Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50
  1. User Info Menu

    AW: Freundschaft mit sexuell offenen Personen

    Zitat Zitat von Teriyakiii Beitrag anzeigen
    Trotzdem muss ich gestehen, dass ich total geschockt bin. Ich mag diese Menschen wirklich sehr gerne und hätte ihn so etwas überhaupt nicht zugetraut. Es fällt mir schwer, das zu akzeptieren, weil mir die körperliche Treue verdammt wichtig ist. Nun weiß ich nicht so richtig, wie ich mit unseren Freunden umgehen soll. Ich habe Angst, dass auf einer anderen Feier etwas ähnliches passieren könnte wie neulich. Und dann?
    Warum bist Du so geschockt?
    Du weißt doch, dass es Swinger Clubs gibt und dass Menschen unterschiedliche Sexualitäten ausleben?

    Du hast richtig reagiert, kannst der "Gruppe" ja mitteilen, dass Du andere Präferenzen hast und sie Dich bitte respektieren, genauso wie Du ihre Präferenzen respektierst.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  2. User Info Menu

    AW: Freundschaft mit sexuell offenen Personen

    Wenn die Männer Dich als Neue rekrutieren wollten, war die Aktion aber mächtig ungeschickt.
    Aber ernsthaft, das mit dem Klaps geht gar nicht.
    Und Dich danach noch in die Ecke treiben wollen, so als würde was mit Dir nicht stimmen. Sehr unsympathisch.
    Als Dein Freund würde ich den beiden mal unter 6 Augen eine Ansage machen.

  3. User Info Menu

    AW: Freundschaft mit sexuell offenen Personen

    Wie andere ihre Sexualität leben, wäre mir egal.
    Nicht in Ordnung finde ich, dass dir der eine Typ auf den Hintern klatscht. Da würde ich total durchdrehen. Das finde ich schon übergriffig.
    Zum Glück hast Du das gut klar gestellt.

  4. User Info Menu

    AW: Freundschaft mit sexuell offenen Personen

    Zitat Zitat von 555nase Beitrag anzeigen

    Ich finde, dass das alles nicht so zusammen passt.
    Irgendwie ist es dir unangenehm - und das zu Recht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du das so einfach akzeptieren kannst. Ich könnte es nicht.
    Ein anderer Mann aus dem Freundeskreis benimmt sich daneben und du stellst die Beziehung zum Freund der TE in Frage? Alle Achtung! Den Bogen muss man erstmal schaffen.

    Der Freund der TE will mit ihr eine monogame Beziehung. Hier geht es um Vertrauen und die TE vertraut ihm. Wieso möchtest du das in Frage stellen?

    Seinen Freundeskreis sucht man aus den unterschiedlichsten Kriterien aus. Nur weil sich Menschen finden, die auch noch offen über ihre Sexualität sprechen, relativiert das doch den Handgriff eines dieser Bekannten nicht.

    Wenn ein anderer Mann sich mir gegenüber Freiheiten nimmt, die mir zu weit gehen und nach Protest dann Verklemmtheit vorwirft, dann gibt es nur eine Antwort: Du irrst. Ich will es nur nicht mit dir!

    Liebe TE,

    Seine Sexualität offen zu leben und übergriffig werden, sind zwei Paar Stiefel. Dein Freund sollte also hier auch seine Tolleranzgrenzen ggü. seinen/euren Freunden kommunizieren. Du hast es ja bereits getan.

    Ein Kerl, der behauptet, du würdest eh nicht passen und quasi verklemmt sein, hat wohl offenbar selbst ein Problem und verwechselt freie Sexualität mit "ich darf jede bespringen, die sich mir präsentiert".

    Den feinen Unterschied würde ich mit deinem Freund kommunizieren. Denn seine Antwort zeugt entweder von Unwissenheit alà, die sind halt so oder er wird dir irgendwann offenbaren, dass er das genauso sieht und du verklemmt bist.

    Da der Wunsch, offene Sexualität oder besser offene Beziehung zu leben nicht ewig beim Partner verborgen bleiben kann, gehe ich mal von erster Variante aus.

    Ich sage dir auch eins, Menschen, die gerne offen Sexualität leben und auch darüber sprechen, wissen ganz genau wo und wann sie dies tun können. Es ist ein Irrglauben, dass sie in nur jeder erdenklichen Situation darüber sprechen müssen oder es gar ausleben.

    Und wenn ein Kerl mich als verklemmt betrachtet, nur weil ich meine Grenzen zeige, muss der noch lange keine offene und entspannte Sexualität leben. Er ist allermeistens nur sauer, weil ihm gerade eine Gelegenheit flöten gegangen ist.

    Ein Idiot also!!
    Geändert von Admaro (02.10.2021 um 09:33 Uhr)
    Der Humor ist die Maske der Weisheit. Maskenlos ist die Weisheit unerbittlich. - Dürrenmatt -

  5. User Info Menu

    AW: Freundschaft mit sexuell offenen Personen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich finde es schon sehr ungewöhnlich (um das Wort unglaubwürdig zu vermeiden), dass gleich die Mehrheit des Freundeskreises in Swingerclubs geht, wenn man angeblich selbst nichts mit damit am Hut hat. Muss ein besonderes Hobby sein, das ihr ausübt, wenn das anscheinend gleichzeitig auch ein Sammelbecken für sexuell offene Menschen ist.
    Ach quatsch. Nur weil der Freund mit denen befreundet ist, heißt nicht, dass er auch sexuell offen ist. Das finde ich schon eine heftige Unterstellung. Und ein Mann, der regelmäßig in Swingerclubs geht und offene Beziehung lebt, sucht sich ganz sicher keine monogame Freundin. Warum sollte er?
    Also das macht doch keinen Sinn.

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Freundschaft mit sexuell offenen Personen

    Guten Morgen,

    auch wenn das Thema vielleicht besonders einladend wirkt: lasst bitte der Themenstarterin zwischendurch mal etwas Luft zum Lesen und Antworten

    Gruß
    cpeg
    Wir sind die, vor denen unsere Eltern uns immer gewarnt haben!

  7. User Info Menu

    AW: Freundschaft mit sexuell offenen Personen

    Natürlich kann jeder Mensch leben, wie er es möchte. Vermutlich bin ich schockiert, weil ich sowas bisher nur aus den Medien kannte und wohl nicht gedacht hatte, dass es das auch in meinem eigenen Freundeskreis geben könnte. Ich kann auch nicht behaupten, dass ich in Bezug auf die komplette Gruppe ein schlechtes Gefühl habe. Keine der Frauen hat mir jemals das Gefühl gegeben, dass sie sich an meinen Freund ranmachen würde. Und bei den Männern gibt es genau 3, die sehr häufig in der Öffentlichkeit über Sex reden (2 davon habe ich bereits im Erstposting erwähnt). Dann gehe ich weg und rede mit anderen. Ich bin garantiert nicht verklemmt, aber Menschen, die ständig nur das Eine im Kopf haben und fast keine anderen Gesprächsthemen finden, finde ich irgendwie befremdlich.

    Mein Freund ist sicher kein Swinger. Er geht nicht mal mit mir in die Sauna, weil er seinen nackten Körper niemanden außer mir zeigen möchte. Er wusste lange nicht, dass viele Menschen in der Gruppe sexuell offen leben. Er hatte bis vor kurzem nicht mal Ahnung, dass sein bester Freund, den er seit dem Kindergarten kennt, auch schon mit einigen von ihnen in Swingerclubs war. Die meisten sexuell offenen Menschen reden in Anwesenheit der monogamen Freunde wenig bis gar nicht darüber. Einige der monogamen Leute wissen es wohl immer noch nicht.

    Übergriffe werde ich auch weiterhin nicht tolerieren. Da bin ich konsequent. Mein Freund hat diesem Mann auf der Feier auch sehr deutlich die Meinung gesagt.

  8. User Info Menu

    AW: Freundschaft mit sexuell offenen Personen

    Dann ist ja alles gut?

    Ich habe auch mal einen Mann gekannt, der über nichts anderes als Sex sprechen konnte oder wollte. Konsequenz war, dass ich mit ihm nicht mehr gesprochen habe.
    Sowas geht. Hat er aber auch irgenwann gemerkt und plötzlich hatte er auch andere Themen.

    Du machst das doch ganz gut mit Grenzen setzen. Und das sowas im Umfeld begegnen kann, weißt Du jetzt auch.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  9. Inaktiver User

    AW: Freundschaft mit sexuell offenen Personen

    Zitat Zitat von Teriyakiii Beitrag anzeigen
    ..... Nun weiß ich nicht so richtig, wie ich mit unseren Freunden umgehen soll. Ich habe Angst, dass auf einer anderen Feier etwas ähnliches passieren könnte wie neulich. Und dann?
    Zitat Zitat von Teriyakiii Beitrag anzeigen
    ....Übergriffe werde ich auch weiterhin nicht tolerieren. Da bin ich konsequent. Mein Freund hat diesem Mann auf der Feier auch sehr deutlich die Meinung gesagt.
    Wo ist jetzt nochmal dein Problem ? Es scheint doch laut deinem zweiten Posting bereits "älles g'schwätzd"......

    Gruß Elli

  10. User Info Menu

    AW: Freundschaft mit sexuell offenen Personen

    Zitat Zitat von Teriyakiii Beitrag anzeigen

    Übergriffe werde ich auch weiterhin nicht tolerieren. Da bin ich konsequent. Mein Freund hat diesem Mann auf der Feier auch sehr deutlich die Meinung gesagt.
    Du scheinst jetzt selbst vielleicht über deinen hier eröffneten Thread verwundert zu sein.

    Denn nötig hattest du ihn nicht.
    Der Humor ist die Maske der Weisheit. Maskenlos ist die Weisheit unerbittlich. - Dürrenmatt -

Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •