+ Antworten
Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 136
  1. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    44.135

    AW: es fühlt sich so blöd an...

    "Mausi hier" und "Süße da".
    Spätestens da wären bei mir alle Rotlichter angegangen.
    Also, Lektion für die Zukunft: wenn bis anhin unbekannte Personen nach extrem kurzer Kennenlern-Zeit schon solchen süsslichen Schleim ablassen, dann ist das genau das: Schleimen. Dann kannst du ziemlich sicher sein, dass es nicht echt im Sinne von: uneigennützig ist.

    Ich werde allerdings - ganz grundsätzlich - nie verstehen, wie sich erwachsene Frauen "Mausi" und "Süsse" sagen lassen können, ohne grüne Pickel zu bekommen. Es würde vielleicht nicht schaden, dich zu fragen, weshalb du darauf anspringst, dir also eine Nähe vorgaukeln lässt, die keine ist.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.


  2. Registriert seit
    28.11.2019
    Beiträge
    43

    AW: es fühlt sich so blöd an...

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Die haben dich sicher gemocht. Dich.
    Aber du halt die Vermieterin... Vergleiche es mit der Situation, wenn du die Chefin wärst - verstehst?

    Da muss man sorgfältig und sortenrein trennen. Nicht jedem gegeben und daher machen manche klaren Schnitt.
    Ehrlich? Findet ihr das mit der Situation Chef - Angestellte vergleichbar??
    Dass man mit seinem Chef ungern wirklich befreundet ist, verstehe ich ja, aber der Vermieter auch No-go?? Hm, Denkstoff


  3. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    3.315

    AW: es fühlt sich so blöd an...

    Zitat Zitat von Herbstlaub1980 Beitrag anzeigen

    Naja, ich an deren Stelle würde tatsächlich über mich lachen
    Dann würd ich dringend an meinem Weltbild arbeiten! Ich hab auch eine Freundin, die das so einsortiert hätte.

    Ich denke, die sind einfach gottfroh dass sie die Wohnung bekommen haben.

    An deiner Stelle würd ich mich echt über das Erbe freuen (hallo? Eine Wohnung erben???) - anstatt mich in meinen negativen Glaubenssätzen zu suhlen (sorry).


  4. Registriert seit
    28.11.2019
    Beiträge
    43

    AW: es fühlt sich so blöd an...

    Zitat Zitat von Horus Beitrag anzeigen
    Spätestens da wären bei mir alle Rotlichter angegangen.
    Also, Lektion für die Zukunft: wenn bis anhin unbekannte Personen nach extrem kurzer Kennenlern-Zeit schon solchen süsslichen Schleim ablassen, dann ist das genau das: Schleimen. Dann kannst du ziemlich sicher sein, dass es nicht echt im Sinne von: uneigennützig ist..
    Das hätte mir mal einer vorher sagen sollen, in meiner kleinen rosa Glitzerwelt kannte ich so eine Hinter****igkeit echt noch nicht

    Es würde vielleicht nicht schaden, dich zu fragen, weshalb du darauf anspringst, dir also eine Nähe vorgaukeln lässt, die keine ist.
    Wie schon gesagt, einerseits akuter Freunde-Mangel zu der Zeit, andererseits finde ich sie wirklich total sympathisch.


  5. Registriert seit
    28.11.2019
    Beiträge
    43

    AW: es fühlt sich so blöd an...

    Zitat Zitat von _vorbei Beitrag anzeigen

    An deiner Stelle würd ich mich echt über das Erbe freuen (hallo? Eine Wohnung erben???)
    Erben hat aber halt auch immer mit sterben zu tun...und das ist mit Ende 20 oft nicht ganz so toll

    Aber mit den negativen Glaubenssätzen hast du leider recht, ich bade gerade wieder seit einiger Zeit im Selbstmitleid

  6. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    44.135

    AW: es fühlt sich so blöd an...

    okay, wie lange ist das jetzt her, also deren Einzug/Renovation und die Versandung des Kontakts? Und wie lange ging das "Gesülze" vorher?

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.


  7. Registriert seit
    28.11.2019
    Beiträge
    43

    AW: es fühlt sich so blöd an...

    Versandung des Kontakts und Einzugsdatum sind quasi identisch, vor ca 1,5Jahre. Das "Gesülze" vorher, hmm, ca 6 Monate vorher


  8. Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    82

    AW: es fühlt sich so blöd an...

    Zitat Zitat von Herbstlaub1980 Beitrag anzeigen
    Ehrlich? Findet ihr das mit der Situation Chef - Angestellte vergleichbar??
    Ja, unbedingt vergleichbar!

    Nein, ich sehe nicht, dass man sich bewusst bei dir 'einschleimen' wollte. Ja, man war sicherlich darauf bedacht, sich von seiner besten Seite zu zeigen. Wer täte das als potentieller Mieter nicht, wenn es um eine schöne und preisgünstige Wohnung ginge!

    Meiner Meinung nach hat dir niemand Freundschaft 'vorgespielt', um sich Vorteile zu erschleichen, aber du muss erkennen, dass durch die Tatsache, dass du ihre Vermieterin bist, kein gleichwertiges Verhältnis auf Augenhöhe mehr möglich ist, weder für die Mieter, noch für deine Bekannte (die ja sehr 'eng' mit deinen Mietern ist).

    An deiner Stelle würde ich das Ganze als Erfahrung verbuchen und dich in deine neue Rolle als Vermieterin einfinden. Professionalisiere dich in deiner neuen Rolle, mach dich kundig, wie die Rechtslage ist, was deine Pflichten und Rechte als Vermieter sind. Betrachte das Ganze als neues Projekt, in das du dich unbedingt einarbeiten musst, denn es gibt als Vermieter vieles, worauf du achten, bzw. was du wissen musst! Tschakka!!


  9. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    3.315

    AW: es fühlt sich so blöd an...

    Zitat Zitat von Herbstlaub1980 Beitrag anzeigen
    Erben hat aber halt auch immer mit sterben zu tun...und das ist mit Ende 20 oft nicht ganz so toll
    Dann tut mir das natürlich leid, wenn es mit einem großen persönlichen Verlust verknüpft ist.

    Trotzdem find ich schade, dass du dich anscheinend mehr über die Vermietung ärgerst als dich über die Wohnung zu freuen.


  10. Registriert seit
    28.11.2019
    Beiträge
    43

    AW: es fühlt sich so blöd an...

    Zitat Zitat von Lollla Beitrag anzeigen
    Ja, unbedingt vergleichbar!

    An deiner Stelle würde ich das Ganze als Erfahrung verbuchen und dich in deine neue Rolle als Vermieterin einfinden. Professionalisiere dich in deiner neuen Rolle, mach dich kundig, wie die Rechtslage ist, was deine Pflichten und Rechte als Vermieter sind. Betrachte das Ganze als neues Projekt, in das du dich unbedingt einarbeiten musst, denn es gibt als Vermieter vieles, worauf du achten, bzw. was du wissen musst! Tschakka!!
    Ok, das war mir so überhaupt nicht klar, dass das Vermieter-Mieter-Ding ein Problem sein kann. Aber auch da wieder: bevor der Mietvertrag unterschrieben war, hatte sie (weiblicher Teil des Pärchens) überhaupt kein Problem mit seeehr vertraulich. Kann mich auch daran erinnern, dass ich meine Bekannte gefragt habe, ob "Sie" immer so mit quasi Fremden umgeht. Antwort war sinngemäß: "Die finden dich total nett" BENG (genau was ich damals hören wollte)

+ Antworten
Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •