Antworten
Seite 3 von 23 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 226
  1. User Info Menu

    AW: Beleidigungen durch Nachbarin

    Das Kind kann einem tatsächlich leid tun. wenn du ein sehr großes Herz hast, auch die Frau - ich weiß nicht, ob ich die Größe hätte. Aber die Macht, das an mir abperlen zu lassen. Ich muss nicht zulassen, dass mir das unter die. Haut geht, Einfluss auf meine Gefühle gestatte ich nur ausgewählten Menschen

  2. Inaktiver User

    AW: Beleidigungen durch Nachbarin

    Sie hat so einen Kinderkram veranstaltet, eine neu gekaufte Fußmatte mit Katzen darauf (Wert 10 Euro), die ich mir neu angeschafft hatte, mit Schokolade verschmiert, so dass ich die entsorgen musste. Das war eine Belohnung für mich, die hatte ich mir nach einem neuen Job für mich gegönnt sozusagen.

    Meinen Briefkasten vollgemüllt mit Wochenblättern, bis kein Platz mehr war für die normalen Briefe. Jetzt habe ich ein Schild am Briefkasten angebracht, keine Werbung.

    Fahrradsattel aufgeschlitzt, solche Sachen halt. Was man nicht beweisen kann, dass sie es war.

  3. Inaktiver User

    AW: Beleidigungen durch Nachbarin

    Zitat Zitat von Sariana Beitrag anzeigen
    Wieso hast du das Jugendamt informiert?
    Dein vollständiger Name sollte doch im Haus bekannt sein - worin bestand die Verleumdung? Hast du die Kehrwoche nicht eingehalten?
    Also, ich habe gesehen bzw, gehört, dass ihr Kind immer schlimm geweint hat. Dann hat sie noch mehr geschrien, hör auf zu heulen, jetzt setz dich hin und ess dein Essen, sehr lautstark.

    Dieses Kind hat nie gelacht, nur geweint. Darum habe ich mir Sorgen gemacht.

    Auf dem Zettel hat sie geschrieben, ich soll es zurücknehmen, dass ich beim Jugendamt war, wegen ihrem Kind. Dann habe ich es einfach gemacht und habe dem Jugendamt mitgeteilt, dass alles unbegründet wäre. Die waren wohl nur 1x bei ihr.

  4. User Info Menu

    AW: Beleidigungen durch Nachbarin

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Sie hat so einen Kinderkram veranstaltet, eine neu gekaufte Fußmatte mit Katzen darauf (Wert 10 Euro), die ich mir neu angeschafft hatte, mit Schokolade verschmiert ...

    Meinen Briefkasten vollgemüllt mit Wochenblättern ...

    Fahrradsattel aufgeschlitzt, solche Sachen halt.
    Oh je :((

    Es ist natürlich schwer, wenn die Beweise fehlen.

    Aber warum hat sie das getan??
    Welches Problem liegt da zugrunde?

    Warum hast Du das Jugendamt informiert?

    Die Sache mit den Zetteln mit Deinem namen drauf verstehe ich nicht.


    edit: gerade Post # 23 gesehen

  5. Inaktiver User

    AW: Beleidigungen durch Nachbarin

    aber zwischen den zwei mal kaffee trinken muss etwas vorgefallen sein dass sie dann so extrem reagiert.. heißt das sie war vorher ganz anders? Und dann auf einmal die wendung?

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Beleidigungen durch Nachbarin

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Also, ich habe gesehen bzw, gehört, dass ihr Kind immer schlimm geweint hat. Dann hat sie noch mehr geschrien, hör auf zu heulen, jetzt setz dich hin und ess dein Essen, sehr lautstark.

    Dieses Kind hat nie gelacht, nur geweint. Darum habe ich mir Sorgen gemacht.

    Auf dem Zettel hat sie geschrieben, ich soll es zurücknehmen, dass ich beim Jugendamt war, wegen ihrem Kind. Dann habe ich es einfach gemacht und habe dem Jugendamt mitgeteilt, dass alles unbegründet wäre. Die waren wohl nur 1x bei ihr.
    Das versteh ich nicht. Wenn dir das Kind tatsächlich Sorgen macht, warum ziehst du dann die Meldung zurück?

    Und wenn es nicht so schlimm war (Kinder weinen eben in manchen Phasen viel), warum hast du sie dann gemeldet? Ich denke, die meisten Mütter wären da ziemlich sauer.

    "Setz dich hin und iss dein Essen!" haben wohl die meisten Eltern schon mal etwas lauter gerufen...

  7. User Info Menu

    AW: Beleidigungen durch Nachbarin

    @halbbitter

    Du postest ja hier im Freundschaftsforum.

    Warst Du denn vorher mit dieser Nachbarin befreundet?

  8. Inaktiver User

    AW: Beleidigungen durch Nachbarin

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    @halbbitter

    Du postest ja hier im Freundschaftsforum.

    Warst Du denn vorher mit dieser Nachbarin befreundet?
    Ja, vorher habe ich auf das Babyphone aufgepasst.

    Sie hatte einen Hass auf ihren Ex, der sie mit dem Kind hat sitzen lassen.
    Sie ist ungewollt schwanger geworden, von Geburt an alleinerziehend.
    Der Typ wollte das Kind nicht.

  9. Inaktiver User

    AW: Beleidigungen durch Nachbarin

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    aber zwischen den zwei mal kaffee trinken muss etwas vorgefallen sein dass sie dann so extrem reagiert.. heißt das sie war vorher ganz anders? Und dann auf einmal die wendung?
    Ich fand sie erst ganz nett. Sie hat erzählt, ihre Eltern schenken ihr ein Haus, sie will noch ein zweites Kind usw. Dass sie so schnell wie möglich wegziehen will, sobald das Haus gebaut wird. Dass sie einen Banktermin hatte und einen Kredit von den Eltern für ihr Haus bekommt. So etwas erzählt man doch nicht beim ersten Treffen zum Kaffee. Vielleicht wollte sie mich beeindrucken? Oder mich neidisch machen?

  10. User Info Menu

    AW: Beleidigungen durch Nachbarin

    Die Frau ist nicht mehr da. Warum hast du immer noch Angst vor ihr? Wohnt sie in der Nachbarschaft?
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

Antworten
Seite 3 von 23 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •