Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. User Info Menu

    Enttäuscht von der „besten“ Freundin

    Das
    Geändert von Sunny1993 (09.01.2020 um 08:24 Uhr)

  2. Inaktiver User

    AW: Enttäuscht von der „besten“ Freundin

    Hallo Sunny,

    ganz offensichtlich habt ihr unterschiedliche Sichtweisen auf eure Freundschaft.

    Ich kann deine Enttäuschung sehr gut verstehen und das ist nicht nur ein vergebener "Titel" an die andere Trauzeugin sondern auch ein deutlicher Wegweiser für eure Freundschaft (oder was es ist).
    Damit ist ganz offensichtlich eine neue Zeit für euch angebrochen und vermutlich, steht sie schon länger ganz woanders.......nur du bist noch in der alten Position.

    Du hast nun viele Fragen und die- kann nur deine Freundin beantworten.
    Hier kann man viel spekulieren und alles kann stimmen oder falsch sein- es wäre also gut, wenn du die Antworten von deiner Freundin direkt bekommst.

    Kannst du dir vorstellen, das anzusprechen?

  3. Inaktiver User

    AW: Enttäuscht von der „besten“ Freundin

    Ich finde Dich anstrengend.
    Du liest Dich unheimlich fordernd und vereinnahmend.
    Es ist ihre Hochzeit.

  4. User Info Menu

    AW: Enttäuscht von der „besten“ Freundin

    Ich verstehe, dass du enttäuscht bist. Vielleicht hätte sie es dir früher sagen sollen, aber ich halte es für relativ menschlich, dass man so etwas hinausschiebt.

    Unmöglich finde ich allerdings die mehrfache Nachfrage Deinerseits, wer denn nun die Trauzeugin ist. Ich empfinde das total übergriffig. So etwas macht man einfach nicht, gerade, wenn man selbst zur Wahl steht. Auch, dass deine Freundin sich nicht dauernd mit dir treffen wollte/konnte, als dein Partner im Ausland war, finde ich überhaupt nicht schlimm. Das war ja nun keine Krebserkrankung oder etwas ähnlich schlimmes.

    Ich denke, Ihr habt einfach unterschiedliche Vorstellungen von Freundschaft. Mir würde das, was ich von dir lese, auch eher auf die Nerven gehe, aber es gibt auf dieser Welt sicher auch Frauen, die eher auf deiner Linie sind. Versuch die zu finden! Und lass die andere Freundin ein bisschen los, das wird euch beiden gut tun.

  5. User Info Menu

    AW: Enttäuscht von der „besten“ Freundin

    Sei froh, dass du nicht die Trauzeugin bist, das kann eeecht anstrengend werden.

    Woher kommt denn diese große Erwartungshaltung, dass dir als "bester Freundin" auch der Titel "Trauzeugin" zusteht? Vielleicht gibt es ja ganz "banale" Gründe, warum deine Freundin Julia als Trauzeugin vorzog.. z.B. hat Julia vielleicht schon Erfahrung, kennt den Partner auch sehr gut.. ein Grund für meine Freundin, mich als Trauzeugin auszuwählen, war, dass ich sie mit ihrem heutigen Mann bekannt gemacht habe und sie einfach glücklich war, dass ich da das richtige Gefühl hatte und sie ermutigt habe, sich zu trauen, die Beziehung einzugehen. Wären jetzt unsere anderen Freundinnen deswegen enttäuscht gewesen..

    Mir scheint es, als wusste deine Freundin von Anfang an, dass da von deiner Seite aus Drama entstehen würde, daher hat sie sich nicht getraut, es anzusprechen.

  6. Inaktiver User

    AW: Enttäuscht von der „besten“ Freundin

    Und weg ist sie... Waren wohl nicht die richtigen Antworten.

  7. Inaktiver User

    AW: Enttäuscht von der „besten“ Freundin

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und weg ist sie... Waren wohl nicht die richtigen Antworten.

  8. User Info Menu

    AW: Enttäuscht von der „besten“ Freundin

    Unglaublich
    "Wenn Sie die Art und Weise ändern, wie Sie die Dinge betrachten, ändern sich die Dinge, die Sie betrachten."
    Max Planck - deutscher Physiker und Nobelpreisträger 1858-1947


    Denken und Sein werden vom Widerspruch bestimmt
    Aristoteles - Griechischer Philosoph

    "Es ist nicht wie es ist, sondern so, wie Du denkst, dass es ist. "bifi

  9. User Info Menu

    AW: Enttäuscht von der „besten“ Freundin

    Und was für ein Aufwand! Um 6.50 Uhr ein dermaßen langes Posting - und nach anderthalb Stunden landet es schon wieder im Nirwana...so viel verschwendete Energie!

    Ich hatte auch schon solche Freundinnen - die sich mit mir wesentlich enger befreundet wähnten als ich in die Gegenrichtung. Und dann regelmäßig tief beleidigt waren, wenn ich mein Leben doch lieber nach eigenem Gutdünken gestalten wollte.
    Sowas ist für alle am Dramolett Beteiligten extrem anstrengend!
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  10. User Info Menu

    AW: Enttäuscht von der „besten“ Freundin

    Zitat Zitat von Sunny1993 Beitrag anzeigen
    Das
    Was?
    see you on be friends online!

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •