+ Antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 111 bis 117 von 117

  1. Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    1.619

    AW: Initiative geht immer von mir aus

    Zitat Zitat von sommer2017 Beitrag anzeigen
    Wenn ich nachdenke, hatte ich nie so Freudinnen, wo man einfach auf der Couch herumgelegen ist, ohne Aufwand und großes Ausmachen vorher, wo man hingehen kann, ohne etwas vorzubereiten, oder einladen kann, ohne den Tisch zu decken und irgend etwas Großartiges zu kochen oder einzukaufen.

    Eigentlich hätte ich solche Freunde gerne.
    Da hätte ich das Gefühl, dass wir einander als "Personen" mögen und nicht wegen der "Rituale, Veranstaltungen,...".
    Das kann ich sehr gut nachvollziehen . Mein Tipp: Mache es so, wie du es schon angekündigt hast... probiere es einfach mit einer Einladung zu einem Spaziergang bzw. zu einem Treffen ohne Veranstaltung aus. Sollten die Leute alle Vorschläge ablehnen, haben sie an solchen Treffen kein Interesse. Dann weißt du, dass es keine richtigen Freunde sind und es ihnen eher um die Aktivitäten geht als um das Zusammensein mit dir.

    Das heißt jetzt aber nicht, dass du dann den Kontakt abbrechen sollst. Gehe einfach in dich und überlege dir, ob du vielleicht auch an so einem losen Hobby-Kontakt Freude hast. Wenn du dich mit den Leuten wohl fühlst, auch wenn sie keine enge Freundschaft wollen, kannst du dich natürlich weiterhin mit ihnen treffen. Aber dann müsstest du dir darüber im Klaren sein, dass es in den meisten Fällen dabei bleibt und nicht erwarten, dass sich enge Freundschaften daraus entwickeln.


  2. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    542

    AW: Initiative geht immer von mir aus

    Zitat Zitat von sommer2017 Beitrag anzeigen
    Ich hätte sehr wohl das Bedürfnis, einfach so mal auf einen Kaffee oder etwas "nicht Event mäßiges" zu gehen. Üblicherweise ist es immer so gewesen, dass man sich eher bewusst zu einem "Event" getroffen hat, also ein bestimmtes Lokal aussuchen, Tisch reservieren, Karten für ein Theater reservieren oder etwas Kulturelles zu besuchen, Besichtigung etc.

    Das ist ja wirklich immer eine relative Verpflichtung, die vielleicht tatsächlich für Menschen, die sehr eingespannt sind in ihren täglichen Vorhaben, und das ist bestimmt oft so, dass man dann zu faul, zu müde, zu träge ist. Definitiv.

    Vielleicht könnte ich es auch probieren, mal spontan zu "einfachen" Dingen einladen, eben ein Kaffee, ein Spaziergang, ein Glas Wein, Plauderei …
    Das ist bisher nicht so üblich in unseren Kreisen, aber könnte man ja mal andenken, warum nicht
    Wenn man Menschen immer nur zu "Veranstaltungen" trifft, dann weiß man ja total wenig über sie, oder? Für mich ist ein wesentlicher Bestandteil von Freundschaften, dass man sich über sein Leben und das des anderen austauscht, und das ist auf Events, auf denen sonst schon viel passiert, ja nicht oder nur sehr oberflächlich möglich.

    Für mich wäre es total unangenehm, andere nur in einem solchen Umfeld zu treffen. Wie bei Rokeby macht das bei mir nur einen kleinen Anteil der Treffen aus. Wenn andere mich nur wegen gemeinsamer Kinogänge und anderer Aktivitäten ohne echten Austausch fragen, gehe ich davon aus, dass sie kein Interesse an mir persönlich haben.

  3. Avatar von Salamandra
    Registriert seit
    23.07.2018
    Beiträge
    39

    AW: Initiative geht immer von mir aus

    Kann es sein, dass du dir unbewußt immer so bestimmte "passiv" Bekannte aussuchst? So einen Typ Freundin, der immer nur immitieren, aber nicht initiieren kann (will)?!
    Alles Liebe ,
    Salamandra
    ... more then two

  4. gesperrt
    Registriert seit
    19.11.2019
    Beiträge
    72

    AW: Initiative geht immer von mir aus

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    "Mitreissende Persönlichkeit" erbehrt IMO jeglicher Rumhirnerei.
    Freundlich, ironisch untergeschoben das Synonym für aufdringlich und im Mittelpunkt stehen wollen.
    Das sehe ich überhaupt nicht so.

    "Mitreißend" heißt für mich "aktiv, lebensbejahend, motivierend".

    Aufdringlich ist etwas ganz anderes. Wenn die Kollegin gesagt hätte "fordernd" oder "man fühlt sich bedrängt, unter Druck gesetzt"- okay. Aber so sehe ich das keinerlei versteckte Kritik.


  5. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.021

    AW: Initiative geht immer von mir aus

    Zitat Zitat von Caramac Beitrag anzeigen
    Danke kenzia:)
    Manchmal eröffnet man einen Strang ja auch aus dem Augenblick heraus.
    Bei mir der Samstagabend, an dem ich mich fragte, ob es etwas Schönes im Theater gegeben hätte und mir mal wieder klar wurde, dass ohne meine Initiative niemand auf die Idee kommen würde, mich einzuladen.
    Ich habe aus diesem Strang einiges mitnehmen können. Werde es weiter handhaben wie bisher und nichts von anderen erwarten.
    Dazu würde ich dir nicht raten.

    Ich bin auch die Aktive, sogar noch die mit der mit reissenden Persönlichkeit....lach...
    So war ich übrigens schon als Kind. War Bandenchefin, später Mutter mit ner großen Familie...

    Sieh dich doch bitte mal nüchterner - im positiven Sinne meine ich.
    Man kommt mit einer bestimmten Struktur oder Persönlichkeit auf die Welt.

    Wie gelingst es mir dann aber nicht nur benutzt zu werden?

    Mein Ausweg: ich schaue eben von vornherein schon ob jemand mal nur so im Trüben fischen will oder ein ernsthafter Angler ist. Probiere es doch mal.

    Ich bin ganz erstaunt. Es gibt nämlich Menschen die sind noch viel aktiver als ich.
    Also: ich rate dir eher zum Gegenteil: Erwarte endlich mal was - und spiel nicht nur den Entertainer.

    Mach was Positives aus dir, coache dich selbst, vermarkte dich selbst......mal grob gesehen.

    Ich habe nämlich festgestellt: mit leidenschaftlichen Menschen, also welchen die wirklich interessiert sind und eben auch engagiert komme ich auch sofort in den menschlichen Kontakt. Da stimmt die Energie.

    Mal ein Beispiel aus meinen früheren Aktivitäten: in meinem Lesekreis, ist schon ne Weile her schlug eine Frau ein sehr tolles Buch vor. Ich sprach begeistert darüber - bis sie dann sagte: sag mal haben wir das selbe Buch gelesen?
    Das ist ne Oberflächlichkeit die sich durch ihr ganzes Leben zieht.

    Das ist nun auch kein Geheimrezept.
    Ich glaube, Bauch, Herz und Verstand müssen verteilt sein.

    Lass dir bitte, bitte nicht deine Begeisterunsfähigkeit, deinen mitreissenden Charakter nehmen.
    Nimm lieber deine Puppenlappen und gehe auf nen anderen Hof spielen.

    Versuche doch auch einfach deine Eigenschaften mal anders einzubringen.
    Ich war nämlich letztens endlich mal in diesem Impro-Theater. Und bin da mit Leuten ins Gespräch gekommen.
    Fazit? Es gibt da so Schauspielkurse an der VHS. So Alltagssituationen werden da gespielt.
    Das wollte ich schon immer mal machen.

    Alles Gute von mir
    Um ein tadelloses Mitglied
    einer Schafherde sein zu
    können, muß man vor allem
    ein Schaf sein.
    Albert Einstein

  6. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.151

    AW: Initiative geht immer von mir aus

    Zitat Zitat von Scheherezade Beitrag anzeigen
    in meinem Lesekreis, ist schon ne Weile her schlug eine Frau ein sehr tolles Buch vor. Ich sprach begeistert darüber - bis sie dann sagte: sag mal haben wir das selbe Buch gelesen?
    Ich könnte mir eine Erklärung dafür vorstellen...
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.


  7. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    3.475

    AW: Initiative geht immer von mir aus

    Zitat Zitat von Salamandra Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass du dir unbewußt immer so bestimmte "passiv" Bekannte aussuchst? So einen Typ Freundin, der immer nur immitieren, aber nicht initiieren kann (will)?!
    Ich denke das hier ein ganz wichtiger Punkt angesprochen wurde.

    Freundschaften entstehen weil man die Persönlichkeit des anderen gut findet. Wenn man also den anderen nur als "macher" kennen lernt, kann es doch sein, das die anderen es gar nicht anders auf dem Schirm haben.

    Ich würde meinen Freunden das auch klar mitteilen: Hi, ich würde mich freuen, wenn ihr mal was plant und mich mitzieht/einladet
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

+ Antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •