+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

  1. Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    4.008

    AW: Was sagt ihr zu dieser "Freundschaft"?

    Ich denke, solch Ablästern über Andere ist was typisch Weibliches und kann in einem neuen, noch ungeklärten Freundschafts?Verhältnis daneben gehen.
    Mein Mann z.B würde in einem solchen Fall die Lösungskeule auspacken was ich da gerade nicht bräuchte.Dumm gelaufen halt.

    Dein Wasauchimmer hätte ja auch einfach zurückmailen können: Häääh? Was hab ich Dir denn getan???
    Hat er aber nicht, sondern die Vertrauensfrage gestellt .

    Keine Ahnung wies weitergeht, Whatsapp s o.Ä. halte ich nicht passend.
    Erst nal ne Pause und dann vielleicht ein Reset?

    Je suis Charlie!

    Hugh Grant über Boris Johnson (29.8.2019)(Danke an untitled):

    You will not fuck with my children’s future. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects


  2. Registriert seit
    21.08.2019
    Beiträge
    11

    AW: Was sagt ihr zu dieser "Freundschaft"?

    Also ich hätte mir tatsächlich die Lösungskeule gewünscht

    Ja, ich halte SMS (wir schreiben nur SMS) auch nicht mehr für passend.
    Nächste Woche sehen wir uns persönlich. Ich werde definitiv auch zu ihm fahren und dann einfach mal in mich hineinfühlen und die Situation auf mich wirken lassen. Falls etwas super seltsam sein sollte, werde ich es ansprechen.

  3. Avatar von Misirlu
    Registriert seit
    13.01.2019
    Beiträge
    734

    AW: Was sagt ihr zu dieser "Freundschaft"?

    Zitat Zitat von Kyoto Beitrag anzeigen
    Ich denke, solch Ablästern über Andere ist was typisch Weibliches
    Das können Männer genauso gut.
    Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht haben könnte.
    Kurt Tucholsky


  4. Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    4.008

    AW: Was sagt ihr zu dieser "Freundschaft"?

    In so einem Fall empfehle ich einen expliziten Appell :

    ich brauch mal Deinen Rat...
    nehm mich mal in den Arm
    lass mich mal abheulen
    ...

    Ich sehe, Du hast schon wieder Humor. Wird schon!

    Je suis Charlie!

    Hugh Grant über Boris Johnson (29.8.2019)(Danke an untitled):

    You will not fuck with my children’s future. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects

  5. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.903

    AW: Was sagt ihr zu dieser "Freundschaft"?

    Zitat Zitat von lesenmachtgluecklich Beitrag anzeigen

    Nein, ich möchte nichts von ihm. Ehrlich gesagt verstehe ich auch nicht, wo ihr das herauslest. .
    Das Vertrauen auch bei Freunden normal ist, dürfte klar sein.

    Er zieht sich zurück...Du rennst hinterher.
    Machst dazu hier sogar einen Strang auf.

    Nein....da geht es nicht um Formulierungen...Deine Emotionen gehen in seine Richtung in der Intensität, dass er sehr offensichtlich bemerkt hat, dass Du ihm zu nahe kommst.

    Übrigens...
    Sehr viele Frauen haben mit guten Freundinnen von Männern generell Probleme.
    Die verstehen nicht, dass nur Freundschaft auch unter gegengeschlechtlichen Menschen normal ist.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)


  6. Registriert seit
    21.08.2019
    Beiträge
    11

    AW: Was sagt ihr zu dieser "Freundschaft"?

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Er zieht sich zurück...Du rennst hinterher.
    DANKE! Ich werde ihm nicht mehr hinterherrennen, sondern mich zurücknehmen. Dann hat er die Möglichkeit, den Kontakt so zu gestalten, wie er das braucht. Wenn er sich meldet, schön. Wenn nicht, auch ok.
    Das könnte wirklich eine Erklärung dafür sein, warum er angefangen hat, den Kontakt zu reduzieren. Darauf bin ich gar nicht gekommen.


  7. Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    4.008

    AW: Was sagt ihr zu dieser "Freundschaft"?

    daß er zu seiner Ex von einer Bekannten gesprochen hat finde ich ganz ok. Geht sie auch IMHO nichts an.
    Wenn es Dir danach ist, die Frage zu stellen : was bin ich für Dich???
    Das wäre mir zu klettig , würde ich ganz klar lassen und mit mir ausmachen.

    Mit Frauentalk meinte ich, das kein Mann erwarten würde getröstet zu werden. Wäre dem Ego eher abträglich. ..

    Je suis Charlie!

    Hugh Grant über Boris Johnson (29.8.2019)(Danke an untitled):

    You will not fuck with my children’s future. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects


  8. Registriert seit
    21.08.2019
    Beiträge
    11

    AW: Was sagt ihr zu dieser "Freundschaft"?

    Zitat Zitat von Kyoto Beitrag anzeigen
    Wenn es Dir danach ist, die Frage zu stellen : was bin ich für Dich???
    Das wäre mir zu klettig , würde ich ganz klar lassen und mit mir ausmachen.
    Danach ist mir ganz und gar nicht. Das klingt so nach "bitte hab mich lieb" und das erwarte ich ganz und gar nicht von ihm. Ich würde ihn höchstens fragen, warum er mir nicht vertraut, weil ich ihm niemals einen Anlass zum Misstrauen gegeben habe. Aber auch das lasse ich sein. Letztlich muss er seine Vertrauensprobleme aufarbeiten.

  9. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.946

    AW: Was sagt ihr zu dieser "Freundschaft"?

    Nach deinen Schilderungen habe ich den Eindruck, dass er dir sehr gerne von SEINEN Problemen erzählt, aber nicht gewillt ist, sich in dich einzufühlen und auch mal DIR Ratschläge und Hilfen zu geben oder einfach mal zuzuhören.

    ???????

  10. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.233

    AW: Was sagt ihr zu dieser "Freundschaft"?

    Zitat Zitat von lesenmachtgluecklich Beitrag anzeigen
    Danach ist mir ganz und gar nicht. Das klingt so nach "bitte hab mich lieb"
    Für dich ist, "was bin ich für dich" das gleiche wie, "bitte hab mich lieb" ?

    Das erscheint mir entweder extrem an den Haaren herbeigezogen, oder so, als sei es eigentlich dein Wunsch, ihn aufzufordern, dich liebzuhaben und jede Frage nach der Perspektive des anderen könnte nicht anders, als diesen Wunsch im Bauch zu haben.

    Mal umgekehrt: Was ist er für dich?
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •