+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 72

  1. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    5.159

    AW: Lügt sie? Und wenn ja, warum?

    Das KANN eine Masche sein - und genauso gut nicht. Manche Männer sind so. Andere nicht.

    Vielleicht hat es einfach heftig gefunkt?

    Er hat sich wieder gemeldet, nach Gründen gefragt. Vielleicht, Jennie, gehst du ihm wirklich nicht aus dem Kopf.

    Manche landen am ersten Abend im Bett - und haben dann eine Beziehung.

    Schließe nicht von irgendwelchen Idioten auf ihn.

    Du fandst ihn sehr sympathisch und dein Bauchgefühl hatte nicht angeschlagen.

    Ich wäre eher in Bezug auf die Freundin misstrauisch. Sie scheint es sehr zu brauchen, im Mittelpunkt zu stehen. Bei dem Brunch hast du ihr diese Rolle streitig gemacht, evtl. auch am besagten Abend. Vielleicht nimmt sie dich plötzlich, durch deine positive Veränderung, als Konkurrentin wahr. Das könnte (!) ein Problem sein.
    Dann müsstet ihr entweder eine neue Art des Umgangs finden oder die Zeit für diese Freundschaft ist einfach vorbei.

    Ich würde ihn daten und auf mein Gefühl vertrauen.

  2. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.615

    AW: Lügt sie? Und wenn ja, warum?

    moment- nur eine verständnisfrage: ihr habt euch unterhalten, habt zusammen herumgestanden und er hat die fühler ausgestreckt. von dir kam keine gegenwehr- also wurde er auch mutiger. unter anlächeln und eben nicht weg-ziehen etc.--------------- er hat was riskiert und er bekam die non-verbale rückmeldung: wird so angenommen, wird gerne angenommen, fühlt sich für mich gut an- bitte nicht aufhören.

    daraus einen "triebtäter" zu basteln- ist sehr weit hergeholt.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  3. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.247

    AW: Lügt sie? Und wenn ja, warum?

    Ich denk auch dass Du auf Dein Bauchgefühl hören solltest und das war doch gut.


  4. Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    31

    AW: Lügt sie? Und wenn ja, warum?

    Danke für Eure Meinungen!

    Ja, ich finde es dezent. Er hat meinen Rücken gestreichelt und nicht meinen Po! Wir sassen den ganzen Abend nebeneinander und fanden uns sehr anziehend. Ich sehe da nichts Verwerfliches dran. Und ja, er macht das sicherlich auch wenn er eine Andere anziehend findet. Er ist ja Single und nicht mit mir zusammen. Darin sehe ich auch kein Problem. Nur halt nicht mit einer meiner Freundinnen.


    @Mambi: Ja, das wäre eine tolle Antwort gewesen!

    Mir gings auch nicht um den Typen, sondern um die Freundin.

    Ich werde das Gespräch mit ihr suchen und mal sehen was sie dazu sagt. Und in Zukunft werde ich ihr Verhalten ein Bisschen genauer beobachten wenns um Männer geht.

    Mit dem Typen werde ich mich auf einen Kaffee treffen und dann mal weiterschauen. Nur weil man sich an einem Abend gut versteht heisst das für mich noch nichts.


    Vielen Dank an alle! Ich wünsche Euch eine schöne Woche!

  5. AW: Lügt sie? Und wenn ja, warum?

    Zitat Zitat von Jennie_84 Beitrag anzeigen
    Ja, ich finde es dezent. Er hat meinen Rücken gestreichelt und nicht meinen Po! Wir sassen den ganzen Abend nebeneinander und fanden uns sehr anziehend. Ich sehe da nichts Verwerfliches dran. Und ja, er macht das sicherlich auch wenn er eine Andere anziehend findet. Er ist ja Single und nicht mit mir zusammen. Darin sehe ich auch kein Problem. Nur halt nicht mit einer meiner Freundinnen.
    Wenn das so war, hättest du dann nicht bemerken müssen, hätte er dasselbe bei deiner Freundin gemacht?
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***


  6. Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    31

    AW: Lügt sie? Und wenn ja, warum?

    Zitat Zitat von hawaiianstarline Beitrag anzeigen
    Wenn das so war, hättest du dann nicht bemerken müssen, hätte er dasselbe bei deiner Freundin gemacht?

    Eben... deshalb gehts im Post eigentlich auch nicht um den Typen und ob es okay ist wie er mit mir umgegangen
    ist, sondern und die Freundin. Ich glaube ihr nicht, weil weder ich, noch die Dritte im Bunde etwas davon gesehen hat.

    Meine Frage war: Lügt sie? Und wenn ja, warum?

  7. gesperrt
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.742

    AW: Lügt sie? Und wenn ja, warum?

    Zitat Zitat von Jennie_84 Beitrag anzeigen

    Meine Frage war: Lügt sie? Und wenn ja, warum?
    Sie lügt, weil Menschen nun einmal lügen.
    Ein Hauptgrund fürs Lügen ist Aufmerksamkeit!
    Sie ist im Normalfall wohl diejenige von euch, die die Aufmerksamkeit der Männer bekommt, da reizt es vielleicht, die Freundin dadurch in die Schranken zu weisen, dass sie sagt, er hätte auch ihr Aufmerksamkeit geschenkt.

    Liebe TE, ein wenig mehr Souveränität würde ich dir wünschen.
    Du hast dir eine nähere Bekanntschaft mit diesem Mann verscherzt, weil dir diese mögliche Unwahrheit derartig an deinem Selbstbewusstsein gekratzt hat.

  8. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    44.190

    AW: Lügt sie? Und wenn ja, warum?

    Ob sie lügt, können wir dir ganz bestimmt nicht sagen, wir können nur spekulieren. Aber ist das zielführend?

    Zielführender ist in meinen Augen:
    - die Freundin direkt selber fragen
    - dich mit dem Mann treffen und ihn besser kennenlernen
    - weniger herumhirnen. Wobei du dir deine Antwort im Eingangspost vermutlich schon selber gegeben hast: du schreibst, deine Freundin habe die Tendenz, sich in den Vordergunrd zu drängen. Vermutlich hast du da ihr Motiv. Die viel relevantere Frage ist: kannst du darüber hinwegsehen und das unter "sie ist halt so, hat ein wenig geschwindelt" abbuchen und weiterhin ganz normal mit ihr umgehen und mit ihr befreundet sein - oder fällt das für dich in die Kategorie "die hat ganz krass gelogen und versucht, mich zu hintergehen".

    Für mich (Achtung, mich!, andere sehen das anders) wäre es das Erste. Ich bin jemand, die kleine Schwindeleien anderer nicht gleich als moralisch komplett verwerfliche "Lüge" tituliert. Weil ich mir bewusst bin, dass wir alle - je, wirklich wir alle - im Durchschnitt täglich alle 12 Minuten schwindeln.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.


  9. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.247

    AW: Lügt sie? Und wenn ja, warum?

    OT: Ich schwindel nicht alle 12 Minuten. Ich frag mich immer wo das herkommt und wer das herausgefunden haben will. Ich find mich darin auf jeden Fall nicht wieder und gehe auch bei meinen Mitmenschen nicht davon aus. Vielleicht hab ich auch einfach ne andere Auffassung vom Lügen, eine unüberlegte Höflichkeitsfloskel wie "Schönen Tag wünsch ich" obwohl ichs gar nicht bewusst wünsche - vielleicht ist auch sowas als Lüge gemeint.
    Aber wie in dem Fall hier, bewusst die Unwahrheit zu sagen um einen anderen zu schaden passiert mir gewiss nicht, schon gar nicht aller 12 Minuten.

  10. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    18.685

    AW: Lügt sie? Und wenn ja, warum?

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen
    OT: Ich schwindel nicht alle 12 Minuten.
    Also ich auch nicht. Ich bin 8 Stunden am Schreibtisch und rede nicht mal alle 12 Minuten. Wenn ich alleine hier sitzen sollte, manchmal stundenlang nicht.
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •