Antworten
Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 124
  1. User Info Menu

    AW: Beitrag für Partybuffet gecancelt

    Ganz praktisch, wenn auch OT:

    Lauchstangen waschen, längs zweimal durchschneiden und dann in (Viertel-) Ringe schneiden. Kurz (!) in etwas Öl andünsten, dabei salzen. Nicht zu weich werden lassen und kein Wasser zufügen (Deckel auflegen)! Zum Schluss mit frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Abkühlen und ggf. abtropfen lassen. Feta abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. mit dem Lauch vermischen. Blätterteig aufrollen und in Quadrate schneiden. In die Mitte jedes Quadrates einen Löffel Lauchmasse geben. Ein Ei (bei größeren Mengen: zwei) verkleppern. Schnittränder mit Ei bepinseln. Quadrate zu Dreiecken zusammenfalten. Schnittränder mit Hilfe einer Gabel fest zusammendrücken. Restliches Ei mit etwas Milch verrühren und Dreiecke damit einstreichen. Mit Schwarzkümmel und/oder Sesam bestreuen. Im Ofen bei ca. 200° etwa 20 Minuten backen. Dann auf einem Gitter abkühlen lassen. Nicht luftdicht einpacken und nicht verpacken oder abdecken, solange sie nicht vollständig abgekühlt sind. Am besten noch lauwarm essen.

    Mengen sind Geschmackssache. Mir gefällt Lauch und Feta im Verhältnis 1:2. Wenn weniger Feta zum Einsatz kommt, besser noch ein Ei unter den abgekühlten Lauch mischen wegen der Konsistenz.

  2. User Info Menu

    AW: Beitrag für Partybuffet gecancelt

    Suzie:

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Beitrag für Partybuffet gecancelt

    Klingt köstlich!

    Danke dafür.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Beitrag für Partybuffet gecancelt

    Zitat Zitat von Suzie Wong Beitrag anzeigen
    Blaumeise, von der Idee und dem Gedanken her finde ich es total nett und hilfsbereit, was du vorhattest.
    [...]
    Dich mit Hörnchen-back-Equipment ankommen zu lassen und dann zu sagen: ne, doch nicht. Geht nicht. Hak‘ es ab. Die haben deine Hörnchen nicht verdient.
    Ich stimme dir zu. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass Blaumeise mit ihrem Equipment angekommen ist und der Gastgeberin in dem Moment klar war, dass ohnehin viel zu viel Essen da ist. Vielleicht hat sie auch den Arbeitsaufwand von Blaumeise wesentlich höher eingeschätzt und hat es in dem Moment nur gut gemeint.

    Es ist wie immer: Wir können nur unsere putzen und spekulieren. Warum, Blaumeise, willst du nicht mit der Gastgeberin telefonieren? Konfrontiere sie damit, dass du irritiert und verletzt warst. Gestattete ihr, sich dazu zu äußern. Wähle das Außergewöhnliche, sprich mit ihr.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße... reinklicken und mithelfen!

    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende
    Reine Familiensache

  5. User Info Menu

    AW: Beitrag für Partybuffet gecancelt

    danke fürs Rezept. Gibt es auf meiner Party.
    Der Herbst ist da DerHerbst ist da

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Beitrag für Partybuffet gecancelt

    Zitat Zitat von Suzie Wong Beitrag anzeigen
    Wobei ich es ungewöhnlich finde, dass der Gast in der Gastgeberküche aktiv ist.
    Ich weiß, es war abgesprochen.
    Vielleicht wurde es der GB dann „zuviel“
    Ja, ich denk auch, das ist aus dem Ruder gelaufen.
    So was passiert.

    Ich frag die Leute vorher, was sie mitbringen wollen, und daß sie, wenn es etwas ist, was man nicht einfach aufmachen und hinstellen kann, mir sagen sollen, was sie brauchen, und ich sag ihnen, ob sie das kriegen oder sich was anderes überlegen sollen. Und trotzdem gibt es manchmal Mißverständnisse oder "uups...", wenn eben jemand denkt "aufschneiden, anrichten und dekorieren ist doch das gleiche wie aufmachen-und-hinstellen".
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  7. User Info Menu

    AW: Beitrag für Partybuffet gecancelt

    Gecko, danke fürs Rezept. [editiert]
    Geändert von Stina (29.09.2021 um 18:36 Uhr) Grund: Bearbeitungen durch die Moderation dürfen nicht verändert werden.

  8. User Info Menu

    AW: Beitrag für Partybuffet gecancelt

    Zitat Zitat von gecko57 Beitrag anzeigen
    Ganz praktisch, wenn auch OT:
    gar nicht OT! (ok- vielleicht ein klitzekleines Bisschen....)

    Danke auch von mir!

    (wobei ich den Teig lieber selber mache- mal überlegen, welchen dann..)

  9. User Info Menu

    AW: Beitrag für Partybuffet gecancelt

    Zitat Zitat von gecko57 Beitrag anzeigen
    Ganz praktisch, wenn auch OT:

    Lauchstangen waschen, längs zweimal durchschneiden und dann in (Viertel-) Ringe schneiden. Kurz (!) in etwas Öl andünsten, dabei salzen. Nicht zu weich werden lassen und kein Wasser zufügen (Deckel auflegen)! Zum Schluss mit frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Abkühlen und ggf. abtropfen lassen. Feta abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. mit dem Lauch vermischen. Blätterteig aufrollen und in Quadrate schneiden. In die Mitte jedes Quadrates einen Löffel Lauchmasse geben. Ein Ei (bei größeren Mengen: zwei) verkleppern. Schnittränder mit Ei bepinseln. Quadrate zu Dreiecken zusammenfalten. Schnittränder mit Hilfe einer Gabel fest zusammendrücken. Restliches Ei mit etwas Milch verrühren und Dreiecke damit einstreichen. Mit Schwarzkümmel und/oder Sesam bestreuen. Im Ofen bei ca. 200° etwa 20 Minuten backen. Dann auf einem Gitter abkühlen lassen. Nicht luftdicht einpacken und nicht verpacken oder abdecken, solange sie nicht vollständig abgekühlt sind. Am besten noch lauwarm essen.
    *sabber*
    Und hiermit küre auch ich die Verlogenheit des Jahrzehnts:

    "Hallo, schön dass Sie da sind!..."

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Beitrag für Partybuffet gecancelt

    Zitat Zitat von schneegans Beitrag anzeigen
    Zu Zeiten, in denen ich sehr aufs Geld achten musste, passierte es mir einmal, dass ich für einen geplanten Abend bei mir mir meiner Mädels-Clique eingekauft hatte und eine der Ladies zwei Tage vorher befand, das Treffen müsse in eine Kneipe verlegt werden. Meine Wohnung am Stadtrand sei ihr zu weit weg, obwohl mehrere Busse und Bahnen auch noch abends dorthin verkehrten. Ich saß auf meinen gekauften Zutaten, die ich alleine nicht verbrauchen konnte, und war stinkig. Insofern glaube ich Dich zu verstehen.
    Als ich noch jung und optimistisch war, habe ich bei einer Veranstaltung, wo das zugesagte Essen nicht geliefert wurde, dem einzigen Menschen aus unserer Gruppe, der ein Auto hatte, mein Portemonnaie gegeben, damit er zum Aldi fährt und Brot, Wurst und Käse holt -- was nach meiner Kalkulation etwa 50 Mark hätte kosten sollen. Das Geld hätten wir über eine Kollekte bei den Hungrigen wieder reingeholt.

    Er kam nach 4 Stunden wieder: Mit dem Auto voller Konserven. Und einem Dosenöffner (immerhin). Wir hatten keine Töpfe und keinen Herd vor Ort! Immerhin hatten wir in den vier Stunden den Caterer "motiviert", ein paar Platten belegte Brötchen hinzustellen. Und ich hatte kein Haushaltsgeld mehr, und Konserven (Erbsensuppe, Linsensuppe, Kartoffelsuppe, Nudelsuppe, ...) für *Monate*.

    Was war ich stinking!
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

Antworten
Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •