Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44
  1. User Info Menu

    Freundin meldet sich nach Jahren

    Hi Zusammen,

    Meine ehemals beste Freundin hat sich nach vielen Jahren (mindestens zehn Jahre) bei mir gemeldet. Per fb.
    Damals ging das unschön auseinander, sie hatte mir die Freundschaft gekündigt weil...'ich ihr nichts mehr bringen würde' oder so ähnlich, wir hatten damals ein paar sehr bewegte Gespräche , sie hatte dabei mir ggü ganz fiese und merkwürdige Anwandlungen. Irgendwann meldete sich ihr Mann nochmal bei mir ( den kannte ich auch über Jahre) , das es ja schade wäre. Dann hörte ich nichts mehr. Jetzt kam ein sehr nettes Anschreiben per fb, sie würde ja so gerne wieder die Freundschaft aufnehmen. Ich war überrascht, antwortete auch , kurze Info das ich jetzt weit entfernt wohne und habe vorsichtig, aber nett mit Grüßen zurückgeantwortet. Wollte das mal sacken lassen. Sie schrieb nochmals ( mit Foto) so ganz beschwingt, meinte aber die Schreiberei würde nichts bringen, ich hätte ja ihre Telenr und könnte mich auf whatsapp melden. Ehrlich gesagt war ich da etwas vor den Kopf gestoßen, ich hatte ja erst einmal kurz geantwortet und mag diese app nicht ( nutz die auch kaum). So, dass habe ich auch nochmal kurz geschrieben und auf ihre letzte message geantwortet, allerdings war ich da schon etwas konsterniert und irritiert . Ist eine Weile her. Jetzt ( bin auch kein fb Spezialist) habe ich gesehen, das sie meine letzte Nachricht gar nicht mehr gelesen hat . Ich finde das wirklich sehr merkwürdig, zumal nach dem ersten so nettem Anschreiben. Mir ist da jetzt irgendwie die Lust vergangen, bin ich da jetzt zu empfindlich ? Ich krieg das grad nicht sortiert.

  2. User Info Menu

    AW: Freundin meldet sich nach Jahren

    Wenn es schon so losgeht..... Lass es bleiben

    Dein Bauch meldet sich bereits jetzt.

  3. User Info Menu

    AW: Freundin meldet sich nach Jahren

    Vielleicht nutzt sie Fb (fast) nicht und hat deshalb deine Antwort nicht gesehen?
    Andererseits würde sie wohl nachschauen, wenn es ihr wirklich wichtig wäre. Ich wäre ebenfalls skeptisch. Ich hatte auch eine gute Freundin, mit der die Freundschaft vor einigen Jahren ähnlich auseinanderging. Nach dem, was sie damals abgezogen hat und angesichts der Seiten, die ich an ihr kennenlernen musste, könnte ich die Freundschaft nie mehr aufleben lassen.

  4. User Info Menu

    AW: Freundin meldet sich nach Jahren

    lisalisa - willst du denn wieder Kontakt mit ihr haben - hat sich an der damaligen Konstelation etwas geändert - oder hast du nur einfach so auf die nach-10jährigem schweigen erfolgte "technische Nachricht" ebenso unverbindlich geantwortet ?

    Warum mailst du der ehamaligen Freundin nicht, dass du es langsam angehen lassen willst und ihr ja irgendwann dann wenn der Kontakt wieder besteht telefonieren könnt ?

    Willst du den damalichen Krach aufarbeiten - oder willst du ihn beerdigen ?

    Was sie will - Idee eins wir haben Corona, und ihr ist langweilig. Idee zwei - sie will Informationen, was du heute machst Idee drei - eine andere Freundin hat sie nach dir gefragt, und sie will jetzt wissen, was du tust Idee vier wir haben Corona und ihr ist langweilig.

    Alsoooooooooo

  5. User Info Menu

    AW: Freundin meldet sich nach Jahren

    Du wohnst jetzt sehr weit weg...

    Ihr habt eine Vergangenheit die unschön auseinanderging.

    Und nun hat sie Kontakt aufgenommen und du wirst auch eine nostalgische Freude empfunden haben.

    Aber das zweite Gefühl war - du hast dich vor den Kopf gestoßen gefühlt.... Und sie hat nicht mal die Nachricht gelesen...

    Was soll das für eine Freundschaft werden? Eine aufgewärmte übers Telefon wegen der entfernung?
    Betrunken flirten ist wie hungrig Einkaufen gehen.

    Man geht mit Sachen nach Hause, die man eigentlich gar nicht will
    .

  6. User Info Menu

    AW: Freundin meldet sich nach Jahren

    Kann es vielleicht sein, dass sie eigentlich jemand anderen anschreiben wollte? Das passiert mir ab und an bei whatsapp und auch mal bei einer email ...
    Ich kann auch nachdenklich.

  7. User Info Menu

    AW: Freundin meldet sich nach Jahren

    Zitat Zitat von lisalisa123 Beitrag anzeigen
    Sie schrieb nochmals ( mit Foto) so ganz beschwingt, meinte aber die Schreiberei würde nichts bringen, ich hätte ja ihre Telenr und könnte mich auf whatsapp melden.
    Du warst hier schon genervt und das wäre ich auch gewesen. Nein, ich halte Dich nicht für empfindlich. Was auch immer sie motiviert hat (Corona scheint da tatsächlich ein großer Motivator zu sein), so wahnsinnig wichtig war es ihr nicht, sonst hätte SIE gefragt ob sie DICH anrufen darf.

    Mir ist das tatsächlich auch schon mal passiert, und ich hatte da - anders als Du wohl - ein bisschen das Gefühl der Genugtuung. Man wurde abserviert und siehe da, man wurde doch nicht vergessen. Meine Ex-Freundin hat das nach einem Jahr versucht. Aber dass sie 13 Jahre Freundschaft mit einem extrem unfreundlichen Akt einfach so abgebügelt hatte, konnte ich nicht so einfach wegstecken. Ich habe wie Du verhalten-unverbindlich reagiert und wie Du habe ich keine große Reaktion bekommen. Wenn man wirklich etwas wieder kitten möchte, dann erwarte ich, dass man sich auch mehr Mühe damit gibt.

    Ich würde das einfach wieder ruhen lassen. Du warst freundlich, Du bist aber nicht im Bringservice.

  8. User Info Menu

    AW: Freundin meldet sich nach Jahren

    So was bringt in den allerseltensten Fällen was. Schon gar nicht, wenn jemand angeblich den Kontakt wieder aufleben lassen will, aber dann erwartet, dass du die Initiative ergreifst. Hätte sie gesagt, gib mir deine Nummer, damit ich dich mal anrufen kann, hätte die Situation (für mich!) noch irgendwie einen anderen Drall, aber so? Nö.
    (Wie ich gerade sehe, schließe ich mich damit meiner Vorschreiberin an. Corona löst solche Annäherungsversuche wohl öfter aus.)
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

  9. User Info Menu

    AW: Freundin meldet sich nach Jahren

    Danke,

    Nein, ich war schon ganz klar gemeint ;-) Ich habe ja genau das mit dem etwas langsamer angehen sinngemäß geschrieben gehabt ( was sie jetzt nicht mehr gelesen hat) und mich letztlich auch gefragt, wie man überhaupt wieder das ganze "aufleben " lassen sollte. Jetzt, wo man zudem so weit entfernt lebt. Uns trennt wirklich eine weite Distanz, wobei sie wohl viel Zeit hat, sie arbeitet nicht und schrieb das sei doch kein Problem. Ich war noch zu gar keinem Schluss gekommen, bei mir waberte das noch so im Orbit. Und der "Streit" von damals, mei das ist so lange her, da gibt es gar nicht so einen richtigen Punkt. Sie war insgesamt irgendwie schwierig und hatte mit einigen Stress . Und mir ggü waren da harte Klopfer gekommen. Ich hätte mich auch ehrlich gesagt nicht mehr gemeldet. Bin da sonst eher unkompliziert.

    Ich bekomm es halt nicht auf die Reihe, wie jemand so explizit nett und auch definitiv geschrieben, man würde die Freundschaft doch wiederbeleben wollen und sie würde wirklich gerne usw mit Bild und allem, um dann quasi einen Satz später: Okay, hier Nummer, hier whatsapp und sonst bringt das Schreiben doch nix und wenn du willst melde dich Also nach wenigen Sätzen Austausch ,wo sie mir zwar einige Infos von sich schrieb- zu mir weiß sie noch kaum etwas, dazu ist es ja noch gar nicht gekommen. Und dann nicht mal meine Antworten lesen ? Es ist jetzt wirklich Zeit verstrichen. Ich pack das irgendwie nicht. Ich werde es wahrscheinlich einfach so stehen lassen.
    Wir waren über viele Jahre beste Freundinnen, sonst würde mich das Ganze gar nicht so bewegen.

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Freundin meldet sich nach Jahren

    Ich würde die Kontaktaufnahme nicht überbewerten und je nachdem, wie es Dir gut tut, unverbindlich laufen lassen oder beenden.
    Mir ist das peinlicherweise übrigens auch schon passiert, dass ich eine Unterhaltung im fb-Messenger einfach übersehen habe, das ist gar nicht mein Medium und ich hab wirklich nicht mehr zeitnah bemerkt, dass ich eine Antwort hatte. Das heißt auch nicht, dass meine durchaus auch herzlichen Nachricht davor, nicht ehrlich gemeint war, aber es belegt schon, dass der Kontakt für mich trotzdem keiner war, den ich vertiefen wollte.

    Ich würde daher weder davon ausgehen, dass deine frühere Freundin an gute Zeiten anknüpfen möchte, noch, dass sie Dich bewusst ärgern oder den Streit von damals klären will, sondern würde versuchen es als freundlichen und nicht nachtragenden Gruß zu sehen. Wenn WhatsApp und Telefonieren nicht Deine Kommunikationswege oder dir in dem Fall zu viel sind, würde ich das einfach ignorieren.

    Wahrscheinlich schläft der Kontakt dann wieder ein. Wie es Dir damit geht, musst Du für Dich beantworten.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •