Antworten
Seite 42 von 42 ErsteErste ... 32404142
Ergebnis 411 bis 416 von 416
  1. User Info Menu

    AW: Freundschaft/zwischenmenschl. Beziehungen auf dem Prüfstand

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Verstehe ich gar nicht? was meinst du damit?
    Naja...

    Nachdem du hier mitgeschrieben hast, wirst du ja auch mitgelesen haben...

    Was soll ich denn da noch erklären?
    Lies einfach mal, was und wie hier schon seit zig Seiten geschrieben wurde...

    Auf mich wirkt das alles sehr verkopft und sehr abstrakt...
    ...teilweise zerfleddert wie auf dem Seziertisch...

    Ich dachte schon, dass meine sozialen Kontakte sich als schwierig gestalten.

    Aber wenn ich so manches hier lese, dann bin ich echt froh, dass ich einfach nach meinem Gefühl heraus handle und damit auch gut klar komme.

    Das ganze Analytische, das man von hunderttausend Seiten beleuchtet und wieder umkehrt, um dann doch wieder anderer Meinung zu sein....

    Nee... viel zu kompliziert...

    Das meinte ich.
    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen, einen Hund zu streicheln,
    einem Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.

    (Maxim Gorki)

  2. User Info Menu

    AW: Freundschaft/zwischenmenschl. Beziehungen auf dem Prüfstand

    Zitat Zitat von Magalie_J Beitrag anzeigen
    Auf mich wirkt das alles sehr verkopft und sehr abstrakt...
    ...teilweise zerfleddert wie auf dem Seziertisch...

    .
    hm.

    Ich hab viel Schmerz und Angst gelesen. Vor Einsamkeit und vor "was falsch machen".

    Und viel Enttäuschung.

    Abstraktes kann ich nicht erkennen. Denken ist immer "verkopft" oder?

  3. User Info Menu

    AW: Freundschaft/zwischenmenschl. Beziehungen auf dem Prüfstand

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Denken ist immer "verkopft" oder?
    Jo, so ist es.
    Uns so ist es wohl auch gut...
    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen, einen Hund zu streicheln,
    einem Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.

    (Maxim Gorki)

  4. Inaktiver User

    AW: Freundschaft/zwischenmenschl. Beziehungen auf dem Prüfstand

    Türkis, Rokeby, Lemon: vielen Dank für eure Offenheit.
    Für mich sind solche Hintergründe hilfreich, um Aussagen besser einordnen zu können.
    Es ist nicht mein Strang. Ich erwarte von niemand, sich nackig zu machen. Obwohl man manches auch verfremden könnte.

    @lemon: das Wort "Naivität" in Zusammenhang mit Freunden/Bekannten ist mir aufgefallen. Es war mir vorher nicht bewusst- aber ja, ich glaub, das trifft auch auf mich zu.
    Mittlerweile bin ich viel vorsichtiger geworden.
    Was meintest du mit: "Mangel an Selbsterkenntnis"? Hast du ein konkretes Beispiel?

  5. User Info Menu

    AW: Freundschaft/zwischenmenschl. Beziehungen auf dem Prüfstand

    Ach Mist, mich hat's hier gerade beim Abschicken des Beitrags aus dem Internet gehauen... Ich war auf Eure Beiträge, Rokeby, Twix, Türkis und Wildwusel, eingegangen, und hatte soooo schön zitiert, ich mag das jetzt nicht alles nochmal machen... Meine schönen verkopften Ergüsse... alles futsch, leider. Vielleicht morgen nochmal.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich erwarte von niemand, sich nackig zu machen.
    Keine Sorge, ich mache mich genau so nackig, wie ich es verantworten kann.
    Und mit gewissen Reaktionen kann ich leben. Ich lese lange genug in diesem Forum mit.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was meintest du mit: "Mangel an Selbsterkenntnis"? Hast du ein konkretes Beispiel?
    Das hat mit der Art und Weise, wie Beziehungen in meiner Herkunftsfamilie gestaltet wurden, zu tun. Ganz stark vereinfacht ausgedrückt, war ich in jungen Jahren (Kindheit/Jugend/junges Erwachsenenalter) ein selbstunsicherer, überangepasster Duckmäuser. Hätte man mich gefragt, was ich wollte, und erwartet, dass ich danach handele, wäre ich überfragt und überfordert gewesen. Ich war darauf getrimmt, mein Gegenüber nicht zu enttäuschen, zu frustrieren, zu bekümmern, .... - und die Folgen zu fürchten, wenn ich es doch tat.

    Das ist ein ganz schlechtes Fundament für eine Freundschaft mit Leuten, die es gut meinen.

    Durch diese Haltung war ich leicht zu verunsichern und zu manipulieren, das haben Leute, die es weniger gut meinten oder das einfach praktisch und bequem fanden, ausgenutzt.

    Habt alle einen schönen Abend!

    lemontree
    Geändert von lemontree75 (06.06.2020 um 19:34 Uhr)

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Freundschaft/zwischenmenschl. Beziehungen auf dem Prüfstand

    Zitat Zitat von Magalie_J Beitrag anzeigen
    Auf mich wirkt das alles sehr verkopft und sehr abstrakt...
    Ja, das ist der unvermeidliche Effekt des Versuchs, komplexe emotionale Prozesse in die Hintergrund, Erfahrung, Persönlichkeit, Kultur, Weltsicht... reinspielen, mit Worten auszudrücken, die Leute verstehen können, von denen man nicht viel weiß (und umgekehrt). Man transformiert ins Intellektuelle, um diskutieren zu können und ins Abstrakte und/oder Verallgemeinernde, um Antworten und Diskussion überhaupt zu ermöglichen.

    Ich hab auch schon mal tausend Wörter produziert, um exakt zu beschreiben, wie man Hefeteig macht, und wie man spürt, was der Teig gerade tut und was er noch braucht. Dagegen ist es richtig einfach, zu beschreiben, wie bayessche Interferenz funktioniert. Und das ist nur Hefeteig! Menschen sind viel komplizierter!



    Mehr auf individuelle Hintergrund usw. einzugehen, könnte vielleicht zur Nachvollziehbarkeit beitragen. Aber nicht zur Kürze...

    --
    Hinzugefügt: Guckt an, was sie dazu geschrieben hat. Fast 800 Wörter. Vielleicht lieber nicht....
    Geändert von wildwusel (06.06.2020 um 23:18 Uhr)
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

Antworten
Seite 42 von 42 ErsteErste ... 32404142

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •