+ Antworten
Seite 10 von 29 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 290

  1. Registriert seit
    08.02.2019
    Beiträge
    66

    AW: Reisebegleitung - eure Erfahrungen und Anekdoten!

    Ich bin immer mit einem Jugendfahrtendienst gefahren. Eine Kollegin wollte unbedingt mit mir fahren.wir waren gleichaltrig. Sie hat dann den Ort ausgesucht, ich war damit einverstanden. Wir waren zwei Männlein und zwei Weiblein. Meine Kollegin hat sich sehr zickig gegeben und ich hatte mich verknallt in den einen Jüngling. Ich habe dann die meiste Zeit mit ihm verbracht. Da wurde meine Kollegin noch zickiger. Sie ist ständig zum Reisebüro gegangen, wollte einen sofortigen Rückflug, dann wider nicht. Natürlich war es von mir nicht schön, sie allein zu lassen. Aber die Alternative war, die Zeit mit ihr zu verbringen. Dann wäre mir der Urlaub total verdorben gewesen. Ich konnte ihr zickiges und dummes Verhalten nicht gut ertragen. Dass sie Liebeskummer hatte, hab ich erst später erfahren.
    Unser Personalchef hat später verboten, dass zwei aus einer Abteilung gleichzeitig verreisen.

  2. Avatar von Renate-Alice
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    2.883

    AW: Reisebegleitung - eure Erfahrungen und Anekdoten!

    Zitat Zitat von Aareblitz Beitrag anzeigen
    .... Es ist normal, dass in so einer Konstellation einer mehr isst, einer eher das teurere isst, dafür die andere mehr Alkohol trinkt etc. Es war aber alles im Rahmen, keiner hat irgendwie über die Stränge geschlagen. Die eine Mitreisende hätte aber am liebsten jeden Cent aufgeteilt, jeder isst nur was er selbst gekauft hat etc. Das war wirklich mühsam.
    Im Prinzip gebe ich dir recht!
    Aber wenn einer von vier stets mehr ißt als die anderen, meist den Griff zum teuersten Gericht auf der Karte hat, als einziger noch eine Nachspeise schafft und dann mit der Partnerin noch ein, zwei Kaffe trinkt, jedoch
    googelt, was genau die von ihm gezahlten Eintrittskarten gekostet haben, dann finde ich es unverschämt, sämtliche Essenskosten auf vier aufzuteilen.
    Da habe ich nach ein paar Tagen gestreikt und mir meines selber bezahlt.
    Wenn ich mit Freundinnen unterwegs bin, ist es einfach üblich, dass jede das ihre bezahlt, die Fahrerin aber einmal von jeder eingeladen wird.


  3. Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    947

    AW: Reisebegleitung - eure Erfahrungen und Anekdoten!

    Eine kleine Anekdote, zwar nicht mir selbst passiert, sondern meinem früheren Freund, ich muss aber immernoch schmunzeln:

    2 Pärchen fahren gemeinsam in Urlaub, Unterkunft im Selbstversorger-Appartment.
    4 Personen gehen gemeinsam einkaufen fürs Abendessen.
    3 Personen davon kochen das gemeinsame Abendessen.

    1 Person sitzt am Tisch, unterhält sich angeregt mit den 3 KöchInnen - und futtert inzwischen, völlig selbstvergessen, beide Abendbrot-Begleit-Baguettes ratzekahl auf.
    Das Gezeter soll groß gewesen sein ;-)

  4. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    31.526

    AW: Reisebegleitung - eure Erfahrungen und Anekdoten!

    Am liebsten verreisen wir beide so wie Blila nur wir beide. Aber manchmal bleibt eben doch nur eine Studienreise und da muss man dann Abstriche machen. Wir seilen uns aber auch da gerne ab, das heißt gehen an freien Abenden nicht mit dem ganzen Trupp los, sondern alleine. Auch beim Frühstück sitzen wir alleine. Das wird aber von anderen Paaren oft auch so gehandhabt und wurde noch nie moniert.
    Niemand ist mit einem Etikett um den Hals auf die Welt gekommen, auf dem steht "Mensch erster Qualität" oder "Mensch zweiter Qualität". Die Etiketten haben wir Menschen erfunden.
    Anita Lasker-Wallfisch (geb. 1925), eine der letzten bekannten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz



  5. Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    4.594

    AW: Reisebegleitung - eure Erfahrungen und Anekdoten!

    Zitat Zitat von Kopf-Herz-Bauch Beitrag anzeigen
    Eine kleine Anekdote, zwar nicht mir selbst passiert, sondern meinem früheren Freund, ich muss aber immernoch schmunzeln:

    2 Pärchen fahren gemeinsam in Urlaub, Unterkunft im Selbstversorger-Appartment.
    4 Personen gehen gemeinsam einkaufen fürs Abendessen.
    3 Personen davon kochen das gemeinsame Abendessen.

    1 Person sitzt am Tisch, unterhält sich angeregt mit den 3 KöchInnen - und futtert inzwischen, völlig selbstvergessen, beide Abendbrot-Begleit-Baguettes ratzekahl auf.
    Das Gezeter soll groß gewesen sein ;-)
    Lass mich raten: Das war ein Mann, oder?

    Meinen 1. Urlaub am Meer machte ich mit meinem damaligen Freund und einem Paar, das wir nicht wirklich gut kannten.
    Für die beiden war es die erste Urlaubsreise ihres Lebens.
    Schon am ersten Abend wurde in unserem Ferienhaus eingebrochen, doch die Diebe haben hauptsächlich das andere Paar ausgeraubt (sie wurden vermutlich gestört).
    Der Urlaub war gelaufen, die beiden haben sich zwei Wochen lang nicht mehr aus dem Haus gewagt und sich jeden Abend Eier gebraten und Karten gespielt. Die Frau hat jeden Tag geputzt, gespült und gewaschen, sie war wohlgemerkt 20!

    Wir haben halt unser eigenes Ding gemacht, aber das haben sie uns sehr übel genommen.
    Der Mann ist in seinem ganzen Leben nie wieder verreist, sie hat ihn irgendwann verlassen.
    Sehr schräg, die beiden.
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen (Karl Valentin)


  6. Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    947

    AW: Reisebegleitung - eure Erfahrungen und Anekdoten!

    Zitat Zitat von Annilein Beitrag anzeigen
    Lass mich raten: Das war ein Mann, oder?

    ...




  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    4.736

    AW: Reisebegleitung - eure Erfahrungen und Anekdoten!

    Mich würde interessieren, ob überhaupt jemand dachte, es sei eine Frau gewesen


  8. Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    947

    AW: Reisebegleitung - eure Erfahrungen und Anekdoten!

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Mich würde interessieren, ob überhaupt jemand dachte, es sei eine Frau gewesen
    dabei hab ich extra geschlechtsneutral formuliert

    Nachtrag: Er ist heute mein Banker und genießt mein vollstes Vertrauen, weil er weiß, dass man drauf schaut, dass man's hat, wenn man's braucht

  9. Avatar von Renate-Alice
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    2.883

    AW: Reisebegleitung - eure Erfahrungen und Anekdoten!

    Zitat Zitat von Kopf-Herz-Bauch Beitrag anzeigen
    Nachtrag: Er ist heute mein Banker und genießt mein vollstes Vertrauen, weil er weiß, dass man drauf schaut, dass man's hat, wenn man's braucht
    Ist doch toll gelaufen für dich!
    Stell dir vor, er hätte mit euch mitgekocht! Hätte bestenfalls dafür ein Bussi bekommen und wäre womöglich Koch geworden!


  10. Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    947

    AW: Reisebegleitung - eure Erfahrungen und Anekdoten!

    Zitat Zitat von Renate-Alice Beitrag anzeigen
    Ist doch toll gelaufen für dich!
    Stell dir vor, er hätte mit euch mitgekocht! Hätte bestenfalls dafür ein Bussi bekommen und wäre womöglich Koch geworden!
    Ich war an dem Urlaub und damit an dem Kochen nicht beteiligt.

+ Antworten
Seite 10 von 29 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •