Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. User Info Menu

    Wie habt Ihr Eure liebsten Freunde kennengelernt?

    Hallo an Euch alle,

    bitte erzählt doch mal, wie Ihr Eure liebsten Freunde kennengelernt habt. Welche Umstände haben Euch das erste mal zusammengeführt? Wie war der erste Eindruck vom andern? Wart Ihr Euch sofort sympathisch? Wie kam es, dass Ihr Euch näher kennengelernt habt, - was hat Euch zuerst verbunden?

  2. User Info Menu

    AW: Wie habt Ihr Eure liebsten Freunde kennengelernt?

    Meinen besten Freund habe ich im ersten Studienjahr kennengelernt - am ersten Abend, vor fast vor genau 29 Jahren. Freundschaft wächst, ja, aber das *klick* kann ich bis heute fühlen. Und es ist immer noch da.

    Ähnlich bei meiner besten Freundin. Ich sehe sie noch heute in meiner Küche ihren Tabaksbeutel auswickeln und dachte mir - wir zwei sind vom selben Schlag. Das waren wir letzlich nicht ganz, aber wir lernen bis heute voneinander.

  3. User Info Menu

    AW: Wie habt Ihr Eure liebsten Freunde kennengelernt?

    Hallo,
    eine enge Freundin ist die Mutter des besten Freundes meines Sohnes. Die Jungs sind seit acht Jahren befreundet. Anfangs war mir meine Freundin gar nicht mal so sympathisch. Es waren eher die äußeren Umstände, durch die wir uns besser kennengelernt haben. Im letzten Kindergartenjahr der Jungs ist der Vater des Freundes an Krebs erkrankt und war in den Monaten, bevor er gestorben ist. pflegebedürftig. Weil die Jungs gut befreundet waren, habe, Ich meine Unterstützung angeboten. Dadurch haben wir uns gut kennengelernt und mittlerweile ist sie ein absoluter Herzensmensch für mich.

    Eine andere sehr enge Freundin ist meine direkte Kollegin. Bevor wir ein gemeinsames Projekt übernommen haben, kannte ich sie nicht. Etliche Kollegen, die schon länger in der Firma waren als ich, kannten sie bereits. Ihr ging der Ruf voraus, dass sie sehr bestimmend ist, und auch ansonsten ein eher schwieriger Mensch ist. Entsprechend skeptisch war ich anfangs. Ich kann verstehen, warum manche Leute sie als schwierig empfinden. Aber zwischen uns passt es einfach. Die Zusammenarbeit ist absolut unkompliziert, was dazu beiträgt, dass unser Projekt sehr erfolgreich läuft. Rückblickend würde ich sagen, dass sich zwischen uns innerhalb ganz kurzer Zeit eine Freundschaft entwickelt hat (ich bin vorsichtig mit dem Begriff Freundschaft). Ich hab sie einfach lieb.
    Geändert von sunflower1976 (02.08.2020 um 20:08 Uhr)

  4. User Info Menu

    AW: Wie habt Ihr Eure liebsten Freunde kennengelernt?

    @ Complexity: Kannst Du dieses "Klick" noch genauer beschreiben?

    In meinem Leben gab es Menschen, mit denen ich eine gewisse Übereinstimmung hatte -gleiche Interessen, ähnliche Ideale und Ansichten- aber keine innere Verbindung. Bei diesen Leuten hatte ich trotz guter Gespräche nie das Gefühl dass es Menschen aus meiner "geistigen Welt" sind.

    Bei einigen Begegnungen hatte ich genau diesen Eindruck: wir zwei sind vom selben Schlag. Diese innere Gleichheit kann es geben trotz ungleicher Interessen und Ansichten. Bei mir haben sich nie Freundschaften daraus entwickelt. Ich frage mich, was es mit diesem Eindruck auf sich hat.

    Vielen Dank auch an Sunflower1976. Ich finde es bemerkenswert, dass man Menschen lieb gewinnen kann, die einem zuerst wenig sympathisch waren.
    Geändert von Humboldtstrasse (02.08.2020 um 18:26 Uhr)

  5. User Info Menu

    AW: Wie habt Ihr Eure liebsten Freunde kennengelernt?

    Hallo Humboldstrasse,

    eine meiner besten Freundinnen (ich habe nur eine knappe Handvoll) habe ich vor fast 30 Jahren kennengelernt. Wir haben beide auf dem 2 Bildungsweg das Abi nachgemacht. Alle Schüler waren neu und wir standen als Raucher in einer Gruppe vor der Schule. Eine Mitschülerin hielt eine Rede ans Volk und ich wusste sofort, dass ich sie nicht leiden kann und guckte genervt weg. Die Blicke meiner Freundin und meine trafen sich und jede wusste was die andere dachte. Seitdem Moment sind wir sehr eng befreundet und ich hoffe bis ans Ende unserer Tage.

  6. User Info Menu

    AW: Wie habt Ihr Eure liebsten Freunde kennengelernt?

    Hallo Humboldstraße.

    im Studium bin ich in der ersten Vorlesung bei einer Gruppe gelandet, mit denen es gar nicht harmoniert hat. Durch Zufall habe ich dann am Bahnsteig (ich fuhr übers Wochenende nach Hause) ein Mädel angesprochen, die ich in der Vorlesung gesehen habe. Sie hat zufällig das gleiche studiert wie ich. Wir kamen in Gespräch und am nächsten Tag setzte ich mich im Vorlesungraum in ihre Nähe. So kam ich dann in Kontakt mit einer bis heute noch sehr guten Freundin. Ich wusste bei ihr direkt, dass sie ein sehr lieber Mensch ist und sehr sozial eingestellt. Das war schon zu Beginn für mich spürbar, weil sie sehr interessiert wirkte und mir Fragen gestellt hat. Wir waren uns gegenseitig eine Stütze im Studium. Heute sind wir noch gut befreundet, auch wenn wir uns weniger sehen, weil wir weit auseinander wohnen.

    Ein ähnliches Erlebnis hatte ich in der Berufsschule. Hier habe ich auch eine sehr gute Freundin kennengelernt und wusste direkt am Anfang (ich glaube beim ersten Satz), dass es passt.

    Bisher war es bei mir immer so, dass ich direkt merkte wo die Wellenlänge vorhanden ist. Erlebt habe ich das in der Form nur zweimal. Beim Rest war es anders. Man war gewohnheitsmäßig zusammen und irgendwann trennten sich die Wege, weil keiner mehr in die Freundschaft investieren wollte.

  7. User Info Menu

    AW: Wie habt Ihr Eure liebsten Freunde kennengelernt?

    Danke Dufte, danke Wildflower.


    Zitat Zitat von wildflower_85 Beitrag anzeigen
    Beim Rest war es anders. Man war gewohnheitsmäßig zusammen und irgendwann trennten sich die Wege, weil keiner mehr in die Freundschaft investieren wollte.
    Hast Du damals schon den Unterschied bei diesen Freundschaften bemerkt? Oder waren Dir die Freunde, die Du heute nicht mehr siehst, damals lieb und nah?
    Geändert von Humboldtstrasse (04.08.2020 um 10:29 Uhr)

  8. User Info Menu

    AW: Wie habt Ihr Eure liebsten Freunde kennengelernt?

    In der Schule, wir kamen in eine Klasse und haben ab da unser Leben zusammen verbracht. Eine Person aus einer Physik-AG, ein Jahrgang unter uns kam dazu. Wir sind bisher immernoch als Freundeskreis so zusammen. Es haben einige von ihnen Physik studiert und es kam dadurch mein inzwischen liebster Freund in die Clique und blieb.

    Einer der Schulfreunde kam mit einem Mädel an, das er in der Disco kennengelernt hat. Sie ist jetzt meine beste Freundin und Ex vom liebsten Freund. Sie war verliebt in mich und hat mich angegraben und wir haben uns nach nem ONS immer besser verstanden.

    Als ich eine Beziehung hinter mir hatte, bin ich bei ihr und dem Ex eingezogen und dadurch haben wir drei uns sehr eng angefreundet. Er hat geheiratet und seine Frau ist auch in der Clique.

    Dann hab ich im Studium spontan aus Langeweile eine Arbeitsgemeinschaft besucht und die Tutorin hat über einen meiner wirklich doofen Witze gelacht. Was ich so sympathisch fand, dass ich sie auf nen Kaffee einlud. Wir haben dann gemeinsam ihre Zeit der Dissertation und des Referendariats verbracht und uns jede Woche zum Spazieren gehen getroffen. Da lernt man sich gut kennen.

    Eine weitere enge Freundin ist eine Arbeitskollegin und inzwischen Chefin.

    Und dann habe ich einen lockeren Freundeskreis, der sich aus meinem Hobby ergeben hat. Da sind Leute Zeichen 20 uns 70 dabei, weil das Hobby völlig alterslos ist.

  9. User Info Menu

    AW: Wie habt Ihr Eure liebsten Freunde kennengelernt?

    Meine beste Freundin habe ich in der Berufsschule kennengelernt. Wir waren die beiden Ältesten und auch die mit dem höchsten Schulabschluß und das hat uns irgendwie zusammengebracht. Wir haben in vielen Dingen so ähnlich getickt. Morgen ist leider schon ihr 6. Todestag und es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht an sie denke.

    Der restliche Freundeskreis ist im Grunde genommen über den CVJM zusammen gekommen. Ich war dort einige Zeit in der Jugendarbeit tätig und habe mich mit anderen Mitgliedern angefreundet. Dann hatte einer von uns plötzlich einen PC und ein Modem und kam so in eine Vorstufe von FB und WA mit Namen MAUS (Münsteraner Apple User System). So nach und nach sind wir dann alle dieser Netz verfallen, es gab deutschlandweite Treffen und darüber haben meine Schwester und ich unsere Männer kennengelernt. Das MAUS-Net gibt es schon lange nicht mehr, aber die Freundschaften haben die Zeit überstanden.
    Es ist nicht leicht, ich zu sein, aber irgendwer muss den Job ja machen!

  10. User Info Menu

    AW: Wie habt Ihr Eure liebsten Freunde kennengelernt?

    Meine zwei besten Freundinnen kenne ich vom Kindergarten und von der Grundschule. Wir haben uns schon mit 3 Jahren im Kindergarten angefreundet, zusammen gespielt, uns gegenseitig auf unsere Kindergeburtstage eingeladen. . Danach kamen wir gemeinsam auf die gleiche Grundschule und zum Glück auch in die gleiche Klasse. Als die Grundschule zu Ende ging, hatten wir wieder das Glück, auf die gleiche weiterführende Schule zu kommen und wieder in die gleiche Klasse. Wir haben zusammen Klassenfahrten durchgestanden, wurden zusammen konfirmiert, haben zusammen unseren ersten Liebeskummer überlebt, uns mit 15 das erste Mal in die Disco geschlichen, die erste Kippe geraucht und das erste Bier getrunken, beim ersten Umzug geholfen... Das schweißt einen einfach unfassbar zusammen und es hält bis heute. DAS ist Freundschaft. Wir wissen alles übereinander und kennen uns gegenseitig in- und auswendig, fast wie Schwestern. Wenn ich darüber nachdenke, bekomme ich glatt eine Gänsehaut.

    Rückblickend war viel Glück dabei, sonst hätten wir uns vielleicht irgendwann aus den Augen verloren. Ich finde, die meisten wirklich tiefen Freundschaften entstehen tatsächlich in Kindertagen. Ich habe danach zwar auch noch neue Leute kennengelernt und tue das ja durch meine ganzen Aktivitäten auch noch immer, aber so "tief" wie mit den beiden geht das später einfach nicht mehr.

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •