Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wie Freundschaft passend machen?

    Guten Morgen,

    ich denke, es wurde in der Diskussion hier im Thema einiges "zwischen den Zeilen" gelesen.
    Dabei denke ich z.B. an die unterschiedliche Bewertung der Bezeichnung "Damen", aber auch an andere Erwähnungen.
    Das Thema will ich nicht ausbreiten; denn dann bekäme es ein zu großes Gewicht.
    "Zwischen den Zeilen" und die Verwendung einer empfindlichen Goldwaage zur Beurteilung ist keine gute Kombination

    Zurück zum Thema:
    es ist wohl einiges aufzuarbeiten, wenn wieder von "Freundschaft" gesprochen werden soll.
    Wie "passend" eine mögliche wiederhergestellte Freundschaft gemacht werden kann, wird sich herausstellen, wenn auf allen Seiten die Bereitschaft entsteht, trotz der unterschiedlichen Entwicklungen, die alle inzwischen erfahren haben, eine gewisse Kompatibilität wieder herzustellen.

    Gruß
    cpeg
    Wir sind die, vor denen unsere Eltern uns immer gewarnt haben!

  2. User Info Menu

    AW: Wie Freundschaft passend machen?

    Danke! Ich verstehe den Verlauf meines Threads jetzt besser und die Verwunderung darüber weicht der Erkenntnis, dass schon allein das Thema fehlinterpretiert wurde. Darauf wäre ich ohne erneutes Feedback ganz ehrlich nicht gekommen.

    Da ich mitnichten negativ beschrieben habe und auch gar nicht so fühle, ist es schade, wenn die Negativität plötzlich von anderer Seite her Einzug erhält. Die hat aber nichts mit mir zu tun. Also Schwamm drüber!

    Geholfen haben mir die Sichtweisen derer, die sich lösungsorientiert eingebracht haben und dafür danke ich euch.

    Ich fühle mich nicht mehr ratlos und habe mich insoweit sortiert, dass ich es nicht mehr traurig finde, da nicht mithalten zu können, sondern dass es für mich persönlich auch nicht erstrebenswert ist. Trotzdem werde ich vielleicht bei dem einen oder anderem Urlaub dabei sein, aber nicht unbedingt im Cesars in L.A. o.ä.

  3. User Info Menu

    AW: Wie Freundschaft passend machen?

    Ich kann keinen Neid herauslesen.

    Allerdings kenne ich auch solche Entwicklungen in Richtung Luxus bzw Bequemlichkeit.
    Da mache ich auch Kompromisse bzgl Ausgaben etc.
    Wir haben da auch auf Isomatten und im Zelt geschlafen und als sie dann mit Campern anfingen wurde aus ner ausgewogenen Freundschaft es eher einseitig.
    Keine Besuche mehr, kein Autoteilen bei längeren Fahrten...
    Höhepunkt war dann dass wir sie am Campingplatz in Frankreich abholen durften, damit sie nicht mit ihrem SUV in die Tiefgarage der Großstadt fahren mussten, was durchaus ne Winwin Situation war.
    Weniger lustig war, dass sie nach Ablieferung am Campingplatz ne Fete vorbereiteten, wobei sie Andere aus unserer Gruppe dazu vorher eingeladen hatte.
    Hat schon genagt an mir, obwohl wir bereits die Rückreise geplant hatte.
    Das nächste Treffen war mit separater Anfahrt. Dafür hörte ich sie streiten über das Fleisch was im Kühlschrank ist und nun übrig ist weil besagte Andere nicht zur Grillfete könnten wegen anderer Termine.
    Prompt wurden wir eingeladen. Wenn ich den Streit vorher nicht gehört hätte wäre ich wohl sogar erfreut gewesen...

    Ähnlich bei früheren Aktivitäten wie in die Alpen zum Wandern. Sie wollen nur auf, wir nur runter. Danach treffen ist ihnen zu wenig und wenn dann mit Alkohol.
    Das war übrigens auch ein Grund , nicht zur "spontanen" Grillfete zu gehen und danach noch als einziger Fahrer Hunderte von Kilometer runterzurattern.

    Mal sehen, wie es sich weiterentwickelt.

    Lange Rede kurzer Sinn:
    Manchmal ist es Kleinigkeiten geschuldet (Wohnwagen oder Luxustreffen), aber viel mehr zählt ein guter Wille.
    Der kann, muss aber nicht, alles wieder gut machen.

    Je suis Charlie!

    Hugh Grant über Boris Johnson (29.8.2019)(Danke an untitled):

    You will not fuck with my children’s future. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wie Freundschaft passend machen?

    Zitat Zitat von Palmanova Beitrag anzeigen
    Wenn ich - überspitzt gesagt - in eine Endlosschleife gerate, gemeinsame Erlebnisse auszuschlagen, dann weiß ich nicht wie tragbar das für einenWiederaufbau einer Freundschaft sein wird.
    Du kannst das vielleicht vermeiden, indem du nicht ausschlägst, sondern vorher sagst, was geht: z.B., du kommst zu den Geburtstagen, aber du schläfst in einem Hostel und nicht im Kempinski. Oder was R_Rokeby sagt.

    Du brauchst das nicht fünf Mal im Jahr zu sagen. Du hörst dir an, wie sie reagieren und entscheidest, wie du weitermachst. Wusels Faustregel: Bekannte, die einem einmal, gute Bekannte, die einem zweimal, und Freunde, die einem dreimal hintereinander die gleiche Sache abgeschlagen haben, hat es keinen Sinn, nochmal danach zu fragen.

    Ich bin ja sehr für "nicht lange reden, sondern tun". Aber da das "tun" für dich nicht akzeptabel ist, muß geredet werden. Und zwar nicht über "ja oder nein", sondern über "wer sind wir und wer wollen wir sein, und wie setzt sich das um?" Vielleicht habt ihr das schon und wißt, daß ihr nicht zusammenkommt. Dann ist die Handlung aber auch klar.

    Zitat Zitat von Palmanova Beitrag anzeigen
    Ich bin der Meinung, dass die zusammengewachsene Gruppe sich nicht einschränken soll. Sie leben das so, sie mögen es so und den Erlebnissen werde ich nie im Wege stehen wollen.
    Oder sie schreiben unter Pseudonym an Foren, daß das gemeinsame Urlaubmachen in ihrer Clique fürchterlich ausgeartet ist und was sie denn tun sollen.

    Man kommt, zumal wenn das Geld da ist, schnell in so ein Dudley-Dursley-Mindset, wo es total inakzeptabel ist, dieses Jahr nur 37 Geburtstagsgeschenke zu kriegen, wenn man im Jahr zuvor 38 gekriegt hat. Und so wird über die Jahre aus der Campingwoche in Österreich eine Tour von Seward nach Tromsö auf der Hanseatic.

    Wenn die anderen jeden freien Tag in Übersee oder im Fünfsternechalet in den Schweizer Alpen sind, und es nicht anders wollen -- dann haben sie keine Zeit für dich, weil sie keine Zeit für dich wollen, und dann hat das alles keinen Wert, nicht für sie und nicht für dich. Bist zu rational sicher, daß das das der Fall ist? Dann brauchst du auch nicht zu machen. Aber wenn du nur annimmst, daß das der Fall ist -- daß du für sie so uninteressant und unwichtig bist, daß keine von ihnen auch nur einen freien Tag für dich finden wird -- dann frag dich, was diese Annahme für dich tut. Vielleicht nimmt sie dir die gefühlte Verpflichtung, eine Freundschaft wiederaufzubauen die vorbei ist?
    Geändert von wildwusel (11.08.2020 um 12:17 Uhr)
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  5. User Info Menu

    AW: Wie Freundschaft passend machen?

    Zitat Zitat von Palmanova Beitrag anzeigen
    Trotzdem werde ich vielleicht bei dem einen oder anderem Urlaub dabei sein, aber nicht unbedingt im Cesars in L.A. o.ä.
    ich kenn nur das in Las Vegas und das gefällt mir eh nicht

    mir geht es manchmal so, dass ich mich von der Begeisterung bzw. vom Wir-Gedanken anstecken lasse und dann später merke, dass MIR das gar nicht gefallen würde. und dann noch viel Geld ausgeben für. Nö.

  6. User Info Menu

    AW: Wie Freundschaft passend machen?

    Vielen Dank, dass ihr euch dazu noch einmal geäußert habt.

    Zur Diskussion habe ich nichts Neues zu stellen. Es kann durchaus sein, dass manche der Frauenclique aufatmen würde, wenn downgegradet würde, aber wissen tu ich es nicht.

    Bei einem längeren Telefonat konnte ich aber heraushören, wer fast immer die Vorschläge macht für Ziel, Hotel etc.! Und das ist diese alte Freundin, mit der ich mich wieder annähere.

    Sie legt zwar nicht so viel Wert darauf, sowas immer wieder in dieser Exclusivitöt auszuleben, aber sie mag es schon. Es gibt ihr ein gewisses Prickeln dazu.

    Weiterentwickelt wurde sich offenbar doch weniger als gedacht. Im Grunde blieb alles beim alten. Die Alkoholzufuhr hat sich vielleicht sogar eher verschärft als reduziert. Auch das ist ein Punkt, bei dem ich nicht mithalten kann und möchte.

    Meine andere "Lieblingsfrau" der Clique ist schon lange auch nicht mehr mit von der Partie. Was der Auslöser war, habe ich noch nicht erfragt.

    Der Reiz an der Clique wird von meiner Seite aus schon weniger und ob wir beide uns zu sehr voneinander wegentwickelt haben, muss ich abwarten. Die Befürchtung ist aber größer als zu Beginn des Strangs.
    Das mal als kleines Update. Nichts bleibt wie es ist.

  7. User Info Menu

    AW: Wie Freundschaft passend machen?

    Ich würde klar sagen, dass das nicht meine Vorstellung vom Leben (und Freundschaft) ist und vielleicht wären einige ja sogar froh, wenn dieser Hype mal durchbrochen würde und man sich eine Woche Hausboot mit Rührei und Speck gönnt... manchmal schaukelt sich dieses „höher, weiter, schneller“ nämlich auf und keiner traut sich „auszubrechen“...
    sei mutig. Wer Dich nicht um deinetwegen zur Freundin möchte, ist auch keine Freundin.

  8. User Info Menu

    AW: Wie Freundschaft passend machen?

    ja, kann ich mir auch gut vorstellen.
    Aber die Gruppendynamik ist schwer vorherzusehen.
    Aber Frau hat ja nichts zu verlieren.

    Je suis Charlie!

    Hugh Grant über Boris Johnson (29.8.2019)(Danke an untitled):

    You will not fuck with my children’s future. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects

Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •