Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. User Info Menu

    Wie distanzieren/evtl. beenden?

    Hallo zusammen!

    Im letzten Jahr bin ich in eine neue Stadt gezogen und habe relativ schnell Anschluss gefunden. Mittlerweile stelle ich aber fest, dass einige der neuen Bekanntschaften ziemlich heftige Probleme haben, und so gerne ich Menschen auch helfe, - ich musste leider feststellen, dass es mich überfordert.
    Wie gesagt, ich kenne die Leute erst seit ein paar Monaten und habe erst im Laufe der Zeit gemerkt, was da eigentlich alles im Argen liegt.

    Konkret geht es um so unschöne Themen wie Alkoholismus, Drogenmissbrauch und eine (überwundene) Leukämieerkrankung mit traumatischen Folgen.

    Anfangs war ich einfach nur baff über das, was mir im Laufe der Zeit so an Lebensgeschichten erzählt wurde, mittlerweile habe ich den Eindruck gewonnen, dass da so schnell auch kein Licht am Ende des Tunnels leuchten wird (so leid es mir tut, das zu sagen).

    Ich habe mich in der zweiten Lockdownphase schon ziemlich distanziert, allerdings gibt es Social Media - und da kommen immer mal wieder Anfragen für Treffen, wobei ich schon seit Wochen keine eigenen Vorschläge mehr mache, andere Kontakte pflege und eben auch nach anderen Kontakten Ausschau halte.

    Ich frage mich, ob ich hier vielleicht besser fahre mit einer ehrlichen Ansage? Andererseits will ich auch niemanden zu sehr vor den Kopf stoßen, diese Menschen haben sich mir gegenüber ja geöffnet, aber ich fürchte einfach, dass das, was da bewältigt werden muss, entweder noch sehr lange andauert oder eben auch nie bewältigt werden wird.

    Hatte bisher noch nie mit so heftigen Problemen (von anderen) zu tun, daher interessiert mich eure Einschätzung.
    Ich kann nicht alles erleben, aber ich kann [in einem gewissen Rahmen] leben, wie ich will.

  2. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Wie distanzieren/evtl. beenden?

    Ich bin ein Fan klarer Ansagen. Vergiss nicht, Du bist nicht deren Therapeut/Mutti/Telefonseelsorge. Pass auf Dich auf, solche Menschen können einen ganz schön runterziehen.

  3. User Info Menu

    AW: Wie distanzieren/evtl. beenden?

    Zitat Zitat von Susisa Beitrag anzeigen
    Ich habe mich in der zweiten Lockdownphase schon ziemlich distanziert, allerdings gibt es Social Media - und da kommen immer mal wieder Anfragen für Treffen ...
    Du kannst Dich derzeit, der Situation geschuldet, jedem Treffen verweigern.

    Wenn Dir an einzelnen Personen aus diesem Bekanntenkreis etwas liegt, kannst Du zB auf Telefongespräche ausweichen.

  4. User Info Menu

    AW: Wie distanzieren/evtl. beenden?

    Zitat Zitat von Susisa Beitrag anzeigen

    Hatte bisher noch nie mit so heftigen Problemen (von anderen) zu tun, daher interessiert mich eure Einschätzung.
    Ich würde ihnen sagen wie es ist - nämlich:
    "dass ich mit ihren Problemen überfordert bin".

    Diese Menschen haben dir nichts getan, also empfände ich einen wortlosen Rückzug ihnen gegenüber nicht als sehr fair.

  5. Inaktiver User

    AW: Wie distanzieren/evtl. beenden?

    Im Moment ist es ja kein Problem, persönliche Treffen elegant abzulehnen. Vielleicht schläft es dann von alleine ein. Oder wollen die Kontakte dann alternativ mit Dir telefonieren/zoomen?

  6. User Info Menu

    AW: Wie distanzieren/evtl. beenden?

    Wg der Pandemie kannst du immer noch alle Kontaktversuche abblocken.

    Was mich erstaunt ist das du den Alkoholiker und den Leukaemiekranken in einen Topf wirfst . Ich seh da schon einen Unterschied.
    Ja, im Moment sind viele sehr empfindlich. Es ist gerade mit der Pandemie schon psychisch anstrengend. Und man weiss nicht wann es es sich normalisiert.
    Aber sei ehrlich: du hattest bestimmt auch schon mal Kummer, und bräuchtest ein offenes Ohr, vor der Pandemie. Oder ?
    Lizzy 27.11.2019 Mama 08.11.2020

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  7. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Wie distanzieren/evtl. beenden?

    Das macht sie trotzdem nicht zum Therapeuten. Ihr da Schuldgefühle einreden zu wollen, Marke "Du hast ja sicherlich auch mal jemanden gebraucht (klingt nach: stell Dich nicht so an!)" finde ich gar nicht gut.

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wie distanzieren/evtl. beenden?

    Guten Morgen,

    Ausweichen auf Telefongespräche oder Messenger verschieben das Problem nur - und können auch ganz schon vereinnamend und zeitraubend sein.
    Eine ehrliche Aussage in Richtung "... das überfordert mich..." wäre sicherlich besser.

    Gruß
    cpeg
    Wir sind die, vor denen unsere Eltern uns immer gewarnt haben!

  9. User Info Menu

    AW: Wie distanzieren/evtl. beenden?

    Kommt auch immer auf die eigene Einstellung an.
    Ich nehme da schon eine Abwertung Deinerseits wahr.
    Ich habe auch einige Freunde, die mit Suchtproblematik kämpfen. Solange mich das nicht persönlich betrifft, werde ich da nicht konfrontativ.
    Allerdings sind dies wie gesagt schon gewachsene Freundschaften.
    Wenn es mich allerdings persönlich betrifft, gerade jetzt während der Pandemie, ziehe ich mich auch zurück.
    Ein Kumpel, der gerne mit Verschwörungstheorien flirtet, zu viel trinkt und sich nicht an Distanzregeln hält, mich aber dann immer umarmen will.
    Nö, danke. Habe ich auch so klargemacht.
    Bei Bekanntschaften würde ich es vermutlich erst mit einem Gespräch wie oben versuchen (Überforderung) und es dann eventuell ausschleichen.
    Kommt halt auch auf die Bilanz an.
    Man kann auch viel aus diesen Situationen lernen.
    Und man weiß ja auch nie, welches Schicksal einen selbst mal ereilen könnte und wie sehr man dann andere braucht.

  10. User Info Menu

    AW: Wie distanzieren/evtl. beenden?

    Macht für mich einen Unterschied, ob ich langjährige Freunde in einer schweren Zeit begleite oder warum auch immer viele Neubekanntschaften mit starken Problemen kennenlerne

    Und auch bei den Neuen kommt es auf deren Umgang mit dem Problem an.

    Da vermag Intuition und Unwohlsein Grund genug sein, mich zurückzuziehen
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •