+ Antworten
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 117
  1. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.468

    AW: Initiative geht immer von mir aus

    Zitat Zitat von Caramac Beitrag anzeigen
    Ja
    Und da wäre ich an einem Punkt, wo ich möglicherweise resignieren würde.
    Mir geht es wie Dir, meine guten Freunde wohnen alle weit weg. Würden meine Bekannten vor Ort mich leichten Herzens vergessen, wenn ich nicht immer die Initiative ergreifen würde, wäre ich reichlich frustriert. Denn das ist ja ein klares Zeichen, dass es ihnen nicht um mich geht. Trifft Deine Befürchtung wirklich zu (könnte man ja mal testen, mit ein bisschen Mut zur Lücke), würde ich an Deiner Stelle mir wirklich andere Leute suchen. Denn als Bespaßungsmaschine wäre ich mir zu schade.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.


  2. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    7.946

    AW: Initiative geht immer von mir aus

    Zitat Zitat von Pantanal Beitrag anzeigen
    Caramac, hast du Angst, dass du die Kontakte verlierst, wenn du nicht immer wieder die Initiative ergreifen würdest?

    Zitat Zitat von Caramac Beitrag anzeigen
    Ja
    Angst ist ein schlechter Ratgeber. Die anderen merken, daß man aus Angst heraus etwas tut, muß ihnen allerdings nicht bewußt sein. Aber das wird der Grund sein, daß du immer alles anleiern mußt.

    Der Grund, warum du mit den Menschen etwas unternehmen willst ist nicht das Zusammensein, sondern die Angst, daß du irgendwann keine Bekannten/Freunde mehr hast, wenn du nicht die Initiative ergreifst. Das merken die Menschen. Sie können das wahrscheinlich nicht benennen, weil die Situation unterbewußt abläuft. Aber im Endeffekt handeln sie danach. Sie melden sich nicht bei dir.
    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch
    (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)

    Ich bin eine Raupe und du ein Reh. Doch ich werd Schmetterling und du wirst Filet.


  3. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.204

    AW: Initiative geht immer von mir aus

    Zur Klarstellung : Da ich die Bekannten alle durch gemeinsame Hobbies öfter sehe, würde ich die Kontakte nicht wirklich verlieren -aber sie wären weniger intensiv.
    Ich bin wirklich ein Planer. Geht mit schulpflichtigen Kindern und beruflichen Verpflichtungen auch nicht anders. Meinen Urlaub muss ich ein Jahr vorher einreichen und der Ferienkalender steht auch fest. Meine Freundin hat ähnliche Verpflichtungen.

  4. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    24.292

    AW: Initiative geht immer von mir aus

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Dann schweigt ihr beide bissl in den Kaffee.

    Gut vorstellbarer Dialog. Aber Hund und Has liegen wohl da im Pfeffer, denn es gibt keinen Kaffee. Oder übertragen, die Situation, wo Freundinnen anspruchslos rumhocken und bloß über Welt, Familie, Job und so quatschen. Diese Treffen sind aber nicht zu unterschätzen. Weil sie sozialen Kitt bilden, über die aktuelle Lage informieren und sich oft daraus die nächsten Ideen für Treffen oder gemeinsame Wochenenden ergeben.

    Caramac, da bist du gerade etwas blöd dran, weil solche kurzfristigen Treffen nur zum Reden bei dir gerade nicht gehen. Du möchtest trotzdem was mit deinen Freunden/Bekannten unternehmen und schlägst, weil eben so wenig Zeit und Raum ist, "effizientere" Zusammenkünfte vor: Mehrere Tage oder was Besonderes. Daher auch Event ...
    Ist gut nachvollziehbar, drängt dich aber in die Rolle, in der du momentan steckst. Du bekommst tolles Feedback zu den Events und zur Organisation, aber nicht zur Person und Freundin Caramac. Und das fehlt dir mM nach. Wären deine Kumpelinen genauso dabei, wenn die Vorschläge von Bine oder Jana kämen, oder fahren sie mit, weil sie DICH mögen? Welchen Wert legen sie überhaupt auf deine spezielle Anwesenheit dabei?

    Ich meine auch, dass du das nur erfährst, wenn du den Ball zurückgibst. Die eventuellen Pausen und deine Zweifel am Ganzen überhaupt musst du allerdings aushalten können. Es ist gut möglich, dass was zurückkommt. Aber erst, wenn dein Rückzug auffällt, und das kann dauern, weil man dich ja für sehr beschäftigt hält. - Melden sich diese Leute denn gar nicht unter der Zeit? Wie sieht euer Kontakt zwischen den "Events" aus?
    Der Adler fängt keine Mücken.

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating


  5. Registriert seit
    22.12.2016
    Beiträge
    498

    AW: Initiative geht immer von mir aus

    Liebe Caramac,
    inzwischen habe ich auch einen kleinen Eindruck aus deinen Schilderungen gewonnen.

    Erst aber einmal zu dem Hinweis, dass Angst ein schlechter Ratgeber ist. Genauso ist es! Deshalb fühlt sich das für dich wohl auch alles so ungut an.

    Bei dir denke ich, dass die Freundin den Kurzurlaub tatsächlich noch nicht präsent hat. Ich denke an sowas noch nicht im Nov. Vielleicht spricht sie es erst Monate später an.
    Falls nicht: würde ich nebenbei evtl erwähnen, dass ich nä. Jahr für ein WE da und da hinfahre. Entweder wünscht sie dir einen schönen WE-Trip oder fragt nach, ob sie mitkommen könnte und bucht dann selbst nach. So würde ich das machen.

    Die anderen scheinen ja wirklich nur Bekannte sein. Und mir ist auch bis jetzt nicht klar, ob du mit den Leuten außerhalb des Hobbys Kontakt hast. Ich finde, du kannst weiter was mit denen organisieren, aber sieh hin, was es ist. Doch eher eine Interessensgemeinschaft. Und die kann man schön gestalten. Nur erwarten darfst du nichts. Das tut dir nicht gut.
    Geändert von Palmanova (10.11.2019 um 17:37 Uhr)


  6. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.204

    AW: Initiative geht immer von mir aus

    Zur Klarstellung : Meine Bekannten (um die es hier hauptsächlich geht) wohnen in der Nähe.
    Und ich glaube schon (nein: ich weiß es), dass es allen auch darum geht Zeit mit mir zu verbringen. Ein Beispiel : Bekannte A erzählt mir, dass sie so gerne mal zu einer bestimmten Veranstaltung gehen würde, es sich aber nie ergeben hat. Ich merke mir das und frage sie Monate später, ob wir zusammen da hingehen.
    War ein schöner Abend. Aber warum geht es nicht von ihr aus?
    Aber ich danke euch für eure Ideen. War viel Wahres dran:)


  7. Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    1.717

    AW: Initiative geht immer von mir aus

    @Caramac: Erst jetzt sehe ich, dass es sich bei den Leuten um Bekannte handelt, die deine Interessen teilen. Ich hatte früher ähnliche Probleme mit solchen Interessensgemeinschaften und kann dir nur den gutgemeinten Rat geben, nichts von diesen Menschen zu erwarten. In einer Interessensgemeinschaft geht es in erster Linie um ein Hobby. Wenn diese Leute zwischen den Treffen wenig bis keinen Kontakt möchten, dann weißt du was Sache ist. Natürlich kannst du mit ihnen auch weiterhin diese Hobbytreffen besuchen und eine schöne Zeit verbringen. Aber das war´s dann auch schon, mehr darfst du nicht erwarten. Interessensgemeinschaften sind keine Freunde.


  8. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.204

    AW: Initiative geht immer von mir aus

    Das sehe ich anders. Aus gemeinsamen Hobbies können sich Freundschaften entwickeln.


  9. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    8.305

    AW: Initiative geht immer von mir aus

    Zitat Zitat von Caramac Beitrag anzeigen
    dass sie so gerne mal zu einer bestimmten Veranstaltung gehen würde, es sich aber nie ergeben hat. Ich merke mir das

    Aber warum geht es nicht von ihr aus?
    Also, das finde ich jetzt sehr normal
    DU merkst dir das, daher fragst du sie


    mal weg vom Organisatorischen...

    Wie fühlst du dich denn in diesen Freundschaften?

    Es gibt immer so Phasen, wo einer irgendwie "wichtiger" oder präsenter ist. Weil er grad ein Baby bekommen hat oder weil er krank ist oder eben nicht...
    Manchmal hat man aber das Gefühl, immer der Juniorpartner zu sein (?)

    Trefft ihr euch immer nur zu so "Events"?
    Nie einfach so? Also anlasslos, einfach um zusammen zusein?


  10. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    8.305

    AW: Initiative geht immer von mir aus

    Zitat Zitat von Caramac Beitrag anzeigen
    Das sehe ich anders. Aus gemeinsamen Hobbies können sich Freundschaften entwickeln.
    Und? Ist das Geschehen?

+ Antworten
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •