Antworten
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 134
  1. User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Zitat Zitat von roeschenrot Beitrag anzeigen
    Ich konnte mir die Frage nicht verkneifen, warum sie das so geheim gehalten hat. Ihre Antwort lautete dahingehend, sie wollte ihre Tochter schützen. Mein Gedanke dazu war ...
    Wenn Du eh schon beim Fragen warst - da hätte ich aber an Deiner Stelle nachgeschoben: *Wovor schützen?*

    ... Dann müsstest Du Dir jetzt zumindest nichts ausdenken ;))

  2. User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Zitat Zitat von Lizzie64 Beitrag anzeigen
    Mich auch! Wenn frau sich einmal auf Kolleginnen eingelassen hat, die so drauf sind, muss sie ja damit rechnen, selbst genötigt zu werden, ihr Privatleben offenzulegen.

    Bin ich froh, hauptsächlich männliche Kollegen zu haben.
    Los lassen ist einer der besten Geschenke die man sich geben kann.

    Mckenzie

  3. User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Zitat Zitat von Lizzie64 Beitrag anzeigen
    Mich auch! Wenn frau sich einmal auf Kolleginnen eingelassen hat, die so drauf sind, muss sie ja damit rechnen, selbst genötigt zu werden, ihr Privatleben offenzulegen.
    Und, wie das Beispiel zeigt, muss man zudem auch noch höllisch aufpassen, was man sagt, sonst wird noch eine halbe Oper hinzugedichtet (hier: aus der Aussage, die Tochter schützen zu wollen wird eine Liaison mit einem Kollegen). Unglaublich.

    Zitat Zitat von gecko57 Beitrag anzeigen
    Ich versuche mal einen Perspektivenwechsel: Wenn ich mir vorstelle, ich heirate und feiere das mit meinem Mann im Familien- und Freundeskreis. Es würde mich ziemlich nerven, wenn ich erführe, dass diese unsere Hochzeit in aller Ausführlichkeit am Arbeitsplatz meiner Mutter geschildert und erörtert würde.

    Ich hätte natürlich nichts dagegen, wenn sie erwähnt, dass ihre Tochter geheiratet hat und ein offizielles Foto zeigt. Aber mit uns wildfremden Menschen mein Kleid, meinen Mann, die Location und die Art der Trauung und die beteiligten Familien durchzuhecheln - die Vorstellung fände ich nicht so prickelnd.
    100% Zustimmung. Ich würde es mir auch verbitten, das Thema des Kollegentratsches mir wildfremder Menschen zu werden.

    Zitat Zitat von gecko57 Beitrag anzeigen
    Klar, das liegt ja quasi auf der Hand! Jetzt musst du nur noch rausfinden, welcher Kollege, welcher Sohn und ob der frischangetraute Ehemann davon weiß. Bitte halt uns auf dem Laufenden!
    Da könnte man jetzt eine herrliche Seifenoper draus stricken. Wenn man es denn wollte...
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.

    "In Deinem Alter..."
    "Ich bin nicht in meinem Alter!"


    It‘s called a joke. We used to tell them before people became offended by everything.

  4. 17.09.2021, 13:44

    Grund
    OT/ Bitte Thema und AGB beachten

  5. 17.09.2021, 14:56

    Grund
    OT/ Bitte Thema und AGB beachten

  6. User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Ich finde die Diskussion hier etwas seltsam.

    Entweder die Hochzeit ist was Hochprivates, was man nur mit Freunden und Familie teilen will, DANN ist es vollkommen klar, dass man es NICHT mit Arbeitskollegen teilt (und ja auch vollkommen ok, weil das jeder nur für sich entscheidet).
    ODER es ist dann einfach eine lapidare Handlung, der man nicht so viel "Bedeutung" zumisst. Dann kann man sie den Kollegen wie nebenbei erzählen, aber DANN macht es doch auch Sinn, dass man das der Kollegin erzählt, mit der man seit 15 Jahren ein Büro teilt (wenn man doch sonst auch über Gott und die Welt redet).

    Interessieren würde mich, was denn an Themen zwischen der TE und dieser Kollegin gibt.
    Wovon wurde ansonsten geredet, erzählt?

  7. User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Ich finde die Diskussion hier etwas seltsam.

    Entweder die Hochzeit ist was Hochprivates, was man nur mit Freunden und Familie teilen will, DANN ist es vollkommen klar, dass man es NICHT mit Arbeitskollegen teilt (und ja auch vollkommen ok, weil das jeder nur für sich entscheidet).
    ODER es ist dann einfach eine lapidare Handlung, der man nicht so viel "Bedeutung" zumisst. Dann kann man sie den Kollegen wie nebenbei erzählen, aber DANN macht es doch auch Sinn, dass man das der Kollegin erzählt, mit der man seit 15 Jahren ein Büro teilt (wenn man doch sonst auch über Gott und die Welt redet).

    Interessieren würde mich, was denn an Themen zwischen der TE und dieser Kollegin gibt.
    Wovon wurde ansonsten geredet, erzählt?
    Liebe kenzia,

    das sehen wohl nur wir Beide so.
    Und das ist dann wirr.....
    Mode kann man kaufen.
    Stil muss man haben.

    Edna Woolmanchase
    Chefredakteurin, Vogue, 1914 - 1952

  8. 18.09.2021, 09:33

    Grund
    OT/ Bitte Thema und AGB beachten

  9. 18.09.2021, 09:35

    Grund
    OT/ Bitte Thema und AGB beachten

  10. 18.09.2021, 09:42

    Grund
    OT/ Bitte Thema und AGB beachten

  11. 18.09.2021, 09:50

    Grund
    OT/ Bitte Thema und AGB beachten

  12. 18.09.2021, 10:37

    Grund
    OT/ Bitte Thema und AGB beachten

  13. 18.09.2021, 10:41

    Grund
    OT/ Bitte Thema und AGB beachten

  14. Moderation

    User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Moderationsansage

    Ich mache hier mal zur Bearbeitung zu und möchte Euch bitten, Euch die AGB und FAQ nochmals in Erinnerung zu rufen - insbesondere, was die Punkte Respekt, Überlesen von Tippfehlern und Userthematisierung angeht. Private Meinungsverschiedenheiten dürft Ihr wie immer gerne per PN klären, hier im Strang werden sie als OT gelöscht.

    Viele Grüße
    Stina
    Geändert von Stina (18.09.2021 um 11:01 Uhr) Grund: fehlenden Halbsatz ergänzt
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  15. Moderation

    User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Hier darf nun gerne weiter geschrieben werden - bitte zum Thema.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  16. User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Das Thema ist doch nicht schwierig, jeder kann muss aber nie über sein Leben im Büro berichten, egal wie lange sie Kollegen sind.

    Erwartungen an Kollegen und selbst Freunde finde ich unangebracht.
    Los lassen ist einer der besten Geschenke die man sich geben kann.

    Mckenzie

  17. User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Zitat Zitat von mckenzie Beitrag anzeigen
    (...)

    Erwartungen an Kollegen und selbst Freunde finde ich unangebracht.
    Sehe ich genau so. Aber ich fürchte, und auch die Erfahrung zeigt es mir, dass gerade Frauen oft die Haltung haben "gebraucht werden" zu wollen. Das kann dann auch bedeuten, dass sie gerne die Erwartungen anderer erfüllen. Und damit sie das können, müssen die anderen eben auch Erwartungen haben.

    Eine Haltung der Erwartunglsosigkeit löst dann eher Verwirrung aus.
    dodadadiamoisongdesisahoidaso!

    Nur ein gebildeter Geist kann einen Gedanken verstehen, der anders als sein eigener ist, ohne die Notwendigkeit, ihn zu akzeptieren. Aristoteles

  18. User Info Menu

    AW: Kollegin erzählt wichtiges privates Ereignis nicht

    Zitat Zitat von mckenzie Beitrag anzeigen
    Das Thema ist doch nicht schwierig, jeder kann muss aber nie über sein Leben im Büro berichten, egal wie lange sie Kollegen sind.

    Erwartungen an Kollegen und selbst Freunde finde ich unangebracht.
    Das Problem ist einfach, dass manche Menschen auf der Arbeit freundliche aber doch distanziert-professionelle Kontakte zu KollegInnen, Vorgesetzten und Außenkontakten pflegen, was den Austausch des einen oder anderen privaten Erlebnisses nicht ausschließt. Freundschaften pflegen sie aber außerhalb ihrer Arbeitswelt.

    Und dann gibt es eben auch Menschen, deren soziales Leben sich in erster Linie am Arbeitsplatz abspielt. Vor allem montags morgens platzen die schier vor lauter Neuigkeiten, die sie mitzuteilen haben. Entsprechend zieht sich der Ankomm-Kaffee in die Länge und wird, wenn es die Kollegin tatsächlich geschafft hat, ihren Computer hochzufahren und sich in ihre Email zu vertiefen, im Nachbarbüro oder in der Teeküche fortgesetzt. Der Bürobereich dieser Kolleginnen ist gepflastert mit Fotos von Kindern, Enkelkindern und Hund, und sie möchten darauf angesprochen werden. Als Bildschirmschoner ist ein Urlaubsbild installiert.

    Ist die Kollegin mal krank oder im Urlaub, sagen alle: "Es ist so ruhig hier ...".

Antworten
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •