Antworten
Seite 15 von 19 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 185
  1. User Info Menu

    AW: Rückmeldung - erwarte ich zu viel?

    Zitat Zitat von Karla48 Beitrag anzeigen

    Ab einem gewissen Alter hat frau schlicht keine Zeit mehr übrig für Energiefresser und sonstwie bocklose Gestalten.
    Genau so ist es
    Los lassen ist einer der besten Geschenke die man sich geben kann.

    Mckenzie

  2. User Info Menu

    AW: Rückmeldung - erwarte ich zu viel?

    Zitat Zitat von Starbuck Beitrag anzeigen
    ...
    Karla, you made my day
    Korrekte Reaktion!
    Deine „Freundin“ scheint etwas kindisch zu sein…
    Vielen Dank, Starbuck.
    Janein eigentlich ist die gar nicht kindisch, schätze sie hat sich die Gepflogenheiten ihrer 23-jährigen Tochter abgeschaut. Die Dame ist eine Bekannte, mehr nicht.
    Ich hatte den Vorfall jetzt schon vergessen! Muß aber jetzt lachen - ehrlich, man wird blockiert, weil man nicht mehrere Tage auf jemandes "ja" oder "nein" wartet, sondern diejenige bittet, einen anderen Termin vorzuschlagen.
    Crazy, total crazy!
    The original Karla
    est. 2006


  3. User Info Menu

    AW: Rückmeldung - erwarte ich zu viel?

    Zitat Zitat von Karla48 Beitrag anzeigen
    Crazy, total crazy!
    indeed crazy

  4. User Info Menu

    AW: Rückmeldung - erwarte ich zu viel?

    Zitat Zitat von Karla48 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank, Starbuck.
    Janein eigentlich ist die gar nicht kindisch, schätze sie hat sich die Gepflogenheiten ihrer 23-jährigen Tochter abgeschaut. Die Dame ist eine Bekannte, mehr nicht.
    Ich hatte den Vorfall jetzt schon vergessen! Muß aber jetzt lachen - ehrlich, man wird blockiert, weil man nicht mehrere Tage auf jemandes "ja" oder "nein" wartet, sondern diejenige bittet, einen anderen Termin vorzuschlagen.
    Crazy, total crazy!
    Ehrlich gesagt - ich leide bei solchen Mätzchen regelrecht.
    Mir geht da alles verloren, die Freude am meisten natürlich.

    So ohne Spontanität und auch ein gewisses Goodwill kann für mich keine Freundschaft existieren.

    Wenn Menschen dann damit umgehen können, dass ich zum Beispiel sage: du - ich mache das dann allein oder mit jemand anderes - oder was ganz Anderes - ginge das auch.

    Aber, wer dann beleidigt reagiert oder untertaucht, passt eben nicht.
    Mode kann man kaufen.
    Stil muss man haben.

    Edna Woolmanchase
    Chefredakteurin, Vogue, 1914 - 1952

  5. User Info Menu

    AW: Rückmeldung - erwarte ich zu viel?

    Also ein, zwei Tage war ich auch krass verstimmt.

    Ja du hast vollkommen recht. Paßt nicht. Gar nicht. Nie nicht.
    Das fand die Bekannte eben auch, daher hat sie mich blockiert.
    Statt einen anderen Termin vorzuschlagen.
    The original Karla
    est. 2006


  6. User Info Menu

    AW: Rückmeldung - erwarte ich zu viel?

    Zitat Zitat von Karla48 Beitrag anzeigen
    Also ein, zwei Tage war ich auch krass verstimmt.

    Ja du hast vollkommen recht. Paßt nicht. Gar nicht. Nie nicht.
    Das fand die Bekannte eben auch, daher hat sie mich blockiert.
    Statt einen anderen Termin vorzuschlagen.
    In solchen Situationen weiß man dann Freunde von Bekannten zu trennen und Chats von Gesprächen.

  7. User Info Menu

    AW: Rückmeldung - erwarte ich zu viel?

    Zitat Zitat von Islabonita Beitrag anzeigen
    Sehe ich nicht so eindeutig. Könnte sein, dass es Desinteresse ist - könnte aber auch einfach Überlastung und Stress sein. Kenne ich von mir selbst.

    Daher wäre ich mit solchen Urteilen vorsichtig. Einfach abwarten, was von der Freundin kommt, wenn die TE aufhört nachzuhaken.
    Genau so sehe ich das auch. Ich möchte wirklich nicht vorschnell urteilen und eine eigentlich gute Freundschaft in den Sand setzen, weil ich im Moment ungeduldig bin und viel mehr Freizeit habe.

  8. User Info Menu

    AW: Rückmeldung - erwarte ich zu viel?

    @Karla: Deine Geschichte finde ich unfassbar, zum Glück war es „nur“ eine Bekannte. Was im zwischenmenschlichen Bereich nicht alles so für Dinge passieren…

  9. User Info Menu

    AW: Rückmeldung - erwarte ich zu viel?

    Danke dir herzlich, liebe nouvellevague!
    Ja, sowas ist in der Tat auch für mich unfassbar.
    Ein Benehmen wie die Axt im Walde. Bei näherem Nachdenken kam ich zu dem Schluß: Das hätte ich schon an anderen Kleinigkeiten zuvor (!) feststellen können. Aber tolerant und positiv denkend wie ich bin, dachte ich "Ach komm, die ist bestimmt super nett!".
    Wir kannten uns nur von gelegentlichen zufälligen Treffen in einem Café. Nix wirklich berührendes. Alles nicht schlimm. Bloss hat sehr ernüchternd, was "Sozialleben heutzutage" anbelangt.
    The original Karla
    est. 2006


  10. User Info Menu

    AW: Rückmeldung - erwarte ich zu viel?

    Liebe Nouvellevague,
    erst mal tut es mir Leid, dass Dich das so bewegt mit dieser Freundin.
    Ich bin mir auch nicht sicher, was dahinter steckt. Ich kann Dir mal schildern, wie es mir zur Zeit mit einer Freundin geht, vielleicht kannst Du daraus etwas für Dich mitnehmen.
    Ich bin eher in der Rolle Deiner Freundin.
    Meine Freundin ist Single und wir waren über einen ganzen Zeitraum recht eng befreundet. Allerdings war es schon immer so, dass ich das Gefühl hatte, sie hätte immer gern noch ein bisschen mehr von mir/meiner Zeit/meiner Freundschaft als ich. VIelleicht hängt das auch mit ihrem Single-Sein zusammen.Sie hat keine Geschwister und nur ihre Eltern im Umfeld.
    Ich kann das sogar verstehen. Aber ich bin eben in einer anderen Situation. Ich habe einen Partner und einen Sohn, der studiert und bei mir lebt. Ich habe meine Familie (Schwester, Mutter und Tante) in der Nähe.
    Irgendwann merkte ich, dass es ihr offensichtlich immer noch etwas mehr sein könnte. Mehr Nachrichten, mehr Zeit, mehr Gespräche. Mir wurde es irgendwann schleichend zu viel. Erst habe ich es selbst gar nicht so richtig gemerkt. Dann stellte ich irgendwann fest, dass ich nur noch verzögert antworte. Dass ich selbst versuche, die Intervalle unserer Treffen zu verlängern.
    Habe aber gedacht, das reicht, um das Ganze etwas zu reduzieren. Ich mag sie ja.
    Aber irgendwie hat das überhaupt nicht gut funktioniert. Und tatsächlich stellte ich fest, dass mein Unwille irgendwie immer größer wurde. Ich fühlte mich ständig mit ihren Erwartungen konfrontiert. Und es gab für mich noch ein paar andere Baustellen, zum Beispiel, dass ich mich von ihr etliche Male in Geprächen sehr angemeckert fühlte, in einem für mich sehr unschönen Ton.
    Ich wusste nur überhaupt nicht, wie ich ihr sinnvoll sagen kann, dass es mir alles zu viel ist, ohne dass es zu intensiven Diskussionen und einem endgültigen Bruch kommt. Das wollte ich ja auch nicht!

    Letzte Woche dann eskalierte es irgendwie.... Sie schrieb mir eine Nachricht, dass sie den Eindruck hat, dass ich mich immer mehr zurückziehe,. Das Schlimme war, dadurch habe ich mich einfach nur noch mehr unter Druck gesetzt gefühlt... Wir hatten nur 3 Tage vor dieser Nachricht telefoniert und ich fand das echt anstrengend.
    Am Tag drauf machte ich erst die ganze Nachricht auf und überlegte grade noch, was ich ihr dazu sagen möchte, da kam schon die nächste Nachricht: wollen wir zu zweit am Wochenende einen Kaffee trinken. Noch ohne, dass ich irgendwas zu der anderen Nachricht gesagt hatte.
    Da habe ich sie letztlich angerufen. Habe ihr geschildert, dass es mir grade zu viel wird. Die Reaktion: Aber das muss doch einen Grund haben. Ich habe versucht, es ihr zu erklären. Aber ich hab das Gefühl, sie hat es nicht wirklich verstanden. Raus kam dabei auch, dass sie offensichtlich auch längst nicht mehr zufrieden war mit unseren Gesprächen. Sie sagte, sie habe manchmal so aggressiv auf mich reagiert, weil ich ihr Ratschläge geben will. Ok, wenn sie keine Reeaktion von mir auf ihre Erzählungen möchte, aber ich wusste das natürlich auch nich.
    Jetzt bin ich mir aber nicht sicher, ob ein Gespräch oder Ansprechen jetzt wirklich was geholfen hat. Irgendwie haben wir beide offensichtlich nicht rechtzeitig realisiert, was uns so stört und beide nicht mehr gut miteinander kommuniziert. Im Moment weiß ich noch nicht, wie die Freundschaft weitergehen wird.

    Dir kann vielleicht helfen, dass es manchmal einfach die Menge/ das Maß / die Erwartungen an eine Freundschaft sind, die irgendwie grade nicht mehr passen. Vielleicht gibt es sich auch von allein, wenn Du sie mal etwas gehen lässt?
    ich wünsche Dir, dass Du das besser hinbekommst als ich...
    Die Osterglocke

    Wer nicht sagt, was er will, kriegt es auch nicht.

Antworten
Seite 15 von 19 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •