+ Antworten
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 148
  1. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.154

    AW: Unaufmerksamkeit oder Ich, Ich, Ich!

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Du schreibst so schön, liebe Med.
    Dankeschön, Sugar.

    Zitat Zitat von Killeshandra Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, sie hat Recht. Ich brauche noch viel öfter und viel mehr dieses Scheißegal-Gefühl.
    Ich weiß nicht, ob es wirklich ein "Scheißegal"-Gefühl ist. Es ist eher ein "Ist nicht mehr so wichtig, verbiege ich mich nicht mehr für"-Gefühl. Scheißegal klingt so nach bewusster Ablehnung, nach Stinkefingerzeigen. Das ist es aber nicht. Es ist "Es spielt keine Rolle mehr".

    Aber: Es gibt auch Dinge, die wichtiger geworden sind. Und damit mache ich wieder die Schleife zu Klaras EP. Ich mag mir bei weitem nicht mehr so viel gefallen lassen wie früher.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.

    Geändert von Mediterraneee (24.10.2019 um 10:22 Uhr)

  2. Avatar von ja-aber
    Registriert seit
    02.06.2014
    Beiträge
    4.916

    AW: Unaufmerksamkeit oder Ich, Ich, Ich!

    Ich bin schlechte Zuhörerin bei Telefonaten. Ich kann nicht gut stillsitzen und dann mach ich meist irgendwas, während ich "zuhöre", und das klappt dann leider nicht immer mit dem Zuhören. Ist zum einen dem geschuldet, dass ich sowieso so wenig Tagesfreizeit habe, und wenn sich dann "elendslange" Dialoge ergeben, dann deck ich halt schon mal den Tisch oder schneide Zwiebeln oder räume was von A nach B. Und das frisst meine Aufmerksamkeit. Deshalb telefoniere ich auch nicht gern. Das bindet irgendwie zu viele Ressourcen. Dank Freisprechmöglichkeiten hab ich ja beide Hände frei, da kann ich doch mal eben mit Telefon den Müll rausbringen... und dann pass ich halt nicht so auf


  3. Registriert seit
    17.07.2019
    Beiträge
    355

    AW: Unaufmerksamkeit oder Ich, Ich, Ich!

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    KlareKante, bist du ein Scheidungskind?

    Sorry für die Frage, du musst darauf natürlich nicht antworten.
    Nein, bin ich nicht. Die Ehe meiner Eltern hielt tatsächlich bis zum Tod meines Vaters.

  4. Avatar von guerteltier
    Registriert seit
    22.04.2016
    Beiträge
    1.149

    AW: Unaufmerksamkeit oder Ich, Ich, Ich!

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen
    Ich bin schlechte Zuhörerin bei Telefonaten. Ich kann nicht gut stillsitzen und dann mach ich meist irgendwas, während ich "zuhöre", und das klappt dann leider nicht immer mit dem Zuhören.
    Das geht mir leider auch so. Ich war schon immer eine ganz schlechte Telefoniererin . Keine Ahnung, woran das liegt. Aber ich habe da ein echtes "Reizverarbeitungsproblem", es ist keine Frage des Wollens oder des Interesses. Gleiches Problem in lauter Umgebung (Restaurant mit Musikbeschallung) und größeren Grüppchen.

    Das Telefon-Problem umgehe ich, indem ich skype. Das funktioniert deutlich besser, wenn auch nicht ewig lang.

  5. Avatar von fini.
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    27.918

    AW: Unaufmerksamkeit oder Ich, Ich, Ich!

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen
    Ich bin schlechte Zuhörerin bei Telefonaten. Ich kann nicht gut stillsitzen und dann mach ich meist irgendwas, während ich "zuhöre", und das klappt dann leider nicht immer mit dem Zuhören. Ist zum einen dem geschuldet, dass ich sowieso so wenig Tagesfreizeit habe, und wenn sich dann "elendslange" Dialoge ergeben, dann deck ich halt schon mal den Tisch oder schneide Zwiebeln oder räume was von A nach B. Und das frisst meine Aufmerksamkeit. Deshalb telefoniere ich auch nicht gern. Das bindet irgendwie zu viele Ressourcen. Dank Freisprechmöglichkeiten hab ich ja beide Hände frei, da kann ich doch mal eben mit Telefon den Müll rausbringen... und dann pass ich halt nicht so auf
    Nicht schön, liebe ja-aber.
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenns so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  6. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.154

    AW: Unaufmerksamkeit oder Ich, Ich, Ich!

    Darf ich mal fragen, warum hier so viele die Telefoniererei so stark thematisieren?
    Die war doch nur ein Beispiel. Das Strangthema ist doch was anderes.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.



  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    6.467

    AW: Unaufmerksamkeit oder Ich, Ich, Ich!

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen

    Ich weiß nicht, ob es wirklich ein "Scheißegal"-Gefühl ist. Es ist eher ein "Ist nicht mehr so wichtig, verbiege ich mich nicht mehr für"-Gefühl.
    Biologische Tatsache ist auf jeden Fall, dass einem viel Östrogen eher harmoniebedürftig und so macht.
    Mit dem sinkenden Ö-Level sinkt halt auch der von der Natur vorgesehene "Mutti macht, tut, denkt und sorgt" Modus.
    Incl. Nestbau und sauberhalte Trieb.

    Relativ gesehen steigt der Testosteronanteil - mit der Folge, dass menopausale Weibsen eher auch mal konfrontativ reagieren und weniger auf "Friede, Freude, Gemeinschaftsgefühl" getrimmt sind.

    Das hormonelle Chaos sorgt für pubertäre Aussetzer und Zustände. Auch eher auf Randale aus, weniger auf Harmonie.

    Doch, doch, im Alter wird einem mehr egal. Weil es eh schon Wurscht ist (ob einem jetzt jeder Kerl sofort toll finden muss) und hormonell unterstützt.

    Ich empfehle auch gerne den Klassiker "grüne Tomaten"

    Selbstverständlich macht einen Menschen mehr aus, als seine Hormone.
    Sozialisation, Gene, Erfahrungen und die Schlüsse, die man individuell daraus zieht sind sehr wichtige Faktoren.
    Geändert von R_Rokeby (24.10.2019 um 12:28 Uhr)


  8. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    6.467

    AW: Unaufmerksamkeit oder Ich, Ich, Ich!

    @Klara_Kante

    bin auch so "sozialsiert"

  9. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.154

    AW: Unaufmerksamkeit oder Ich, Ich, Ich!

    Rokeby, ich für meinen Teil bin ein bisschen mehr als nur ein Hormoncocktail.
    Mich hat vor allem das mehr als halbe Jahrhundert Leben zu dem gemacht, was ich bin.
    Und das ist weder wechseljahresbedingt "konfrontativ", noch war es früher östrogenbedingt "Nestbau- und Sauberhaltetrieb".
    Diese Klischees sind ärgerlich und blöd und verflachen das Strangthema.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.



  10. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    6.467

    AW: Unaufmerksamkeit oder Ich, Ich, Ich!

    Ich ich gesagt, dass "das" alleine einem Hormoncocktail zu verdanken ist?

    Du scheinst dich von meinem halbironisch, halbernst geschriebenen Post provoziert zu fühlen.
    Das war nicht so gemeint, und ja es ist mir komplett unverständlich wie du mein Post so in den falschen Hals bekommen konntest.

    Die Wirkung von Hormonen auf Lebewesen ist weder Klischee (das war vielleicht! meine Beschreibung, man beachte die Worte, die ich nachträglich in meinen oberen Post noch markiert habe - wie man zu deiner Lesart meines Posts kommen kann ist mir ein Rätsel), noch der Einzige Faktor, der Lebewesen, noch dazu Menschen zu dem macht, was sie dann halt ausmacht.

    Ich habe jetzt aber, die Lust verloren.
    Möglicherweise zum Teil auch hormonbedingt.

+ Antworten
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •