Antworten
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 124
  1. User Info Menu

    Beitrag für Partybuffet gecancelt

    Liebes Forum,

    ich brauche mal eure Einschätzung zu folgendem Erlebnis: Im Freundeskreis wurde eine kleine Party zu einem bestimmten Anlass organisiert. Ich hatte schon im Vorfeld meine Hilfe beim Bestücken des Buffets angeboten, was der Gastgeberin sehr recht zu sein schien. Wir telefonierten dann erstmals vor 14 Tagen, und ich fragte, wie viele Gäste sie erwartet und was sie selbst für das Buffett geplant hat. Sie nannte drei oder vier Dinge, die sie selbst produzieren wollte. Ich schlug dann vor, dass ich Lauchhörnchen backe, womit sie sehr einverstanden war.

    Vor zwei Tagen rief ich noch einmal an wegen der endgültigen Zahl der Gäste und der Menge der Lauchhörnchen, die ich produzieren sollte. Ich besorgte also alle Zutaten und bereitete die Füllung vor. Backen sollte ich an Ort und Stelle, damit sie nicht pappig werden.

    Ich fuhr also zur Party und wunderte mich vor Ort, dass jeder einzelne Gast eine Schüssel mit Speisen dabei hatte. Es war schnell abzusehen, dass es viel zu viel Essen gab. Und folgerichtig sagte mir die Gastgeberin dann nebenbei, dass ich die Lauchhörnchen jetzt besser doch nicht machen sollte. Es sei ja schon so viel Essen da.

    Ich war ehrlich gesagt furchtbar gekränkt. Denn ich hatte Zeit, Geld und Arbeit in die Vorbereitung gesteckt. Und nun war das alles für die Tonne. Ich bin dann ziemlich bald gegangen.

    Wie hättet ihr reagiert?

  2. User Info Menu

    AW: Beitrag für Partybuffet gecancelt

    Zitat Zitat von blaumeise21 Beitrag anzeigen
    Und folgerichtig sagte mir die Gastgeberin dann nebenbei, dass ich die Lauchhörnchen jetzt besser doch nicht machen sollte. Es sei ja schon so viel Essen da.
    Ich hätte gesagt: “Quatsch, jetzt hab ich das ganze Zeug mitgebracht, jetzt back ich die auch. Schmecken zur Not ja auch noch morgen kalt!”

    Wieviele Gäste?

    Zahlt sie die Zutaten oder du?
    Und hiermit küre auch ich die Verlogenheit des Jahrzehnts:

    "Hallo, schön dass Sie da sind!..."

  3. User Info Menu

    AW: Beitrag für Partybuffet gecancelt

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Ich hätte gesagt: “Quatsch, jetzt hab ich das ganze Zeug mitgebracht, jetzt back ich die auch. Schmecken zur Not ja auch noch morgen kalt!”

    Wieviele Gäste?

    Zahlt sie die Zutaten oder du?
    Die Zutaten habe ich natürlich selbst bezahlt. Ist bei uns nicht üblich, dass man sich das erstatten lässt. Sie hatte mir 16 Gäste angekündigt. Gekommen waren etwa 12.

    Einfach in einer fremden Küche etwas backen, wenn die Gastgeberin das nicht (mehr) will - auf die Idee bin ich gar nicht gekommen.

    Ich habe mich einfach über diese grottenschlechte Koordination geärgert. Die anderen Gäste werden ihre Buffet-Beiträge auch nicht angeschleppt haben, ohne vorher zu fragen, ob sie etwas mitbringen sollen. Da muss ich als Gastgeber doch überlegen, was sinnvoll ist und wie viel. Wenn dann plötzlich drei Schüssel Kartoffelsalat herumstehen, von denen jeweils kaum etwas gegessen wird, weil noch so viel anderes da ist - das ist unsinnige Verschwendung und blöd für diejenigen, die sich so viel Mühe damit gegeben haben.
    Geändert von blaumeise21 (26.09.2021 um 19:35 Uhr)

  4. User Info Menu

    AW: Beitrag für Partybuffet gecancelt

    Wahrscheinlich warst du durch ihre Aussage überrumpelt.

    Sonst hättest du sie fragen können "was soll das heißen, ich soll das jetzt doch nicht backen. Ich habe alles vorbereitet und mitgebracht. Soll ich es jetzt einfach wegwerfen?"

    Hast du seither nochmal mit ihr gesprochen oder Kontakt gehabt?

    Du kannst durchaus im Nachhinein noch sagen, dass dich ihr Verhalten geärgert hat, wenn die Party jetzt nicht schon Wochen oder Monate her ist. Dass du das kein gutes Verhalten eines Gastgebers findest und unüberlegt und dir gegenüber ziemlich respektlos.

    Alternative: zu ihr fahren, Kassenzettel vor die Nase halten und die Kosten erstattet verlangen. Da es ja für die Tonne war.
    Du sollst die Pylone umfahren, nicht umfahren.
    Modern wird manchmal auf der ersten Silbe betont.

  5. User Info Menu

    AW: Beitrag für Partybuffet gecancelt

    Zitat Zitat von vloubout Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich warst du durch ihre Aussage überrumpelt.

    Sonst hättest du sie fragen können "was soll das heißen, ich soll das jetzt doch nicht backen. Ich habe alles vorbereitet und mitgebracht. Soll ich es jetzt einfach wegwerfen?"

    Hast du seither nochmal mit ihr gesprochen oder Kontakt gehabt?

    Du kannst durchaus im Nachhinein noch sagen, dass dich ihr Verhalten geärgert hat, wenn die Party jetzt nicht schon Wochen oder Monate her ist. Dass du das kein gutes Verhalten eines Gastgebers findest und unüberlegt und dir gegenüber ziemlich respektlos.

    Alternative: zu ihr fahren, Kassenzettel vor die Nase halten und die Kosten erstattet verlangen. Da es ja für die Tonne war.
    Das war gestern. Nein, wir hatten keinen Kontakt mehr. Das Geld werde ich mir nicht erstatten lassen. Es geht mir darum, dass sie mich dermaßen vor den Kopf gestoßen hat. Es stimmte allerdings, dass schon viel zu viel zu essen da war. Aber ich hatte mehrmals gefragt, wie viele Leute, und was ist schon geplant? Da hat sie kein Wort davon gesagt, dass jeder irgend etwas mitbringt.

    Das hätte ich ihr im Übrigen auch auszureden versucht. Denn da jeder mehr mitbringt, als er/sie selbst essen kann, führt dies immer zu gigantischer Verschwendung.

    Es geht auch ein bisschen um den Ton. Hätte sie gesagt: "Hör mal, das ist jetzt richtig doof. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass die Leute so viel mitbringen. Meinst du man kann den Teig und die Füllung einfrieren, und wir machen das dann ein anderes Mal?" - das hätte ich ok gefunden.
    Geändert von blaumeise21 (26.09.2021 um 19:49 Uhr)

  6. User Info Menu

    AW: Beitrag für Partybuffet gecancelt

    Klar ist es ärgerlich, aber leider ist eben nicht jedem gegeben so ein Fest vernünftig zu planen. Bei 12-16 Personen bricht bei manchen schon das Chaos aus, bei uns in der Familie ist das der allerengste Kreis

    Nimm es als Erfahrung mit, kommt leider häufiger vor. Die Kosten werden ja nicht so hoch gewesen sein.

  7. User Info Menu

    AW: Beitrag für Partybuffet gecancelt

    Zitat Zitat von blaumeise21 Beitrag anzeigen
    Es geht mir darum, dass sie mich dermaßen vor den Kopf gestoßen hat. Es stimmte allerdings, dass schon viel zu viel zu essen da war. Aber ich hatte mehrmals gefragt, wie viele Leute, und was ist schon geplant? Da hat sie kein Wort davon gesagt, dass jeder irgend etwas mitbringt.
    fett von mir

    Wenn das eine gute Freundin von mir gewesen wäre, wäre ich vielleicht ein bisschen genervt gewesen, aber mei, manchmal sind Leute verpeilt und können schlecht organisieren. Dann hätte ich das Zeugs vielleicht wieder eingepackt und mit nachhause genommen.

    Du schreibst: “fremde Küche”. Also ist das keine gute Freundin?
    Und hiermit küre auch ich die Verlogenheit des Jahrzehnts:

    "Hallo, schön dass Sie da sind!..."

  8. User Info Menu

    AW: Beitrag für Partybuffet gecancelt

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    fett von mir

    Wenn das eine gute Freundin von mir gewesen wäre, wäre ich vielleicht ein bisschen genervt gewesen, aber mei, manchmal sind Leute verpeilt und können schlecht organisieren. Dann hätte ich das Zeugs vielleicht wieder eingepackt und mit nachhause genommen.

    Du schreibst: “fremde Küche”. Also ist das keine gute Freundin?
    Sie ist mehr eine gute Bekannte. Zuhause kann ich nichts mit dem Zeug anfangen.

  9. User Info Menu

    AW: Beitrag für Partybuffet gecancelt

    Möchtest du denn noch weiter Kontakt zu ihr?

    Oder willst du den Kontakt jetzt abbrechen, weil sie sich so benommen hat?

    Hat sie auch zu anderen so verhalten, sowas gesagt wie "ihr habt aber zu viel Essen mitgebracht, die Muffins von der Monika werden jetzt nicht auch noch ausgepackt" oder warst du die einzige, zu der sie gesagt hat, "deins wird jetzt doch nicht gebraucht".
    Du sollst die Pylone umfahren, nicht umfahren.
    Modern wird manchmal auf der ersten Silbe betont.

  10. Inaktiver User

    AW: Beitrag für Partybuffet gecancelt

    Ich kann gut verstehen, dass man da verärgert ist. Wäre ich auch.

    Hast du deine „Bausteine“ wieder mitgenommen? Ich hätte sie dagelassen, ihr zeitnah gesagt, dass ich verärgert bin und dann würde ich nen Haken dran machen. Sollte die Bekannte eine weitere Party planen, müsste sie auf meine Mitwirkung beim Büffet verzichten. Mich gäbe es nur noch als Gast.

Antworten
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •