+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55

  1. Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    5.043

    AW: Ist diese Freundschaft echt?

    Abgesehen davon: frau muss nicht immer jedem die Augen öffnen und unangenehme Gespräche suchen. Manchmal reicht es auch einfach Abstand zu halten.

    Diese Freundschaft scheint ja eher eine hübsche Illusion als eine tatsächliche Freundschaft gewesen zu sein.


  2. Registriert seit
    17.10.2016
    Beiträge
    86

    AW: Ist diese Freundschaft echt?

    Zitat Zitat von tuerkisblau Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon: frau muss nicht immer jedem die Augen öffnen und unangenehme Gespräche suchen. Manchmal reicht es auch einfach Abstand zu halten.

    Diese Freundschaft scheint ja eher eine hübsche Illusion als eine tatsächliche Freundschaft gewesen zu sein.
    Ich bin immer schon sehr für Ehrlichkeit gewesen. Leider bin ich aber auch drauf gekommen, dass diese nicht immer gewollt ist und manche Leute auch per se alles von sich weisen und auch die kleinste Kritik als "ganz gemein" empfinden. So ist man dann schlußendlich gewissermaßen gezwungen, einfach nichts mehr von sich hören zu lassen statt ehrlich zu sagen, was einen stört - und was denjenigen und auch die Freundschaft (!) mitunter ja auch vorwärts bringen könnte. Vice versa ist das natürlich genauso.

    Bei dieser Freundin habe ich den Kontakt jetzt nicht abgebrochen bzw. lasse ich ihn nicht auslaufen. Ich werde demnächst einige Dinge ganz klar, aber natürlich auch freundlich ansprechen. Ich will sie auch gar nicht verletzen. Aber ich will sie wissen lassen, dass mich manche Dinge einfach sehr gewundert haben.

    Dass sie sich bei dem einen Termin "vertan" hat, mache ich inzwischen daran fest, dass sie nicht gut mit anderen Leuten zusammen sein kann, die sie nicht kennt. Sie kann nur mit Leuten, die zu ihrem engen Kreis gehören. Es ist zwar irre feige, sich dann von gewissen gesellschaftlichen Anlässen einfach fern zu halten (und ja, das war während der Arbeit damals auch schon so...), aber ich finde nicht, dass es etwas allzu Schlimmes ist - ich kann damit umgehen. Tatsache ist ja, dass sie mich und meinen Partner immer gerne treffen will.

    Irgendwann wird ihr sicher einleuchten, dass dieses sich-immer-alles-einfach-Machen auch entsprechende Nachwirkungen bzw. Konsequenzen hat.

  3. Avatar von silberpfeil
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    2.508

    AW: Ist diese Freundschaft echt?

    Kann es sein,dass sich deine Freundin gegenüber den Jahren zuvor verändert hat,bzgl Tun und Denken?

    Vielleicht hast du damit ein Problem?
    Habe die KRAFT,zu ändern, was nicht mehr länger zu ertragen ist;
    die GELASSENHEIT, alles dass hinzunehmen, was nicht zu ändern ist, und die WEISHEIT, das eine vom anderen zu unterscheiden


  4. Registriert seit
    17.10.2016
    Beiträge
    86

    AW: Ist diese Freundschaft echt?

    Zitat Zitat von silberpfeil Beitrag anzeigen
    Kann es sein,dass sich deine Freundin gegenüber den Jahren zuvor verändert hat,bzgl Tun und Denken?

    Vielleicht hast du damit ein Problem?
    Nein, das glaube ich überhaupt nicht. Wie es jemand treffend formuliert hatte: Sie war immer authentisch, aber ich nicht.
    Ich glaube nur, dass sich ihre Verhaltensweisen durch das seit-10-Jahren-daheim-sein und komplett-vom-Mann-abhängig-sein entsprechend angepasst haben. Und diese stehen sehr im Gegensatz zu meinen Verhaltensweisen - ich musste und muss mich einfach immer selbst um meine Angelegenheiten kümmern, trotz Partner.

    Dass es soweit geht, dass man Dinge, die teurer sind, nur über ein Geschenk für den Mann erhält, ist natürlich extrem (und es war sicher so, denn er wusste überhaupt nicht, was er damit anfangen soll und sie hat die Sachen gegessen/verwendet).
    Ich bin aber der Ansicht, dass sich der Mann dann mehr hintergangen fühlen müsste als der Geschenkgeber.

  5. Avatar von silberpfeil
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    2.508

    AW: Ist diese Freundschaft echt?

    Zitat Zitat von Tuesday22 Beitrag anzeigen
    Ich bin aber der Ansicht, dass sich der Mann dann mehr hintergangen fühlen müsste als der Geschenkgeber.
    Das denkst du, ohne zu wissen ob ER sich wirklich hintergangen gefühlt hat?

    Warum nimmst du deine Freundin nicht so wie sie ?
    Aufgrund,dass sie Kinder hat,verläuft ihr Leben, und die komplette Gestaltung ihres Alltags ganz anders als deins..

    Wenn du es heraus finden möchtest, ob es dir ohne deiner Freundin besser geht, mache einfach eine Auszeit von dieser Freundschaft....

    Ich habe es gemacht- und habe mich von einer Freundin getrennt...Sie hat mich mit ihrer Art krank gemacht...
    Es war schlimm,und es hat auch gedauert, bis ich es durchgezogen habe..
    Sie braucht Menschen, an/mit denen sie ihre Unzulänglichkeiten kompensieren kann..
    Und das in Form " hat sie Probleme etc, wird dass mit dem Diskreditieren Anderer FEIN gemacht...dann fühlte sie sich GUT.
    Sie hat eine super joviale Art...grausam.

    LG S.
    Habe die KRAFT,zu ändern, was nicht mehr länger zu ertragen ist;
    die GELASSENHEIT, alles dass hinzunehmen, was nicht zu ändern ist, und die WEISHEIT, das eine vom anderen zu unterscheiden
    Geändert von Marie-Madeleine (11.07.2019 um 10:13 Uhr) Grund: Zitat repariert. Gruß, MM


  6. Registriert seit
    22.12.2016
    Beiträge
    459

    AW: Ist diese Freundschaft echt?

    Tuesday schrieb ja: "... hintergangen fühlen MÜSSTE" und damit hat sie m.E. recht. Beschissen hat sie aber beide. Ihn hat sie um ein angemessenes Geschenk gebracht und Tuesday ein für ihn ödes Geschenk verschenken lassen. Beides nicht in Ordnung, da sie alleinige Nutznießerin war und dafür zu einer Lüge gegriffen hat.

    Ob die Dame nun nicht mehr arbeiten möchte oder doch irgendwann, ist ihre Entscheidung bzw die des Paares. Ob sie sich abhängig macht oder nicht, dürfte dich, Tuesday absolut nichts angehen. Aber richtige Freundschaft sehe ich von ihrer Seite her auch nicht und beim Lesen beschleicht mich auch ein Gefühl von Ausnutzen. Aber ärgern bringt dich nicht weiter. Lieber neue eigene Regeln für dich persönlich aufstellen und mal sehen, ob sie dann bald überhaupt noch eine Rolle in deinem Leben spielt. Dein Post hört sich nach Weiterentwicklung an. Also hat es etwas sehr Positives für dich!!!


  7. Registriert seit
    17.10.2016
    Beiträge
    86

    geschockt AW: Ist diese Freundschaft echt?

    Zitat Zitat von silberpfeil Beitrag anzeigen
    Das denkst du, ohne zu wissen ob ER sich wirklich hintergangen gefühlt hat?

    Warum nimmst du deine Freundin nicht so wie sie ?
    Aufgrund,dass sie Kinder hat,verläuft ihr Leben, und die komplette Gestaltung ihres Alltags ganz anders als deins..

    Wenn du es heraus finden möchtest, ob es dir ohne deiner Freundin besser geht, mache einfach eine Auszeit von dieser Freundschaft....

    Ich habe es gemacht- und habe mich von einer Freundin getrennt...Sie hat mich mit ihrer Art krank gemacht...
    Es war schlimm,und es hat auch gedauert, bis ich es durchgezogen habe..
    Sie braucht Menschen, an/mit denen sie ihre Unzulänglichkeiten kompensieren kann..
    Und das in Form " hat sie Probleme etc, wird dass mit dem Diskreditieren Anderer FEIN gemacht...dann fühlte sie sich GUT.
    Sie hat eine super joviale Art...grausam.

    LG S.
    Ich weiss in der Tat nicht, wie ihr Mann dann ihr gegenüber auf das Geschenk reagiert hat, aber da für ihn sonst offenbar auch immer alles in Ordnung ist, wird es das wohl auch dann gewesen sein... keine Ahnung. Ich selbst fand es einfach irre dreist! Im Leben würde ich nie auf eine solche Idee kommen...
    Sie schaut ja auch genau darauf, dass sie lauter Sachen abbekommt, die gratis sind... und geht sogar auf Veranstaltungen (für Kinder zB), die an sich nur für einen geschlossenen Kreis wären - also wohl wissend..., aber immer darauf bedacht, dass man bei ihr eine Ausnahme macht. Es ist auch schwierig, als Veranstalter einer Familie zu sagen, dass das Angebot nur für andere gilt, wenn sie schon in der Türe stehen...

    Aber da es ist dann eben wieder - etwas, wofür ich von einer anderen Freundin zB kritisiert werde: Mein entschuldigendes Verhalten anderen gegenüber... ich habe dann immer für alles schnell Verständnis und rudere oft zurück. Dabei ist meine Meinung in dem Fall ganz klar, und ich war auch sehr schockiert.

    Ich lasse sie natürlich so sein, wie sie ist...
    Nur, weil man Kinder hat, muss man aber dennoch nicht andere ausnutzen... ?! Wo käme dann unsere Gesellschaft hin

    Ich werde sie ohnehin bald nicht mehr oft sehen, und dann wird sich zeigen, wie es weiter geht. Aber wie bereits geschrieben: ich habe jetzt nicht vor, den Kontakt abzubrechen. Es ist schon noch so, dass mir die Freundschaft etwas gibt.


  8. Registriert seit
    22.12.2016
    Beiträge
    459

    AW: Ist diese Freundschaft echt?

    Dann muss der Nutzen ja all das überwiegen.

  9. Avatar von silberpfeil
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    2.508

    AW: Ist diese Freundschaft echt?

    Zitat Zitat von Tuesday22 Beitrag anzeigen
    Es ist schon noch so, dass mir die Freundschaft etwas gibt.
    ....Das dachte ich auch lange bei meiner damaligen Freundin...bis ich unter Bluthochdruck gelitten habe....
    Verstellen, nachgeben und sich nach Begegnungen unwohl fühlen,ist mir DAS nicht wert...

    Passe gut auf dich auf
    Habe die KRAFT,zu ändern, was nicht mehr länger zu ertragen ist;
    die GELASSENHEIT, alles dass hinzunehmen, was nicht zu ändern ist, und die WEISHEIT, das eine vom anderen zu unterscheiden


  10. Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    1.583

    AW: Ist diese Freundschaft echt?

    Zitat Zitat von Lisa9 Beitrag anzeigen
    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass jemand, der ganz offensichtlich immer nur auf seinen Vorteil bedacht ist und in einer Freundschaft dauerhaft nur nimmt und fordert und nie wirklich etwas zurückgibt, nicht genau weiß, was er da tut.
    Ich verstehe dich sehr gut. Früher konnte ich mir das auch nicht vorstellen, bis ich mal jemanden kennengelernt habe, bei dem das wirklich der Fall war. Dem war das total peinlich, als einige Freunde ihm das gesagt haben. Seither bemüht er sich sehr und zeigt seinen Mitmenschen, dass er auch geben und nicht immer nur nehmen kann.


    @Tuesday22: Im Endeffekt zählt doch nur, dass du dich in Gegenwart dieser Person wohlfühlst. Wenn es dir an ihre Seite gut geht, dann passt es und wenn nicht, dann nicht .

+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •