ähnlich wie dir.

  4. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.428

    AW: Wieso möchtet Ihr als Frau kein Kind?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Leben, Ehe, Auskommen... reicht doch als Projekte.



    Da schalte ich in "arglos"-Modus und erzähle fröhlich (und gegebenenfalls wortreich) von all dem, was sich mache, da ich ja glücklicherweise gesund, vielseitig interessiert und begeisterungsfähig bin. Und die Wäsche macht bei mir die Waschmaschine!

    Wenn der andere dann nicht zufrieden ist, bedaure ich ihn.

    Man muß sich nicht jeden Spruch zu Herzen nehmen. Oft wollen die Leute auch nur Small Talk machen und sind nicht gut darin.
    Mir sind Menschen suspekt, die nix mit ihrer Zeit anfangen zu wissen.

  5. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.428

    AW: Wieso möchtet Ihr als Frau kein Kind?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das ging mir früher auch so. Wenn ich sagte, ich wolle keine Kinder, wurde teilweise ziemlich massiv auf mich eingeredet. Ich habe damals nicht gesagt, warum ich nicht wollte, weil es mir zu persönlich war. Heute ist das kein Problem mehr, ich wollte keine weil ich die Befürchtung hatte, ich könnte Kindern ebenso schaden wie mir geschadet worden ist.

    So gesehen könnte man vielleicht sagen, mit mir "stimmte was nicht", kommt halt darauf an von welcher Seite man aus das betrachten will. Mit mir stimmte tatsächlich allerhand nicht, ich wäre zu meiner gebärfähigen Zeit kaum imstande gewesen, den Bedürfnissen von Kindern gerecht zu werden, aber selbst im Rückblick wäre ich heute nicht imstande zu sagen, ob ich unter anderen, besseren Bedingungen wirklich eigene Kinder hätte haben wollen. Ich mochte Kinder, ich habe Kinder lange und oft betreut, aber ich war auch immer ganz froh, wenn ich sie wieder "zurückgeben" konnte.
    Huch, nun ist mein Beitrag weg gewesen.

    Wollte nur sagen - eine Mutter meinte mal zu mir, ein Kind zu kriegen und kein Kind zu kriegen sind beides verantwortungsbewusste Entscheidungen.


  6. Registriert seit
    31.07.2019
    Beiträge
    1

    AW: Wieso möchtet Ihr als Frau kein Kind?

    Nein, man kann auch ohne Kinder Glücklich sein mit einem tollen Partner. Ich habe Kinder und vor allem Babys nie süß gefunden. Viel Lieber sehe ich mir Katzenbabys an...Auch heute noch fühle ich mich nicht bereit ein Kind zu bekommen. Es ist eine Große Verantwortung, braucht viel Geld und am Ende hat man villeicht dann auch dauernd Probleme mit dem Kind wenn es älter wird... Mir ist eine gute Partnerschaft jedenfalls viel wichtiger als jemals ein Kind zu bekommen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •