+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

  1. Registriert seit
    18.01.2020
    Beiträge
    3

    Angst beste Freundinnen zu verlieren - Eifersucht

    Hallo ihr Lieben,

    eigentlich bin ich bisher immer nur stille Mitleserin gewesen, aber nun habe ich selbst ein Anliegen, das mich im Moment sehr beschäftigt.

    Ich habe zwei sehr gute Freundinnen, die ich beide schon einige Jahre kenne, die ich beide sehr schätze und umgekehrt genauso. Da ich auch ganz gerne mal mit mehreren Freunden gleichzeitig unterwegs bin oder Treffen, Spielabende etc. organisiere, haben sich meine beiden Freundinnen natürlich bereits über mich kennengelernt. Seit ein paar Wochen ist es nun so, dass die beiden Handynummern ausgetauscht und sich bei Facebook connected haben (da die eine Freundin sehr kontaktfreudig ist), wodurch sie sich jetzt auch öfters gegenseitig schreiben. Letzte Woche hab ich dann erfahren, dass sich die eine Freundin mit meiner anderen und deren Freund getroffen hat (ohne dass ich davon wusste) und das hat mir einen ziemlich Stich versetzt. Ich weiß natürlich, dass ich keine Besitzansprüche an meine Freunde stellen kann/darf und ich mich eigentlich freuen sollte, wenn sie sich untereinander auch gut verstehen, aber irgendwie steigt da doch ein bisschen die Eifersucht in mir auf. Da hab ich dann immer gleich Angst, dass sich meine beiden Freundinnen auf die Dauer vielleicht besser verstehen könnten und ich irgendwann nicht mehr wichtig bin.

    Vor ein paar Jahren hab ich es mal erlebt, dass eine gute Freundin einen Freund über mich kennengelernt hat und die beiden ein Paar wurden. Da es zwischen meiner Freundin und mir damals gerade etwas kriselte (unterschiedliche Lebenssituation, Neid auf meine Partnerschaft), haben sich beide komplett von mir zurückgezogen, wodurch ich beide Freundschaften verloren habe. Das hat mich irgendwie ziemlich getroffen und traurig gemacht, weil ich das Gefühl hatte, plötzlich überflüssig zu sein. Seitdem hat mein Selbstbewusstsein und mein Empfinden in Puncto Freundschaft leider einen Knacks bekommen.

    Habt Ihr Tipps für mich, wie ich besser mit der jetzigen Situation umgehen kann bzw. meine Verlustängste besser in den Griff bekomme? Ich hab einen wirklich tollen Mann, eine super Schwester (zwei Jahre jünger) und einen lieben Freundeskreis, die auch immer alle für mich da sind, aber das mit meinen beiden besten Freundinnen macht mir momentan trotzdem sehr zu schaffen.

    Ich selbst bin da halt eher zurückhaltend, was den Freundeskreis meiner Freunde betrifft und ich würde mich da nie einfach irgendwo mit dranhängen. Meist ergibt sich auch gar nicht die Gelegenheit dazu, weil die wenigsten Leute ein Treffen zu mehreren organisieren, das geht wenn dann meistens von mir aus. Sollte ich das bewusste Zusammentreffen meiner Freunde untereinander also in Zukunft auch lieber vermeiden oder ist das die falsche Einstellung?

    Liebe Grüße vom Punkti

  2. Moderation Avatar von cpeg
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    1.953

    AW: Angst beste Freundinnen zu verlieren - Eifersucht

    Guten Tag,

    Tipps habe ich nicht für Dich, aber ich möchte Dich herzlich bei uns begrüßen

    Freundschaften haben ihre (Eigen)Dynamik, denke ich; da kannst Du sicherlich nicht "vorbauen" und Entwicklungen durch Einflussnahme verhindern.
    Ich würde versuchen, es locker anzusehen und mich mal mit der einen Freundin, mal mit der anderen - und mal mit beiden verabreden.
    Mit einem "Stich ins Herz" und Deinen Vorerfahrungen ist es bestimmt nicht ganz leicht, aber ein Versuch ist es bestimmt wert.

    Herzliche Grüße
    cpeg
    Wir sind die, vor denen unsere Eltern uns immer gewarnt haben!


  3. Registriert seit
    18.01.2020
    Beiträge
    3

    AW: Angst beste Freundinnen zu verlieren - Eifersucht

    Liebe cpeg,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    Vielleicht hast Du recht und ich sollte das ganze wirklich lockerer sehen und mich einfach mal mit der einen und mal mit der anderen Freundin verabreden und ab und zu auch mit beiden gleichzeitig.

    Ich weiß auch nicht, wieso ich da immer so schnell eifersüchtig werde und Angst habe, dass mir eine Freundin weggenommen wird...


  4. Registriert seit
    04.02.2020
    Beiträge
    6

    AW: Angst beste Freundinnen zu verlieren - Eifersucht

    Ich kann dein Gefühl voll und ganz nachvollziehen. Ich wäre da auch eifersüchtig und hätte Angst,in den Hintergrund zu rutschen. Allerdings glaube ich,das liegt an einem selber, da man in dem Moment nicht Selbstbewusst genug ist. Ich denke mir, wenn ihr euch schon so lange kennt, dann wird das eurer Freundschaft nicht schaden. Das einzige wo ich nur etwas enttäuscht wäre ,wenn sie plötzlich anfangen würden sich mehrfach " heimlich" zu treffen und dich nicht mit einbeziehen. Aber ansonsten versuch es gelassen zu sehen und halte im Hinterkopf , dass sie sich einfach nur gern haben. Allein die Gemeinsamkeit dich als Freundin zu haben,verbindet sie. Je nachdem wie euer Verhältnis ist ( zu beiden) kannst du natürlich auch ehrlich über deine Gefühle reden. Ich kann das z.B.nicht bei allen Freundinnen. Bzw.ich halte mich bei bestimmten dann zurück, weil ich weiß sie fänden es albern von mir.Also beobachte es weiterhin und wenn du ihnen wirklich wichtig bist, werden sie dir weiterhin Treue Freundinnen bleiben! Liebe Grüße


  5. Registriert seit
    18.01.2020
    Beiträge
    3

    AW: Angst beste Freundinnen zu verlieren - Eifersucht

    Hallo Ella86,

    vielen Dank für Deine lieben Worte.

    Ja, ich glaube auch, dass es mit an einem mangelndem Selbstbewusstsein liegt, wenn man solche Eifersuchtsgedanken und Verlustängste hat. Mir fällt es einfach schwer, Leute zu verlieren und da ich diese Erfahrung leider schon ein paar Mal machen musste (wie vermutlich jeder von uns), hab ich einfach noch mehr Angst, wieder diese schmerzhaften Gefühle zu durchleben.
    Meine beiden Freundinnen sind wirklich sehr lieb und verständnisvoll und ich denke schon, dass ich mit ihnen über die Situation reden könnte. Allerdings käme ich mir dabei trotzdem ein bisschen komisch und eifersüchtig vor, selbst wenn sie es vielleicht verstehen würden.

    Eigentlich finde ich es ja schön, wenn sich meine Freunde auch untereinander gut verstehen und da habe ich auch gar nichts dagegen. Ich krieg nur dieses doofe Gefühl nicht los und hab dann immer gleich Angst, dass ich nicht mehr wichtig bin oder meine Freunde plötzlich zu sehr teilen muss.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •