+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. Avatar von fulanito
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    6.849

    Geburtstag - Freundin - Mann

    Liebes Forum,

    wir haben eine enge Freundin, eine Uralt-Freundin meines Mannes. Ich mag Sie sehr gerne, kollidiere aber schon mal mit ihr bei Themen wie Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und teilweise generelle Lebensweisen. Oft werden wir beansprucht was allgemeine Lebensberatung betrifft, wobei sie viele Probleme hat und wenig an Lösungen interessiert ist. Ich will nicht fies klingen, aber manchmal komme ich mir vor, wie der berühmte Mülleimer.

    Sie ist oft bei uns, ständig auch zum Essen, spontan oder auch bei geplanten Essen. Ich hatte schon einen leisen Groll, zumal WENN sie einlädt, gerne auch mit Essensbeitrag. Ich finde es sehr ungleichgewichtig, ohne zu rechnen oder zu zählen, komme ich mir manchmal wie ein Caterer vor.
    Da sie vegetarisch ist, ist es öfter auch noch mehr Aufwand. Ich schätze sie isst 1 bis 2 x im Monat bei uns. Wir werden so alle 1 - 2 Jahre eingeladen. Sie arbeitet nur Teilzeit, hat also mehr Zeit als wir.
    Jetzt, wie jedes Jahr, kein Festlegen, ob sie Geburtstag feiert oder nicht. Sie hat es nicht so mit Planung. Ihr Geschenk hatte sie schon, weil es zwischen beiden so üblich war und ich habe mich angepasst.
    Also, keine Einladung, außer der ständig wiederholten Ansage, sie möchte auf jeden Fall uns, den Sohn und die Mutter zum Essen einladen.
    Vor 2 Wochen kommt plötzlich die Einladung für 3 Tage später in ein schickes Lokal, die ein spezielles Angebot an diesem Tag hatten. Ich konnte nicht. War schon lange mit mehreren Freundinnen verabredet. War leider nicht zu verschieben. Und absagen wollte ich nicht, für eine spontane Sache.
    Am Telefon sagte sie mir, naja, dann sähen wir uns halt ein anderes Mal.
    Ich habe mich schon geärgert. Es gibt zig Restaurants in der Nähe. Man hätte sicher eine andere Möglichkeit bzw. einen anderen Termin zum Essen finden können.

    Mein Mann findet mich kleinlich und meint es sei ihre Sache, wie sie feiert. Was natürlich richtig ist, aber dieses ganze Panorama im Hinblick auf ca drei Telefonate wöchentlich mit der Ankündigung, demnächst folge die Einladung und vielem Input von uns, finde ich doof.
    Gestern Abend war sie da und das Thema kam auf. Ich habe gesagt, dass ich das nicht so toll fand.

    Mein Göttergatte bleibt bei seiner Meinung. Sie fand mich im Unrecht.

    Wenn jemand eine Meinung hat, bitte melden.

    Liebe Grüße
    Fulan (leicht genervt)

  2. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.921

    AW: Geburtstag - Freundin - Mann

    an welchem punkt seid ihr, du und sie, einer meinung? oder ist nur dein mann die einzige verbindung?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  3. gesperrt
    Registriert seit
    24.07.2019
    Beiträge
    90

    AW: Geburtstag - Freundin - Mann

    Wieso isst sie so oft bei euch? Und du kochst dann vegetarisch extra für sie?

    Wieso ist dein Mann nicht allein zu ihrem Geb zum Essen gegangen?

  4. Avatar von fulanito
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    6.849

    AW: Geburtstag - Freundin - Mann

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    an welchem punkt seid ihr, du und sie, einer meinung? oder ist nur dein mann die einzige verbindung?
    Eigentlich verstehen wir uns in vielen Bereichen gut. Wir haben den gleichen Beruf und tauschen uns gerne aus über Theater, Kino, Klamotten, Wandern und Sightseeing ist auch noch eine Verbindung.

  5. Avatar von fulanito
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    6.849

    AW: Geburtstag - Freundin - Mann

    Zitat Zitat von dharmanda Beitrag anzeigen
    Wieso isst sie so oft bei euch? Und du kochst dann vegetarisch extra für sie?

    Wieso ist dein Mann nicht allein zu ihrem Geb zum Essen gegangen?
    Das habe ich auch vorgeschlagen. Aber irgendwie sind da beide nicht drauf angesprungen und ich wollte nicht insistieren.

    Warum sie oft da ist...

    zum einen lebt sie in der Nähe, ihre Mama bei uns um die Ecke und wie gesagt, sie ist Single und ein Stück weit zwischen naiv und lebensfern. Also gibt es viele Baustellen und Fragen in ihrem Leben.

    Sie hat aber auch andere Seiten. Sehr intelligent, interessiert an vielem, lustig und ein guter Gesprächspartner.

  6. Avatar von fulanito
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    6.849

    AW: Geburtstag - Freundin - Mann

    ach ja und was das Kochen angeht, gibt es halt dann die berühmte Extrawurst. Und ja, manchmal koche ich oder mein Mann auch was extra.

  7. Avatar von TallyWalhalli
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    128

    AW: Geburtstag - Freundin - Mann

    Ich hätte mich genauso geärgert. Zuerst die Geburtstagseinladung so wichtig ankündigen, dann wenige Tage vorher einladen und zum Schluss mit den Schultern zucken, wenn es beim Gegenüber zeitlich nicht passt und meinen, -dann halt beim nächsten Mal- finde ich in der Kombination doof.

    Glaubst Du, sie hätte auch so reagiert, wenn Dein Mann etwas anderes vorgehabt hätte und es bei Dir dagegen zeitlich gepasst hätte? Oder glaubst Du sie hätte in diesem Fall einen anderen Termin möglich gemacht?

    Generell hört sie sich nach Deiner Beschreibung (Dein Beiträge #4 und 5) nach einer Freundin an, die ich gerne um mich habe, aber für die ich mir kein Bein ausreißen würde, wegen geringer Wertschätzung/Ungleichgewicht/Undankbarkeit. Heißt im Einzelnen z.B.:
    - Keine Extrawurst beim Kochen. Wenn sie da ist und es Fleisch gibt, isst sie die Beilagen. Oder ein Butterbrot. Oder gar nichts.
    - Geburtstagsgeschenk bekommt sie erst bei der Einladung ihrerseits.
    - Terminplanung wegen ihr nicht kurzfristig umwerfen.
    - Nur nach Hause einladen, wenn es bei Dir passt.

    Wenn Dein Mann anderer Meinung ist und ihr in den vorgenannten Punkten entgegenkommen möchte, sollte er den Aufwand alleine tragen und sich jeweils als "alleiniger Gastgeber" selbst drum kümmern. Du kannst Dich, je nach Situation ausklinken bzw. dazustoßen, wenn es Dir passt.

  8. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.921

    AW: Geburtstag - Freundin - Mann

    tut mir leid- aber das was du über sie schreibst und wie es in euer leben reinspielt- begeisterung liest sich anders.

    und bist du ihr vormund oder ihr irgendwas schuldig?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  9. Avatar von fulanito
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    6.849

    AW: Geburtstag - Freundin - Mann

    Liebe Tally,

    ja, Du bringst es gut auf den Punkt. So in dieser Richtung gehen meine Gedanken auch.
    Und ja, ich glaube, sie hätte ähnlich bei meinem Mann reagiert.
    Jedenfalls, fahre ich mein Engagement zurück und versuche es mir selbst anzupassen.

    Es wird bei ihr schnell mal unverbindlich. Das muss ich mir halt auch angewöhnen.

    Brighid,
    stimmt sicher irgendwie. Begeistert bin ich manchmal nicht so....
    Aber sie ist eine alte Freundin von meinem Partner und das möchte ich nicht kaputtmachen. Wichtiger ist es sicher, mich selbst einzubringen oder auch mal zu distanzieren, je nach Bedarf.
    Wie Tally schon schreibt, können die beiden auch mal alleine oder mit kleinerer Beteiligung meinerseits.

    Auch wenn es gestern nicht verstanden wurde, bin ich trotzdem froh, mich erklärt zu haben.
    Und Danke für Eure Ideen und Euer Verständnis.

    Heiße Grüße
    Fula

  10. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    23.867

    AW: Geburtstag - Freundin - Mann

    fulanito, ein bisschen kleinlich finde ich dich schon. Auf dieses spezielle Ereignis bezogen. Mir wär es gar nicht recht, wenn andere Gäste wieder ausgeladen/umgeladen werden müssten, nur weil ich keine Zeit habe. Sie hat halt eine Gelegenheit wahrgenommen und wollte was Besonderes bieten. Und auch sonst: Du schreibst, dass ihr sie oft einladet. Wenn ich das bei einer Vegetarierin tue, gibt's selbstverständlich was, das sie mag und essen kann. Schlägt sie ohne Einladung auf, ist das eine andere Sache. Dann gibt's halt das, was da ist und ein Brot dazu ...

    Dein Grummeln scheint aus tieferen Ebenen zu kommen. Für dich fehlt offenbar die Ausgwogenheit. Es ist dir zu viel ("Mülleimer"), zu einseitig, zu wenig Wertschätzung ihrerseits, zu sonst was. Forsche mal in dir nach, was dir aufstößt, bevor das noch ein Riesending wird.
    Der Adler fängt keine Mücken.


    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •