+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 99

  1. Registriert seit
    05.04.2020
    Beiträge
    29

    Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    Hallo,

    mir fällt es schwer darüber zu schreiben, da ich es tatsächlich geschafft habe, dass ganze für ein Jahr zu verdrängen.
    Meine ehemals beste Freundin und ich waren 15 Jahre lang beste Freundinnen. Sie wohnt 400 km von mir entfernt. Haben uns immer 1 bis 2 mal im Jahr getroffen und sonst mindestens jeden 2. Tag telefoniert.
    Seit Ende 2018 habe ich nie wieder etwas von ihr gehört.

    Ich hatte damals Geburtstag und sie hatte mir eine relativ unpersönliche Nachricht geschrieben und nicht angerufen. Ich empfand das als sehr merkwürdig, gerade weil wir so weit voneinander entfernt wohnten, finde ich, dass man seine beste Freundin anruft... Das hatten wir immer so gemacht
    Es war an einem Wochenende, sie hatte frei und nichts zu tun. Als ich ihr sagte, dass ich es schade finde und enttäuscht bin und das ich denke das man das als freundin nicht macht , dass sie nicht einmal anruft, wurde sie richtig böse.

    Sie meinte was die Vorwürfe sollen und vllt hätte sie es noch gemacht und das man in einer Freundschaft nichts aufrechnet und dass sie es unglaublich findet wenn ich deswegen alles in frage stelle. Wahre Freundschaft würde nicht aufrechnen wer mehr investiert.

    Danach habe ich sie erst einmal für ein paar Monate in Ruhe gelassen und von ihr kam auch seit der letzten Nachricht nichts mehr.
    Als ich es wieder versuchte mit mehreren Nachrichten über ein paar Wochen kam keine Reaktion.
    Ich habe mich entschuldigt und ihr damals gesagt, dass es mir leid tut und sie vermisse, dass sie mir bitte sagen soll, auch wenn sie das alles nicht mehr will, damit ich abschließen kann .
    Es kam nie wieder was von ihr.
    Als ich sie einmal mit meiner neuen Nummer angerufen habe und sie drangegangen ist und meine Stimme gehört hat, hat sie aufgelegt. Meine neue Nummer hat sie nie eingespeichert (whatsapp kann ich nichts sehen)
    Das alles ist jetzt ein Jahr her und ich muss ständig dran denken... Ich habe sie noch bei Instagram, da sehe ich immer ihre Bilder.. Es scheint ihr gut zu gehen.
    Ich verstehe nicht wieso, warum, ich träume oft davon und weiß einfach nicht, ob ich noch was tun kann... Es macht mich richtig fertig, nach 15 Jahren habe ich nicht mal mehr die Ehre erwiesen bekommen, jemals nochmal eine Antwort zu erhalten.
    Vielleicht könnt ihr mir ja einen Rat geben... Lieben Dank euch

  2. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.530

    AW: Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    Mein Rat an Dich


    Akzeptiere es. Du darfst traurig drüber sein.... aber nur Akzeptanz hilft dir einen Abschluss zu bekommen.

    Warum hast du dich entschuldigt? Du hast es so empfunden und dafür muss man sich nicht entschuldigen. Du brauchst eine Antwort von ihr um damit abzuschließen?

    Das alles klingt sehr "abhängig"

    Abhängigkeit ist nie ein guter Ratgeber.

    Entferne sie aus Instagram und schaue es dir nicht mehr an. Es verletzt dich doch nur....
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)


  3. Registriert seit
    05.04.2020
    Beiträge
    29

    AW: Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    Naja, ich hatte generell einen doofen Geburtstag und hatte mir gerade deswegen gewünscht mit ihr zu sprechen.
    Vielleicht habe ich es ihr auch deswegen vorgeworfen, warum sie nicht anruft.
    Hätte ich bessere Laune gehabt, dann hätte ich es mir vllt verkniffen zu sagen.
    Ich vermisse sie einfach so.
    Nach 15 Jahren wurde ich einfach eiskalt abgebügelt.
    Sie hat es nie für nötig gehalten jemals nochmal auf etwas zu reagieren.

  4. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.530

    AW: Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    Zitat Zitat von Blossom02 Beitrag anzeigen
    Naja, ich hatte generell einen doofen Geburtstag und hatte mir gerade deswegen gewünscht mit ihr zu sprechen.
    Vielleicht habe ich es ihr auch deswegen vorgeworfen, warum sie nicht anruft.
    Hätte ich bessere Laune gehabt, dann hätte ich es mir vllt verkniffen zu sagen.
    Ändert es etwas dran, das du so empfunden hast?
    Gehört es nicht zu einer Freundschaft dazu, genau so etwas auch offen ansprechen zu können?


    Zitat Zitat von Blossom02 Beitrag anzeigen
    Ich vermisse sie einfach so.
    Das glaube ich dir....... ich frage mich allerdings ob du in dieser Freundschaft nicht mehr gesehen hast, als sie.



    Zitat Zitat von Blossom02 Beitrag anzeigen
    Nach 15 Jahren wurde ich einfach eiskalt abgebügelt.
    Sie hat es nie für nötig gehalten jemals nochmal auf etwas zu reagieren.
    Und genau das sehe ich einfach anders.

    Wenn die beste Freundin zum Geburtstag nicht anruft ist das ein erstes Zeichen

    Und das Zweite ist Ihre Reaktion gewesen. So reagiert keine beste Freundin.

    Ihr habt euch einfach anders entwickelt und es passte nicht mehr.
    -------

    Sie will keinen Kontakt mehr - das ist ihre freie Entscheidung. Sie hat damit abgeschlossen und warum soll sie dann nochmals auf etwas reagieren? Sie ist dir doch nichts schuldig?
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)


  5. Registriert seit
    05.04.2020
    Beiträge
    29

    AW: Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Ändert es etwas dran, das du so empfunden hast?
    Gehört es nicht zu einer Freundschaft dazu, genau so etwas auch offen ansprechen zu können?

    Ja, da hast du recht. Hätte nie gedacht, dass wegen so etwas gleich die Freundschaft ruiniert ist. Nur weil man etwas anspricht.


    Das glaube ich dir....... ich frage mich allerdings ob du in dieser Freundschaft nicht mehr gesehen hast, als sie.





    Und genau das sehe ich einfach anders.

    Wenn die beste Freundin zum Geburtstag nicht anruft ist das ein erstes Zeichen

    Und das Zweite ist Ihre Reaktion gewesen. So reagiert keine beste Freundin.

    Ihr habt euch einfach anders entwickelt und es passte nicht mehr.
    -------

    Sie will keinen Kontakt mehr - das ist ihre freie Entscheidung. Sie hat damit abgeschlossen und warum soll sie dann nochmals auf etwas reagieren? Sie ist dir doch nichts schuldig?
    Ich finde schon, dass man genau so wie in einer Beziehung, auch nach einer sehr engen Freundschaft dazu in der Lage sein sollte, die Freundschaft ordentlich zu kündigen.
    Wenn ich nie wieder gefragt hätte und es einfach so verlaufen wäre, wäre es was anderes als wenn ich ihr nach der kleinen Diskrepanz nochmal Nachrichten schicke und alles ignoriert wird. Als hätte es mich nie gegeben.
    Ich finde so viel Arsch in der Hose sollte man haben, sagen zu können, lass gut sein. Wünsche dir alles gute. Ich mag nicht mehr.

    Das nicht reagieren ist vollkommen verachtend...

    Vllt sollte ich noch dazu sagen, dass ich kurz vorher einen neuen Freund hatte, den sie von den Erzählungen her schrecklich fand und mich ständig runter gemacht hat, wie ich nur das und das akzeptieren kann und früher wäre ich auch nicht so gewesen und sie wolle dazu nichts mehr sagen usw..

  6. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    22.487

    AW: Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    Zitat Zitat von Blossom02 Beitrag anzeigen
    Hallo
    Willkommen in der bri

    Ich empfand das als sehr merkwürdig, gerade weil wir so weit voneinander entfernt wohnten, finde ich, dass man seine beste Freundin anruft... Das hatten wir immer so gemacht
    Es war an einem Wochenende, sie hatte frei und nichts zu tun. Als ich ihr sagte, dass ich es schade finde und enttäuscht bin und das ich denke das man das als freundin nicht macht , dass sie nicht einmal anruft, wurde sie richtig böse.
    Nun, wie können ja nur spekulieren, warum sie das gemacht hat.
    Aber ich finde jeden zweiten Tag zu telefonieren schon sehr viel.
    Was passiert denn so weltbewegendes, dass man sich alle zwei Tage austauschen muss?
    Egal, ihr habt es gemacht und sie ist ausgestiegen.
    Ihr mit Vorwürfen zu kommen ist ja auch nicht die feine englische Art.

    Sie meinte was die Vorwürfe sollen und vllt hätte sie es noch gemacht und das man in einer Freundschaft nichts aufrechnet und dass sie es unglaublich findet wenn ich deswegen alles in frage stelle. Wahre Freundschaft würde nicht aufrechnen wer mehr investiert.
    Da gebe ich ihr Recht.
    Habt ihr das eigentlich am Telefon geklärt oder per SMS oder Whatsapp?

    Danach habe ich sie erst einmal für ein paar Monate in Ruhe gelassen und von ihr kam auch seit der letzten Nachricht nichts mehr.
    Als ich es wieder versuchte mit mehreren Nachrichten über ein paar Wochen kam keine Reaktion.
    Ich habe mich entschuldigt und ihr damals gesagt, dass es mir leid tut und sie vermisse, dass sie mir bitte sagen soll, auch wenn sie das alles nicht mehr will, damit ich abschließen kann .
    Nun, warum sie so reagiert, wissen wir nicht.
    Ich würde ihr einen Brief schreiben und wenn dann nichts kommt, abschließen.
    Es liest sich aber alles sehr merkwürdig.
    Selten, dass jemand aus dem lamäng eine Freundschaft beendet.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  7. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.816

    AW: Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    ihr wart auf unterschiedlichen wegen unterwegs- und jetzt ist es halt geschichte.

    behalte die guten tage in erinnerung.

    und lasse sie los.




    was ich nicht verstehe: du hattest geburtstag- sie hat nicht in den von dir gewünschten worten/aktionen darauf reagiert. und anstatt sie anzurufen, zu fragen: ist alles ok bei dir? kommen vorwürfen, dass sie sich nicht so verhalten hat wie du es erwartet hast

    gab es bei euch abmachungen wer sich wie an welchen tagen zu verhalten hat? wenn ja- finde ich das ziemlich krampfig.

    ich lese da vorallem sehr viel erwartungshaltung von deiner seite an sie.

    was sie alles tun sollte.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  8. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    22.487

    AW: Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    Zitat Zitat von Blossom02 Beitrag anzeigen
    Ich finde schon, dass man genau so wie in einer Beziehung, auch nach einer sehr engen Freundschaft dazu in der Lage sein sollte, die Freundschaft ordentlich zu kündigen.
    Schräg. Blossom, Du findest es so. Sie findet es halt anders.
    Und nun?
    Es gibt keinen Rechtsanspruch auf Reaktionen so wie Du es für richtig hältst.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  9. Registriert seit
    05.04.2020
    Beiträge
    29

    AW: Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    Wir haben alles per WhatsApp geklärt. Leider.
    Wir haben ernsthaft alle 2 Tage gesprochen.
    Selbst wenn es mal nur kurz war, vonwegen na hattest einen guten Arbeitstag?
    Gab immer viel zu besprechen... Selbst wenn es nur langweiliges Gedöns war.

    Wir hatten keine Abmachung wie es zu sein hat. Aber da ich 14 Jahre lang so kannte, dass sie mich angerufen hat und an diesem Tag einfach nur der unpersönliche Text kam ohne irgendeinen Anruf, war ich extrem verwundert.
    Wie gesagt, für den Vorwurf habe ich mich später auch entschuldigt....

  10. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    22.487

    AW: Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    Zitat Zitat von Blossom02 Beitrag anzeigen
    Vllt sollte ich noch dazu sagen, dass ich kurz vorher einen neuen Freund hatte, den sie von den Erzählungen her schrecklich fand und mich ständig runter gemacht hat, wie ich nur das und das akzeptieren kann und früher wäre ich auch nicht so gewesen und sie wolle dazu nichts mehr sagen usw..
    Da hast Du doch eine Erklärung.
    Vermutlich war ihr das zu anstrengend.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •