+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 63 von 63
  1. Moderation Avatar von cpeg
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    1.923

    AW: Unter Druck gesetzt von Freundinnen

    Guten Tag,

    (das ist keine direkte Antwort auf eine meiner Vorschreiberinnen)

    ich bin überrascht, dass lauter Vermutungen und "Neukonstruktionen aus den wenigen vorhandenen gefestigten Informationen" so viel Diskussionsstoff hergeben.

    ... und bei a, b und c musste ich weder an Freundinnen denken, noch an Vitamine, sondern an den Mathe-Unterricht, obwohl der Jahrzehnte zurückliegt: a² + b² = c²

    Gruß
    cpeg
    Wir sind die, vor denen unsere Eltern uns immer gewarnt haben!


  2. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    7.329

    AW: Unter Druck gesetzt von Freundinnen

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    Ob man alles mittragen muss, weiß ich nicht. Aber hier geht es offenbar nicht um etwas wirklich Schlimmes. Und wenn A und Partner sich da wieder berappelt haben, ja, dann würde ich als Freundin sehen, dass ich damit umgehen kann.
    Nochmal- was schlimm ist oder nicht- beurteilt keiner von uns!
    Wir können nicht wissen, was das alles bei B oder C ausgelöst hat.
    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    Wie ich ein paar Seiten früher schon schrieb: Ich denke, B und C haben es mit dem "Mitgefühl" ein bisschen übertrieben und sich mit der Situation überidentifiziert. Genauso wie es zu einer Freundschaft dazugehört, Partei zu ergreifen (in angemessenem Rahmen), gehört es auch dazu, sich um Neutralität und Ausgewogenheit zu bemühen.
    Und vielleicht ist deren Verhalten nichts anderes als Ausgewogenheit hinein bringen?
    Mag nun seltsam klingen, aber sie bilden ja tatsächlich ein großes Gegengewicht - was eventuell sogar tatsächlich eine Ausgewogenheit in der ganzen Szenerie bringt.

    Ich finde, hier gehört jeder ernst genommen.
    Letztlich- wenn B und C die Entscheidung von A nicht akzeptieren können- muss man sich eben zurück ziehen.
    Es sind nicht die ersten Menschen, die Wege und Entscheidung nicht gut finden und abbiegen müssen.

    Ob es dabei um ein "zuviel eingebracht" geht oder "für jeden, der die Inhalte kennt, gerechtfertigt" spielt gar keine Rolle.
    Ein Punkt ist erreicht, an dem was verändert werden sollte....danach schreit es geradezu.

  3. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    3.641

    Ausruf AW: Unter Druck gesetzt von Freundinnen

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    Aber hier geht es offenbar nicht um etwas wirklich Schlimmes. Und wenn A und Partner sich da wieder berappelt haben, ja, dann würde ich als Freundin sehen, dass ich damit umgehen kann.
    Hier im Forum kann man gut nachlesen, das es völlig unterschiedliche Meinungen/Empfindungen gibt, was schlimm ist und was nicht.

    Und da haben anscheinend auch A, B und C verschiedene Ansichten.

    Für A war es zwar schlimm genug um sich Wochen/Monate bei den Freundinnen Ihr Leid zu klagen aber nicht schlimm genug um eine Partnerschaft zu beenden.

    Bei B und C waren die Dinge dann aber doch schlimmer als für A. Auch das ist ihr empfinden und darf diesen Raum haben. Unabhängig ob der Partner das A angetan hat oder B und C.

    ----------

    Wenn ich mitbekomme, das ein Mensch gewisse Dinge macht, die für mein Werteverständniss nicht ok sind, dann möchte ich mit so einer Person nicht meine Freizeit verbringen.

    Wenn A dies aber nicht versteht, dann würde ich mich als B oder C veräppelt vorkommen.

    ---

    Was nicht ok ist: Schnippische Bemerkungen

    Aber auch in diesem Fall, zeigt es doch nur:

    B und C sind nicht überzeugt von der Sache. Sind enttäuscht und im schlimmsten Fall haben keinen Respekt mehr für A.

    Dann hat es sich mit der Freundschaft halt erledigt
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •