+ Antworten
Seite 1 von 63 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 626

Thema: Ausgeladen


  1. Registriert seit
    02.02.2020
    Beiträge
    48

    Ausgeladen

    Ihr Lieben,
    mich beschäftigt seit Tagen ein Vorfall mit unserem befreundeten Pärchen, den ich gerne hier zur Sprache bringen möchte.
    Bitte teilt mir dazu mal Eure Meinung mit.
    Vielen Dank.
    Wir hatten uns auf Wunsch bei unseren langjährigen Freunden (Entfernung ca. 50 km) am Wochenende mit einem Besuch angekündigt. Telefonisch haben wir uns kurz vor dem Wochenende noch einmal über die Details abgestimmt und uns aufeinander gefreut.
    Am Freitagabend dann war unser Anrufbeantworter besprochen. Die Freundin erklärte uns, dass sich kurzfristig die Tochter (die sie jede Woche sehen und die gerade erst vor zwei Tagen bei ihren Eltern war) mit Freund und kleinem Enkelkind einfach so zum Kaffee angekündigt hätte und wir an einem anderen Tag kommen sollten oder aber in Kauf nehmen, dass die junge Familie auch vor Ort ist. Wir wurden quasi wegen der Tochter wieder ausgeladen.
    Darauf hin meldete ich mich natürlich zurück und erklärte, dass wir gerne auch an einem anderen Tag kommen würden.
    Aber gefühlsmäßig hat mich diese Situation sehr aufgewühlt. Ich bin zutiefst verletzt und kann auch die Freundin überhaupt nicht verstehen. Hatten sich Mutter und Tochter doch gerade erst zwei Tage zuvor für mehrere Tage gesehen (Tochter ist noch im Babyjahr und unsere Freundin bereits zu Hause). Und für den kurzfristigen Besuch der Tochter lag auch kein akuter Grund vor, wie ich aus unserem Gespräch entnommen hatte.
    Unsere Freunde haben gar nicht bemerkt, wie sie uns mit ihrem Verhalten vor den Kopf gestoßen und zutiefst gekränkt haben.
    Denn wir hätten eher mit der Tochter einen neuen Termin ausgemacht als uns auszuladen.
    Wir wissen genau, wenn wir diese Thematik bei unseren Freunden zur Sprache bringen, würden wir nur auf Unverständnis treffen. Aber wir sind der Meinung, dass man so nicht mit Freunden umgeht. Schließlich war es auch deren Wunsch, uns zu sehen.

    Jetzt interessiert mich brennend, wie ihr darüber denkt. Bitte lasst mich Eure Meinung wissen. Vielleicht muss ich ja auch meine Einstellung überdenken.

    Herzlichen Dank
    Micky0905

  2. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    7.785

    AW: Ausgeladen

    Zitat Zitat von Micky0905 Beitrag anzeigen
    ...oder aber in Kauf nehmen, dass die junge Familie auch vor Ort ist.

    Wir wurden quasi wegen der Tochter wieder ausgeladen.
    Ihr wurdet gar nicht ausgeladen.

    Es ist doch gar kein Problem, wenn zum Kaffee mehr Leute anwesend sind.

    Sorry...aber Du alleine siehst das als Ausladung, die gar nicht existiert.

  3. Inaktiver User

    AW: Ausgeladen

    Zitat Zitat von Micky0905 Beitrag anzeigen
    Darauf hin meldete ich mich natürlich zurück und erklärte, dass wir gerne auch an einem anderen Tag kommen würden.
    das hättest du lassen sollen - du hättest hier deine grenze ziehen können. wenn du dich nicht verschieben lassen möchtest, dann mach das auch nicht mit.

    Unsere Freunde haben gar nicht bemerkt, wie sie uns mit ihrem Verhalten vor den Kopf gestoßen und zutiefst gekränkt haben.
    wie auch, wenn du so freundlich reagierst?

    etwas irritiert wär ich an deiner stelle auch, aber "zutiefst" gekränkt?
    das finde ich irgendwie übertrieben.

    zumal deine freundin doch eigentlich nett und zugewandt mit der situation umgegangen ist: ihr hättet dazu kommen können oder umbuchen.

    das als ausladung zu bezeichnen finde ich schon unpassend.

    fazit: da ist doch bei dir noch was anderes im busch, diese freundschaft betreffend. oder?

  4. Inaktiver User

    AW: Ausgeladen

    .

  5. Avatar von starsandstripes
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    4.035

    AW: Ausgeladen

    Naja, ich finde die Vorgehensweise schon etwas unfreundlich. mMn hätte die Freundin ihre Freunde fragen sollen, ob es ok für sie wäre, wenn ihre Tochter und Enkelkind ebenfalls zum Kaffee dazukommen. Sicher hätte niemand etwas dagegen gehabt und es wäre ein schöner Nachmittag geworden, aber dieses "also, meine Tochter kommt jetzt und ihr könnt euch überlegen, ob ihr auch kommen wollt oder nicht" finde ich einfach unhöflich.

  6. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    7.785

    AW: Ausgeladen

    Wenn mir Freunde sagen, dass halt noch jemand mehr da ist und es sogar Familie ist, freue ich mich, trotzdem zu kommen.
    Es geht um ein Kaffeetrinkrn...mehr nicht...und 50km ist keine Weltreise, sondern nebenan.

    Ich verstehe gar nicht, was daran ein Problem sein soll.

    Freunde sind Freunde...und wenn man nicht so miteinander agieren kann und sogar der Andere das als Affront sieht....HM....was ist daran "Freundschaft"?


  7. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    13.204

    AW: Ausgeladen

    Ich weiß nun nicht, warum die Tatsache, dass man nicht allein mit den guten Freunden beim Kaffee sitzt, eine so große Rolle spielt.
    Ein "Ausladen" sehe ich hier nicht, allerdings hätte mich schon die Nachricht, dass Tochter samt Familie auch zum Kaffee da ist irritiert.

    Bei langjährigen Freunden kenne ich die dazugehörigen Familien zumindest flüchtig (z. B die Töchter gut, deren Partner nicht so), da würde mich die Anwesenheit nicht stören.

    Eine entsprechende Info, das Tochter samt Familie auch da ist, macht für mich nur unter einigen wenigen Bedingungen Sinn.

    Ich verstehe dieses tiefe Gekränktsein absolut nicht.

  8. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    7.785

    AW: Ausgeladen

    Zitat Zitat von starsandstripes Beitrag anzeigen
    Sicher hätte niemand etwas dagegen gehabt und es wäre ein schöner Nachmittag geworden, aber dieses "also, meine Tochter kommt jetzt und ihr könnt euch überlegen, ob ihr auch kommen wollt oder nicht" finde ich einfach unhöflich.
    Wenn die Freunde ggf bekannt dafür sind, entsprechend empfangen zu werden und es etwas "Besonderes" ist, sich so zu besuchen...vielleicht....ansonsten sehe ich solche Aktionen deutlich lockerer.

    Wenn man bedenkt, dass das jetzt ein Aufhänger für das Überdenken der "Freundschaft" ist...naja...

  9. Avatar von starsandstripes
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    4.035

    AW: Ausgeladen

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Wenn man bedenkt, dass das jetzt ein Aufhänger für das Überdenken der "Freundschaft" ist...naja...
    Da gebe ich dir Recht, das ist sehr übertrieben.

    Wir halten es aber in meinem Freundeskreis immer so und fragen kurz nach, ob es ok ist, wenn xy auch vorbeikommt. Da sagt nie jemand nein, aber es ist für uns einfach eine Sache des gegenseitigen Respekts.


  10. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    13.204

    AW: Ausgeladen

    OK, das ist etwas, was mir recht fremd ist.

+ Antworten
Seite 1 von 63 1231151 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •