+ Antworten
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 137

  1. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    2.358

    AW: Abwertendes Verhalten im Allgemeinen

    Mir fällt dazu dieses scheinbar abwertende Verhalten ein, das eigentlich getarnte Komplimente sind.
    I
    ch hatte mal einen Chorleiter, der war der Meister des Kompliments zur linken Hand.
    "Da war ja schon viel schönes bei". "Für eine Generalprobe war das ganz gut". "Die Akustik ist zum Glück schlecht".
    Der meinte das nicht abwertend. Der war einfach ein Sozialtrottel. Da mußte man sich auch erst mal dran gewöhnen.
    Ich verstehe nicht, warum du mich zitierst. Was haben die Äußerungen deines sozialtrotteligen [sic!] Dirigenten mit verdeckten Komplimenten zu tun?

  2. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.216

    AW: Abwertendes Verhalten im Allgemeinen

    Zitat Zitat von spreefee Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht, warum du mich zitierst. Was haben die Äußerungen deines sozialtrotteligen [sic!] Dirigenten mit verdeckten Komplimenten zu tun?
    Es ist das Spiegelbild. Du hast als Frechheiten getarnte Komplimente, ich habe als Komplimente getarnte Frechheiten (OK, das letzte war rundum kein Kompliment, nicht mal an die Akustik. Schlechtes Beispiel.).
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  3. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    2.358

    AW: Abwertendes Verhalten im Allgemeinen

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Es ist das Spiegelbild.

  4. Inaktiver User

    AW: Abwertendes Verhalten im Allgemeinen

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Echt jetzt?
    Also mit solchen Leuten kann ich nicht, die jedes Wort auf die Goldwaage legen.
    Ich könnte nicht mit Einem, der solche Sprüche bringt.
    So unterschiedlich sind die Empfindungen.

    Copic:

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen
    Klingt eher nach Unterschichtler als nach Witzeclown.

  5. Inaktiver User

    AW: Abwertendes Verhalten im Allgemeinen

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal einen Chorleiter, der war der Meister des Kompliments zur linken Hand.
    "Da war ja schon viel schönes bei". "Für eine Generalprobe war das ganz gut". "Die Akustik ist zum Glück schlecht".
    Der meinte das nicht abwertend. Der war einfach ein Sozialtrottel. Da mußte man sich auch erst mal dran gewöhnen.
    Das mit dem Sozialtrottel verstehe ich nicht.
    Ich empfinde die Ansagen Deines Chorleiters eher als taktvoll? (er wollte halt nicht gleich rummeckern, sondern hat etwas Positives gesucht?)

    Und: was ist ein "Kompliment der linken Hand"?


  6. Registriert seit
    22.03.2019
    Beiträge
    114

    AW: Abwertendes Verhalten im Allgemeinen

    Kumpel überreicht mir ein Geburtstagsgeschenk. Ich sage "danke das gefällt mir" Er sagt "Habe zuhause in meiner Rumpelkammer geschaut, was wegmuss"

    Abwertung?

  7. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.014

    AW: Abwertendes Verhalten im Allgemeinen

    Zitat Zitat von schlaucher Beitrag anzeigen
    Kumpel überreicht mir ein Geburtstagsgeschenk. Ich sage "danke das gefällt mir" Er sagt "Habe zuhause in meiner Rumpelkammer geschaut, was wegmuss"

    Abwertung?
    Ja.
    LG Ivi

  8. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.436

    AW: Abwertendes Verhalten im Allgemeinen

    Zitat Zitat von Ivonne2017 Beitrag anzeigen
    Ja.
    Das kann man doch pauschal gar nicht sagen - ich finde, es hängt davon ab, was das Geschenk eigentlich ist.

    Also, wenn mir z.B. jemand ein liebevoll und persönlich ausgesuchtes Geschenk mitbringt, sichtlich neu und explizit für mich gewählt - und dazu diesen Satz anbringt - dann halte ich den Satz für einen netten Scherz und keine Abwertung.

    Wenn es Omas angeschlagenes Porzellan, eingewickelt in ein Stück Zeitungspapier von 1995 ist - dann ist der Satz dazu sehr wohl abwertend.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  9. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.014

    AW: Abwertendes Verhalten im Allgemeinen

    Zitat Zitat von Mitternachtsblau Beitrag anzeigen
    Das kann man doch pauschal gar nicht sagen - ich finde, es hängt davon ab, was das Geschenk eigentlich ist.

    Also, wenn mir z.B. jemand ein liebevoll und persönlich ausgesuchtes Geschenk mitbringt, sichtlich neu und explizit für mich gewählt - und dazu diesen Satz anbringt - dann halte ich den Satz für einen netten Scherz und keine Abwertung.

    Wenn es Omas angeschlagenes Porzellan, eingewickelt in ein Stück Zeitungspapier von 1995 ist - dann ist der Satz dazu sehr wohl abwertend.
    Stimmt auch wieder.
    Ich nahm das wörtlich.
    LG Ivi

  10. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.216

    AW: Abwertendes Verhalten im Allgemeinen

    Zitat Zitat von schlaucher Beitrag anzeigen
    Kumpel überreicht mir ein Geburtstagsgeschenk. Ich sage "danke das gefällt mir" Er sagt "Habe zuhause in meiner Rumpelkammer geschaut, was wegmuss"
    Selbstabwertung. Elaborierte Form von "gern geschehen" oder "da nich für". Wenige Leute sind cool genug um hochsprachlich korrekt auf Dank zu reagieren ohne sich herabzustezen.

    Wenn es mir gefällt, ist es völlig egal, ob er das in der Rumpelkammer gefunden hat oder ob er nach Timbuktu gefahren ist um original authentisches afrikanisches Heustrickwerk oder was weiß ich zu erwerben: Es war richtig,

    Ich würde wahrscheinlich was Nettes über seine Rumpelkammer sagen.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **
    Geändert von wildwusel (23.06.2019 um 19:25 Uhr) Grund: tippfehler

+ Antworten
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •