Antworten
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 102
  1. User Info Menu

    AW: Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    sie hat dir 2018 gesagt, dass du dich verändert hast (durch den damaligen freund) und das sie nichts mehr dazu sagt.


    jetzt haben wir 2020-

    warum jetzt? warum merkst du den "verlust" erst jetzt?

    ist der typ nicht mehr da?
    Der Typ ist noch da und der Typ, mit dem läuft es übrigens gut. Der Typ ist übrigens mein Freund.
    Ich habe den Verlust schon immer gespürt, habe es wie gesagt eine Zeit lang verdrängt und jetzt kam es wieder hoch.
    Menschlich oder? Das mit meinem damals neuen Freund das war ne andere Sache. Sie mochte ihn von den Erzählungen her nicht und meinte einfach nur damals, dass sie nix mehr zu ihm sagt und ihn doof findet. Und das ich mich in der Hinsicht verändert habe, dass ich früher so einen Typ nicht gut gefunden hätte und sie das komisch findet.

  2. User Info Menu

    AW: Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    Was sagt denn Dein Freund dazu?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  3. User Info Menu

    AW: Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    Der sagt nur sie hat meine Freundschaft nicht verdient und das er abschließen würde...

  4. User Info Menu

    AW: Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    Recht hat er. Hör auf ihn.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  5. User Info Menu

    AW: Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    Das Problem ist, was ich zu sehen glaube ist, dass du eine bestimmte Vorstellung von Freundschaft hast und die Vorstellung, wie sich derjenige, den du als "beste Freundin" bezeichnest, immer zu verhalten hat.

    Damit schaffst du für den anderen ein Korsett, oder härter formuliert ein Verhaltensgefängnis.

    Eine Zeit trägt das, wenn man den anderen sehr mag, aber irgendwann fühlt man sich gegängelt und in seiner Freiheit eingeschränkt.

    Eine gute Freundin weiß um die Grenzen und weiß wie sie sich verhalten sollte. Nur bricht das alles zusammen, wenn man es "muss".

    Du hast dich in dem Moment nicht als "beste Freundin" gezeigt, als du ihr Verhalten normieren und manifestieren wolltest. Eine beste Freundin hätte eine Vielzahl von Verhaltensmöglichkeiten gehabt, ohne die andere wieder in die Grenzen zurückzutreiben.

    Du hättest dir überlegen können, ob sie vielleicht an dem Tag einfach etwas anderes vorhatte, keinen Bock hatte, im Moment einfach keine Lust auf dich hatte. Das passiert auch bei besten Freundinnen.

    Außerdem verändern sich Freundschaften und auch sie scheitern, wenn sich andere Interessen entwickeln. Kurzum: Du pflegst ritualisierte Freundschaften. Sie hat das eine Zeit mitgemacht und seit einiger Zeit ist ihr das zu steif geworden und diese Freundschaft ist dadurch brüchig geworden. Dein Vorwurf war denke ich, der letzte berühmte Tropfen.

    Überdenke auch einmal, dass es ab einem bestimmten Moment vielleicht auch nicht mehr möglich ist, nur eine beste Freundin zu haben, sondern dass es mehrere Menschen gibt, die situativ besser passen.
    Man kann mehrere beste Freundinnen in seinem Leben haben.

    Vielleicht solltest du das bzw. dein Konzept "Freundschaft" überdenken.

  6. User Info Menu

    AW: Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, was ich zu sehen glaube ist, dass du eine bestimmte Vorstellung von Freundschaft hast und die Vorstellung, wie sich derjenige, den du als "beste Freundin" bezeichnest, immer zu verhalten hat.

    Damit schaffst du für den anderen ein Korsett, oder härter formuliert ein Verhaltensgefängnis.

    Eine Zeit trägt das, wenn man den anderen sehr mag, aber irgendwann fühlt man sich gegängelt und in seiner Freiheit eingeschränkt.

    Eine gute Freundin weiß um die Grenzen und weiß wie sie sich verhalten sollte. Nur bricht das alles zusammen, wenn man es "muss".

    Du hast dich in dem Moment nicht als "beste Freundin" gezeigt, als du ihr Verhalten normieren und manifestieren wolltest. Eine beste Freundin hätte eine Vielzahl von Verhaltensmöglichkeiten gehabt, ohne die andere wieder in die Grenzen zurückzutreiben.

    Du hättest dir überlegen können, ob sie vielleicht an dem Tag einfach etwas anderes vorhatte, keinen Bock hatte, im Moment einfach keine Lust auf dich hatte. Das passiert auch bei besten Freundinnen.
    Was meinst du mit einer Vielzahl anderer Verhaltensmöglichkeiten ohne die andere in die Grenzen zu treiben?

    Ja, ich verstehe was du meinst, ergibt sehr viel Sinn... Jedoch trotzdem sehr schmerzhaft, dass deswegen 15 Jahre weggeschmissen werden.

  7. User Info Menu

    AW: Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    Zitat Zitat von Blossom02 Beitrag anzeigen
    . Jedoch trotzdem sehr schmerzhaft, dass deswegen 15 Jahre weggeschmissen werden.
    geht es dir besser, wenn wir hier jetzt schreiben: sie ist ein undankbares bankert?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  8. User Info Menu

    AW: Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    geht es dir besser, wenn wir hier jetzt schreiben: sie ist ein undankbares bankert?
    Nein, geht es nicht. Wieso soll ich respektlos über sie reden? Bringt mir das was?

  9. User Info Menu

    AW: Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    Zitat Zitat von Blossom02 Beitrag anzeigen
    Nein, geht es nicht. Wieso soll ich respektlos über sie reden? Bringt mir das was?
    Was würde Dir denn helfen, bezogen auf den Strang hier?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  10. User Info Menu

    AW: Ehemals beste Freundin Kontaktabbruch...

    Zitat Zitat von Blossom02 Beitrag anzeigen
    Jedoch trotzdem sehr schmerzhaft, dass deswegen 15 Jahre weggeschmissen werden.
    Wieso - die Jahre sind doch jetzt nicht weg oder weniger wert?
    Sie sind doch nur einfach vorbei, was oft genug der normale Lauf der Welt ist.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

Antworten
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •