Thema geschlossen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33
  1. User Info Menu

    AW: Neid in Freundschaften

    Zitat Zitat von FrauKaamp Beitrag anzeigen
    Gratuliert haben sie mir bis heute nicht oder mal was zum Wechsel gesagt, sich für die gute Zusammenarbeit bedankt etc. Das trifft mich gerade schon sehr.
    Also das verwundert mich, dass Du erwartest, dass sie sich bei Dir bedanken. Das schockiert mich schon eher.

    Trotzdem Glückwunsch zum neuen Job. Mir jedoch würde im Leben nicht einfallen, im Freundeskreis oder mit ähnlich Außenstehenden, über mein Gehalt zu sprechen. Das ist mir völlig fremd. Und wenn dann keine Beifallsbekundungen kommen, musst Du einfach damit leben.

    Komische Geschichte.
    "Wir haben die schönste Sprache der Welt und behandeln sie wie Dreck."

    (Uwe Steimle)

  2. User Info Menu

    AW: Neid in Freundschaften

    Zitat Zitat von Magicia Beitrag anzeigen
    Mir jedoch würde im Leben nicht einfallen, im Freundeskreis oder mit ähnlich Außenstehenden, über mein Gehalt zu sprechen.
    Deswegen kommen Frauen auch oft zu nix...

    Davon ab - selbst wenn ich mein Gehalt nicht nenne - dass ein Ministerialdirigent mehr verdient als ein Regalauffüller weiß man auch ohne googeln. Ich jedenfalls...

  3. User Info Menu

    AW: Neid in Freundschaften

    @Luftistraus

    Was soll der Hungernde denn sonst tun? Den "Freund" mit dem Futternapf erschlagen aus Neid und Wut?

    Klar soll der Hungernde sich freuen. Was sonst? (evtl. fragen, wann der LKW wieder kommt, ob man zwischen durch was abkriegt, und schauen, dass man auch vom LKW partizipiert)

    Also statt zu bocken und zu neiden, "cool, Geil! Das hast du toll gemacht. Ist in der Firma evtl. noch was frei?"

  4. User Info Menu

    AW: Neid in Freundschaften

    Zitat Zitat von umsonst Beitrag anzeigen
    Das ist eine Unterstellung. I
    Äh, nein. Es gibt niemanden in meinem Freundeskreis der dies tut.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  5. User Info Menu

    AW: Neid in Freundschaften

    Zitat Zitat von umsonst Beitrag anzeigen
    Deswegen kommen Frauen auch oft zu nix...
    Den Satz verstehe ich nicht.
    "Wir haben die schönste Sprache der Welt und behandeln sie wie Dreck."

    (Uwe Steimle)

  6. User Info Menu

    AW: Neid in Freundschaften

    Zitat Zitat von umsonst Beitrag anzeigen
    Deswegen kommen Frauen auch oft zu nix...
    Jo. Das muss es sein.
    Und immer noch nein. Es wird in meinem Freundeskreis seltenst über Gehalt gesprochen, es ist uns schlichtweg egal.
    Ich definiere meine Freunde nicht über Status und Einkommen.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  7. User Info Menu

    AW: Neid in Freundschaften

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Äh, nein. Es gibt niemanden in meinem Freundeskreis der dies tut.
    Nein, das meinte ich nicht, sondern das "raushängen lassen". Das ist eine tendenziöse Bewertung. Nur weil man eine Information liefert lässt man sich nichts raushängen.

  8. User Info Menu

    AW: Neid in Freundschaften

    Zitat Zitat von FrauKaamp Beitrag anzeigen
    Ich verstehe es auch und schaue für sie nach alternativen Jobs, aber sobald ich ihr mal sage, dass ich noch dies und das für den neuen Job erledigen muss, sind es für sie "Luxusprobleme" und es kommt, wieviel Geld ich verdienen werde. Natürlich habe ich in ihrer Lage Verständnis, allerdings kann ich es auch nicht "ausbaden", dass sie damals die Uni geschmissen und sich nicht weiter qualifiziert hat. Ich befürchte, dass der neue Job einen Keil zwischen uns treiben wird.

    Ebenfalls schockiert hat mich die Reaktion im Kollegenkreis. 50% haben mir gratuliert, 50% äußern hinter meinem Rücken bei Kollegen offen ihren Neid. Während einer Teamleitersitzung, als unser Chef meinen Wechsel verkündete und erzählte, wo es für mich hingeht, sind einige laut Kollegin "fast vom Stuhl gefallen", mit offenem Mund. Gratuliert haben sie mir bis heute nicht oder mal was zum Wechsel gesagt, sich für die gute Zusammenarbeit bedankt etc. Das trifft mich gerade schon sehr.
    Zitat von mir gekürzt

    Na ja, Kollegen sind Kollegen, keine Freunde. Da wäre ich jetzt nicht schockiert, würde mich eventuell (je nachdem wie lange und wie gut die Zusammenarbeit war) nur etwas wundern. Vielleicht kommt ja sowas wie eine Danke an Deinem letzten Tag (oder war der schon)?

    Dass Du für Deine Freundin nach Jobs schaust und ihr dann auch noch sagst, was sie da tun muss, kommt bei mir bevormundend an. Hat sie Dich bei der Suche um Hilfe gebeten?
    Alles zu seiner Zeit.

  9. User Info Menu

    AW: Neid in Freundschaften

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Ich definiere meine Freunde nicht über Status und Einkommen.
    Dann solltest du auch kein Problem damit haben wenn jemand deutlich mehr Geld hat als du.

  10. User Info Menu

    AW: Neid in Freundschaften

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Und immer noch nein. Es wird in meinem Freundeskreis seltenst über Gehalt gesprochen, es ist uns schlichtweg egal.
    Ich definiere meine Freunde nicht über Status und Einkommen.
    So sieht es aus!
    "Wir haben die schönste Sprache der Welt und behandeln sie wie Dreck."

    (Uwe Steimle)

Thema geschlossen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •