+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 72
  1. Inaktiver User

    AW: Partnerin eines guten Freundes ist bei gemeinsamen Unternehmungen kaum zu ertrage

    Also ich hätte nicht die geringste Lust auf so eine Person im Freundeskreis, allein beim Drama zwischen den beiden bleibt es meist nicht. Wenn sie erstmal drin ist, kann sich eine enorme Sprengkraft entwickeln.
    Die Frau, die ich kenne, ist eine ziemlich intrigante noch dazu, wenn sie sie sich irgendwo in irgendwas einmischen kann, macht sie es unter dem Deckmäntelchen des Helfens. Das geht schon über Jahre so, sie hat ein übermäßiges Geltungsbedürfnis, das kaum zu ertragen ist.
    Außerdem sucht sie männliche Bestätigung wo es nur geht, meinen Mann hatte sie eine ganze Weile im Visier und er traut sich kaum noch in ihre Nähe, weil er befürchtet, sie könnte wieder versuchen sich an ihn ranzumachen. Es nervt einfach nur noch, aber die Erfahrung muss man erstmal machen, sonst glaubt man sowas nicht. Hätte ich vorher auch nicht für möglich gehalten, dass es das gibt.
    Geändert von Inaktiver User (13.08.2019 um 10:26 Uhr)


  2. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    12.717

    AW: Partnerin eines guten Freundes ist bei gemeinsamen Unternehmungen kaum zu ertrage

    Es gibt einen der macht und einen der es mit sich machen lässt...

    DU / IHR könnt gar nichts machen außer ihm die Freundschaft nicht kündigen indem man abtaucht....

    Frag ihn doch mal wie er sich fühlt? Wie es ihm mit ihrer Art geht? Warum er das aushält?
    Das Leben macht was es will und ich auch!

  3. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.305

    AW: Partnerin eines guten Freundes ist bei gemeinsamen Unternehmungen kaum zu ertrage

    Zitat Zitat von Sofiaa Beitrag anzeigen
    Das ganze Drama fängt doch schon damit an, das sie ihre Beziehung geheim halten. Was soll sowas??
    Wenn sie sich weiter so benimmt, wird es nicht mehr allzu lange geheim bleiben können

    Liest sich sehr merkwürdig, die Beziehung. Ich würde mich auch fragen, warum er das alles erträgt, aber das ist wohl seine eigene Baustelle. Große Lust auf gemeinsame Unternehmungen hätte ich an Deiner Stelle auch nicht. Ist halt etwas schwierig, das sozialverträglich rüberzubringen.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner


  4. Registriert seit
    12.08.2019
    Beiträge
    22

    AW: Partnerin eines guten Freundes ist bei gemeinsamen Unternehmungen kaum zu ertrage

    Ich darf halt bei all dem nicht vergessen, dass die Frau psychisch krank ist. Und zwar so richtig. Ich bin mir ziemlich sicher, in ihrem Kopf sieht's ziemlich duster aus. Was mir auch irgendwie leid tut.

    Sie war wohl auch schon mal in Behandlung, hat die aber abgebrochen. (Warum soll man sich auch behandeln lassen, wenn man einen Partner hat, der alles für einen abfängt und abfedert, überall die Wogen glättet und einen vor allen Konsequenzen des eigenen Fehlverhaltens beschützt? Ist ja viel bequemer, als an sich zu arbeiten... )


  5. Registriert seit
    12.08.2019
    Beiträge
    22

    AW: Partnerin eines guten Freundes ist bei gemeinsamen Unternehmungen kaum zu ertrage

    Zitat Zitat von Veranoazul Beitrag anzeigen
    Es gibt einen der macht und einen der es mit sich machen lässt...

    DU / IHR könnt gar nichts machen außer ihm die Freundschaft nicht kündigen indem man abtaucht....

    Frag ihn doch mal wie er sich fühlt? Wie es ihm mit ihrer Art geht? Warum er das aushält?
    Er hat ihretwegen schon einige Freunde verloren, die sich nun schlicht nicht mehr melden und ihm aus dem Weg gehen. Aber er meint, "Sie" sei für ihn da gewesen, als es ihm dreckig ging, deswegen könne er sie nicht verlassen. Ich habe ihm damals gesteckt, dass er das durchaus könne und Pflichtgefühl eine denkbar schlechte Grundlage für eine Beziehung sei. Das Gespräch verlief sich dann aber. Offenbar hat "verlassen" zumindest für ihn aber wohl schon mal im Raum gestanden. Nur: Darauf lege ich es gar nicht an. Ich will die beiden gar nicht voneinander trennen.

  6. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.900

    AW: Partnerin eines guten Freundes ist bei gemeinsamen Unternehmungen kaum zu ertrage

    Mit solchen "Freunden" könnte ich schlicht nichts anfangen.
    Als Freund schätzt mal untereinander klare Worte....aber in eine Beziehung würde ich mich niemals einmischen.

    Wenn dann die Freundschaft darunter leidet, ist Abstand der sinnvollste Weg.

    Leute, die generell sich als alleinig Schuldige sehen für alle möglichen Situationen, obwohl es sichtbar andere Gründe gibt, komme ich eh nicht mit klar...da muss ich weder Gutzureder, noch Therapeut spielen.

  7. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.264

    AW: Partnerin eines guten Freundes ist bei gemeinsamen Unternehmungen kaum zu ertrage

    Zitat Zitat von BeatrixL Beitrag anzeigen
    Aber er meint, "Sie" sei für ihn da gewesen, als es ihm dreckig ging, deswegen könne er sie nicht verlassen.
    Klar, so kann man klammern natürlich auch nennen.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  8. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    12.558

    AW: Partnerin eines guten Freundes ist bei gemeinsamen Unternehmungen kaum zu ertrage

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Nicht als direkten Vorwurf formuliert, auch nicht im Tonfall, sondern als Frage: "Hast du Angst, allein im Aufzug zu fahren?/Hattest du schon eine Geburtstagsparty vorbereitet?/Magst du XY nicht (weil dir wurscht ist, wenn er nicht kommt, dich nicht interessiert, was los ist)...."
    Darauf würde ich mich auf keinen Fall einlassen.


  9. Registriert seit
    12.08.2019
    Beiträge
    22

    AW: Partnerin eines guten Freundes ist bei gemeinsamen Unternehmungen kaum zu ertrage

    Zitat Zitat von Sofiaa Beitrag anzeigen
    Das ganze Drama fängt doch schon damit an, das sie ihre Beziehung geheim halten. Was soll sowas??
    Er hat schon immer gesagt, dass sie ihre Familien vor vollendete Tatsachen stellen wollen, sobald sie beide ihre Ausbildung beendet und einen festen Job haben, nach Ende der Probezeit. Dann wird sich direkt verlobt.

    Nur: Ob das jemals was wird? Von Oktober 2018 bis Juli 2019 drei Jobs, davon einmal gefeuert... Sie ist zweifellos hochintelligent und hat einen hervorragenden Abschluss hingelegt (Jura). Ich bezweifle aber sehr, dass das Sozialverhalten dieser Frau mit einer dauerhaften Anstellung kompatibel ist. Ich würde die auch nicht als Kollegin oder Mitarbeiterin haben wollen. Es würde mich nicht wundern, wenn im September schon wieder Feierabend ist mit ihrem jetzigen Job.


  10. Registriert seit
    12.08.2019
    Beiträge
    22

    AW: Partnerin eines guten Freundes ist bei gemeinsamen Unternehmungen kaum zu ertrage

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Darauf würde ich mich auf keinen Fall einlassen.
    Nein, das werde ich auch nicht tun. Das hat gar keinen Sinn, weil gar keine rationalen Überlegungen hinter ihrem Verhalten stecken. Sie tickt völlig außerhalb der üblichen sozialen Regeln.

+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •