Antworten
Seite 11 von 14 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 139
  1. User Info Menu

    AW: Private "Telefontermine"

    Zitat Zitat von Grissom Beitrag anzeigen
    gerade der zwang, und der entsteht daraus nämlich, immer sein ohr am handy/smartphone zu haben, ob einem jemand gerade was mitteilen will, das möglichst sofort gelesen und beantwortet werden muss.....der zwang ist noch erheblich übergriffiger ins "privatleben".
    Woher kommt denn dieser Zwang?
    Das ist doch ein hausgemachtes Problem, weil die fehlende Verfügbarkeit des Gegenübers zum Selbstwertproblem gemacht wird. Wer keine Termine macht, muss es aushalten, auch mal weggedrückt oder ignoriert zu werden oder einen Zeitpunkt zu erwischen, zu dem das Gegenüber gerade andere Prioritäten hat.

  2. User Info Menu

    AW: Private "Telefontermine"

    Zitat Zitat von FlikFlak Beitrag anzeigen
    Woher kommt denn dieser Zwang?
    Das ist doch ein hausgemachtes Problem, weil die fehlende Verfügbarkeit des Gegenübers zum Selbstwertproblem gemacht wird. Wer keine Termine macht, muss es aushalten, auch mal weggedrückt oder ignoriert zu werden oder einen Zeitpunkt zu erwischen, zu dem das Gegenüber gerade andere Prioritäten hat.
    Das denke ich auch.
    Und wie Blila schon schrieb, unter Freunden gibt es dieses Problem nicht.
    Es kann deswegen mal zu Reibereien kommen, aber die klärt man dann eben auch einfach wieder.
    Auch ein Hamster-Rad sieht von innen wie eine Karriere-Leiter aus.

    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

  3. User Info Menu

    AW: Private "Telefontermine"

    Grissom, FlikFlak und Blila, Eure Postings geben exakt meine Sicht zu dem Thema wieder.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.

    "In Deinem Alter..."
    "Ich bin nicht in meinem Alter!"


    It‘s called a joke. We used to tell them before people became offended by everything.

  4. User Info Menu

    AW: Private "Telefontermine"

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    Agathe, was plagt Dich bloß?
    Ich konstatiere: wer anderer Meinung ist, den muss was plagen.
    Nein, tut es nicht, danke der Nachfrage: ich sehe nur die Dinge anders als einige hier und finde weiterhin, dass Abwertung nicht angebracht ist und auch nicht, wie du und andere es hier tun, jemandem persönliche Probleme angedichtet werden soltten.

    Dein schnippischer Ton ("Dann lies es doch noch ein viertes Mal, vielleicht klappt´s dann.") wirkt, als seist Du unentspannt.
    Deine Aussage ("dreimal gelesen, nicht verstanden") war halt eine allzu schöne Vorlage.


    Ich finde es lustig, dass manche hier ganz normale Gepflogenheiten (anrufen ohne Vorankündigung war ca. 80 Jahre lang etwas ganz Normales) auf einmal übergriffig (!) finden.
    Die Welt hat sich in den 80 Jahren weitergedreht. In anderen Kontexten sagt auch niemand etwas dagegen, wenn heute andere Dinge als "normal" empfunden werden.

    Angriff gegen mich daraufhin: Ich akzeptiere andere nicht, ich greife ihr Anderssein an.

    Ja, da kommt mir tatsächlich der Gedanke, dass bei dem, der mir das vorwirft, wohl eine Baustelle zu dem Aspekt vorhanden sein muss, wenn derjenige so übers Ziel hinausschießt und mir Intoleranz vorwirft, wo ich mich einfach über schrullige Sichtweisen amüsiere. Das ist eine Metaebene, die bei einem solchen Thema meiner Meinung nach völlig aufgeblasen und übertrieben ist.
    Fällt dir eigentlich auf, dass ich und diejenigen, die Telefontermine gut verstehen können oder selber praktizieren, die andere Seite nicht abwertet? Dass da niemand als "gestrig" oder "altmodisch" oder "aufdringlich" abgetan oder ausgelacht wird?

    Du störst Dich daran, wenn ich und andere das Zeitmanagement anderer bewerten?
    Wieso stört Dich das so? Ich kann bewerten, was ich will, ich kann lustig oder sogar doof finden, was andere tun, das steht mir genauso frei wie Dir. Du bewertest doch auch. Der moralische Zeigefinger ist hier doch ganz klar ein Stinkefinger. Herbstwanderung hat mit ihrem Vorwurf der Doppelmoral nicht unrecht, finde ich.
    Das kann ich beliebig umdrehen: warum dichtest du mir Probleme an? Ich habe als eines der ersten Postings ein ganz versöhnliches geschrieben, drauf hingewiesen, dass das mit den Terminen auch ganz anders verstanden werden kann ("ich nehme mir Zeit für dich, wenn ich Ruhe dafür habe, dann bin ich ganz Ohr"). Erst als hier immer wieder "Oh mein Gott, wie kann man nur" kam, habe ich drauf hingewiesen, dass ich das wenig respektvoll finde.

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    "Ich käme nie auf die Idee, jemanden einfach so anzurufen" ist ein neuzeitlicher Dogmatismus, der auf mich, die in den Siebzigern und Achtzigern aufgewachsen ist (als - oh Gott! - Telefone noch nicht mal anzeigten, wer da anruft) echt albern wirkt.
    Wenn ich etwas darüber sage, was ich täte oder nicht, ist das kein Dogmatismus - sondern würde es erst, wenn ich es anderen aufzwinge. Anderenfalls wäre dieses "sind mir viel zu blöde, diese Telefontermine, ich ruf an, wenn es mir passt" ebenfalls Dogmatismus.
    Und nochmal: die "Spontan-Fraktion" wird hier nicht als albern bezeichnet und lächerlich gemacht, nur die, die es anders halten.


    Zitat Zitat von Milk_ Beitrag anzeigen
    Ich telefoniere nicht gern und bin dann eben am Telefon auch oft kurz angebunden und/oder nicht so erfreut wie vom Anrufer erwartet, wenn ich überhaupt rangehe....
    Ich schreibe lieber.
    Wo ist jetzt das Problem?
    Verstehe ich auch nicht.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  5. User Info Menu

    AW: Private "Telefontermine"

    *merk*: per sms anfragen, ob man eine sms schicken darf. alles Andere ist übergriffig

  6. User Info Menu

    AW: Private "Telefontermine"

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    *merk*: per sms anfragen, ob man eine sms schicken darf. alles Andere ist übergriffig
    Danke für das anschauliche Beispiel - das isti genau das, was ich meine: Lächerlich machen.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  7. User Info Menu

    AW: Private "Telefontermine"

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen
    Fällt dir eigentlich auf, dass ich und diejenigen, die Telefontermine gut verstehen können oder selber praktizieren, die andere Seite nicht abwertet? Dass da niemand als "gestrig" oder "altmodisch" oder "aufdringlich" abgetan oder ausgelacht wird?
    Ich muss gerade ein wenig schmunzeln, denn Dir scheint nicht aufzufallen, dass Du genau das tust, was Du anderen vorwirfst - und zwar genau eine Zeile vor dieser "Feststellung":

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen
    Die Welt hat sich in den 80 Jahren weitergedreht. In anderen Kontexten sagt auch niemand etwas dagegen, wenn heute andere Dinge als "normal" empfunden werden.
    Genau das ist die Definition von altmodisch.

  8. Inaktiver User

    AW: Private "Telefontermine"

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen
    Deine Aussage ("dreimal gelesen, nicht verstanden") war halt eine allzu schöne Vorlage.
    Obige Aussage war von mir, nicht von Medi.
    Es ist beruhigend zu wissen, dass ich nicht als Einzige Poster verwechsle.

  9. User Info Menu

    AW: Private "Telefontermine"

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Manchmal bediene ich mich aus dem Bullshit-Bingo: Warum einfach, wenns auch kompliziert geht.
    Handy klingelt: muss ich rangehen? ich weiß, dieser Pawlowsche Reflex ist schwer abzutrainieren.
    .....
    .
    ja, wahnsinn, oder?
    mach ich auch, wenn mir gerade danach ist.
    Die Gedanken sind frei....

  10. User Info Menu

    AW: Private "Telefontermine"

    Also ich verstehe Agathe hier sehr gut, ich muss zugeben, manchmal muss ich ihre Posts auch mehrmals lesen (nix für ungut Agathe ), aber hier ist für mich wirklich alles sehr klar und verständlich.
    Auch ein Hamster-Rad sieht von innen wie eine Karriere-Leiter aus.

    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

Antworten
Seite 11 von 14 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •