Antworten
Seite 7 von 14 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 134
  1. User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Vielleicht hätte sie dem Brautpaar gerne was geschenkt.

  2. User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Zitat Zitat von Pandamum Beitrag anzeigen
    Vielleicht hätte sie dem Brautpaar gerne was geschenkt.
    Sie kennt die doch gar nicht. Ein Geschenk von der mir unbekannten Kollegin der Mutter hätte mich als Braut etwas ratlos gemacht. Und nie im Leben käme ich auf die Idee, den unbekannten Kindern von KollegInnen zu irgendeinem Anlass irgendwas zu schenken.

  3. User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Das war nicht ernstgemeint.

  4. User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Es ist doch gut, dass eine Ent-Täuschung stattgefunden hat.
    "Wenn Sie die Art und Weise ändern, wie Sie die Dinge betrachten, ändern sich die Dinge, die Sie betrachten."
    Max Planck - deutscher Physiker und Nobelpreisträger 1858-1947


    Denken und Sein werden vom Widerspruch bestimmt
    Aristoteles - Griechischer Philosoph

    "Es ist nicht wie es ist, sondern so, wie Du denkst, dass es ist. "bifi

  5. User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Zitat Zitat von bifi Beitrag anzeigen
    Es ist doch gut...
    Diesem Teil möchte ich mich vollumfänglich anschließen!
    Auch ein Hamster-Rad sieht von innen wie eine Karriere-Leiter aus.

    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

  6. User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Zitat Zitat von gecko57 Beitrag anzeigen
    Eine solche "verwunderte" Frage, im Nachhinein gestellt, ist nichts anderes als ein Vorwurf.
    Wie kommst du darauf?
    Kannst du so eine Frage tatsächlich nur- ausschließlich- als Vorwurf verstehen?

    Also mir ist im Leben schon mehr als einmal vorgekommen, dass sowohl ich bei Vergangenem nachgefragt habe, wie auch gefragt wurde.
    Als Vorwurf habe ich das so oder so nie verstanden.

    Manchmal fragt man "nur".

    Dass die TE das möglicherweise nicht gut hinbringt- das kann sein- das kann sie aber auch nur selbst beantworten.

    Und ja- diese Kollegin hat eine deutliche Grenze gezogen, wobei ich mich hier frage, wie das Verhältnis zwischen der TE und Kollegin denn aussieht?
    Befremdlich finde ich schon, wenn anderen Kollegen - man selbst dabei- so eine Hochzeit erzählt wird und man selbst- täglich im Kontakt, erfährt davon nichts.
    Ich finde, dass ist schon ein deutliches Zeichen.........immerhin wird man sowas kaum "vergessen" zu erzählen

  7. User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Vielleicht war die Feier im März auch einfach nicht ganz legal und erlaubt?
    Jetzt weiß das doch keiner mehr genau...
    Auch ein Hamster-Rad sieht von innen wie eine Karriere-Leiter aus.

    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

  8. User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Zitat Zitat von gecko57 Beitrag anzeigen
    "Nur Kollegin" bedeutet: Uns verbindet in erster Linie der Job. Und da ist es gut und vernünftig, mit privaten Mitteilungen ein wenig vorsichtig zu sein.
    Wobei es hier zwar um eine private Mitteilung geht, die aber nun auch alle kennen.

    Vorsichtig sein, da bin ich ganz bei dir- wie der Kontakt zwischen den beiden konkret aussieht, wissen wir aber gar nicht.

    Zitat Zitat von gecko57 Beitrag anzeigen
    Und wer im small talk am Arbeitsplatz "sehr privat" wird, ist in meinen Augen eine Nervensäge und scheint den Fokus nicht auf der Arbeit zu haben.
    Keine Ahnung, ob man dann gleich eine Nervensäge ist oder den Fokus nicht auf der Arbeit hat (man kann auch was sehr Privates in 3 Minuten erzählen) - aber ganz sicher kann das sehr gefährlich werden, siehe deine Beispiele, die es bestimmt schon so gegeben hat.

  9. User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Mich irritiert vor allem, dass die TE selbst das Ereignis als *wichtig* einstuft.

    Kann gut sein, dass es diesen Stellenwert für die Kollegin nämlich gar nicht hat.
    Danach sieht es aus.

  10. User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Zitat Zitat von Milk_ Beitrag anzeigen
    Vielleicht war die Feier im März auch einfach nicht ganz legal und erlaubt?
    Jetzt weiß das doch keiner mehr genau...
    Wo steht denn was von einer Feier?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

Antworten
Seite 7 von 14 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •