+ Antworten
Seite 28 von 28 ErsteErste ... 18262728
Ergebnis 271 bis 277 von 277
  1. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    4.692

    AW: Kranke Freundin bittet mich ihr Zigaretten zu holen

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Ich kenne mehr als einen Raucher, der trotz Pflaster weiterqualmt.

    Egal, ob Pflaster oder sonstwas, man muss es wirklich wollen. Und durchhalten.
    Der Arzt damals hatte sich ja auch zuerst nach dem Willen zum Aufhören erkundigt.

    Der Leidensdruck muss groß genug sein.

    Ist der Druck ZU groß, klappt es auch nicht.
    Schließlich überwiegt die Angst vor dem nächsten Röntgen, da muss man sich mit Zigaretten beruhigen.

    Ich unterstelle niemand dieses Verhalten, kenn das aber von mir von früher
    LG Ivi

  2. Avatar von phantomlake
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    6.824

    AW: Kranke Freundin bittet mich ihr Zigaretten zu holen

    Zitat Zitat von Ivonne2017 Beitrag anzeigen
    Schließlich überwiegt die Angst vor dem nächsten Röntgen, da muss man sich mit Zigaretten beruhigen.
    Könnte man da nicht KURZFRISTIG aufs Saufen umsteigen?
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!


  3. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    10.985

    AW: Kranke Freundin bittet mich ihr Zigaretten zu holen

    Das ist ja auch keine Lösung.

    Mich hat die Erfahrung mit den Zigaretten (nicht aufhören zu können) dazu gebracht, mit Alkohol vorsichtig zu sein.

    Ich bin in jungen Jahren viel ausgegangen, bis zum Morgen, und habe mich öfter bis Anschlag betrunken, mit dem größten Vergnügen... Aber "das Glas Wein am Abend zum Runterkommen", davor hatte ich einfach zuviel "Respekt".

  4. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    4.692

    AW: Kranke Freundin bittet mich ihr Zigaretten zu holen

    Zitat Zitat von phantomlake Beitrag anzeigen
    Könnte man da nicht KURZFRISTIG aufs Saufen umsteigen?
    Find ich schon
    LG Ivi


  5. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    10.985

    AW: Kranke Freundin bittet mich ihr Zigaretten zu holen

    Das erinnert mich an die Erzählungen meiner Oma...

    Sie war mit ihrer Familie auf einem Hof untergekommen. Die Eigentümer hatten einen Weinkeller, der den Alliierten bitte nicht in die Hände fallen sollte (also... Der Inhalt).
    Kurzerhand fand sich die ganze Nachbarschaft auf dem Hof ein und man machte sich über den Wein her. O-Ton meiner Oma : "Immerhin sahen wir dem Kriegsende dann gelassen entgegen..."

  6. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    4.692

    AW: Kranke Freundin bittet mich ihr Zigaretten zu holen

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Das ist ja auch keine Lösung.

    Mich hat die Erfahrung mit den Zigaretten (nicht aufhören zu können) dazu gebracht, mit Alkohol vorsichtig zu sein.

    Ich bin in jungen Jahren viel ausgegangen, bis zum Morgen, und habe mich öfter bis Anschlag betrunken, mit dem größten Vergnügen... Aber "das Glas Wein am Abend zum Runterkommen", davor hatte ich einfach zuviel "Respekt".
    Hab ich auch, und wenn's ganz dick kam oder ich übermütig würde (also je nach Anlass und der ist schnell gefunden) konnte es passieren, zum Glas Wein wieder zu rauchen.

    Trotzdem kann man eine Sucht nicht ersatzlos streichen.
    "Die Summe aller Süchte bleibt immer gleich."
    Von wem das Zitat stammt weiß ich nicht mehr.
    LG Ivi


  7. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    10.985

    AW: Kranke Freundin bittet mich ihr Zigaretten zu holen

    Ja, das würde ich unterschreiben.

+ Antworten
Seite 28 von 28 ErsteErste ... 18262728

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •