+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 67
  1. Avatar von Zinne
    Registriert seit
    23.02.2018
    Beiträge
    962

    AW: Hilfe! Soll ich zur Hochzeit einer ehemaligen Freundin gehen?

    In wie vielen Wochen ist die Hochzeit? Je näher sie liegt, desto größer ist der Affront einer Absage.

    Ich würde in der Situation trotzdem absagen. In dem Fall ohne Begründung, um die Sache nicht noch beleidigender zu machen. Denn da du seit Oktober Bescheid weißt, bedeutet "habe ich leider bereits etwas anderes vor": Das andere habe ich erst kürzlich ausgemacht, obwohl ich natürlich wusste, dass da eure doofe Hochzeit ist.

    Daher nur: "Kann leider nicht kommen." Schriftlich und mit guten Wünschen dekoriert.
    Jede Situation hat das Recht auf ihre eigene Antwort.
    (Christoph Peters, "Das Jahr der Katze")

  2. Avatar von Rotbuche
    Registriert seit
    26.09.2016
    Beiträge
    424

    AW: Hilfe! Soll ich zur Hochzeit einer ehemaligen Freundin gehen?

    Ich würde auch absagen. Ich finde es allerdings nicht so toll, das Absagen monatelang vor sich her zu schieben. Hochzeiten werden lange im Voraus geplant. Wenn von 100 geladenen Gästen 30 absagen, zieht das große Änderungen nach sich. Möglicherweise sogar eine andere Location, auf jeden Fall aber die Menüplanung, die Sitzordnung, die Deko usw. Auch müssen die Fixkosten (Band, Fotograf) eventuell beschränkt werden, wenn klar ist, dass nicht so viel Geld wieder reinkommt, wie erhofft. Es ist deshalb nur fair, möglichst früh abzusagen und nicht erst kurz vorher. Wobei auch zwei oder drei Wochen bei einer Hochzeit "kurz vorher" ist.

  3. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    21.185

    AW: Hilfe! Soll ich zur Hochzeit einer ehemaligen Freundin gehen?

    Stimmt, aber das Kind ist jetzt nun mal in den Brunnen gefallen. Andererseits sehe ich auch durchaus beim Brautpaar die Holschuld, ggf. noch mal nachzufragen, wenn sich jemand noch gar nicht geäußert hat. Oder eben knallhart Schweigen als Absage zu werten, alleine schon der Planung wegen.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  4. Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    15.414

    AW: Hilfe! Soll ich zur Hochzeit einer ehemaligen Freundin gehen?

    Zitat Zitat von Malaita Beitrag anzeigen
    Ich bin hier dann wohl die Einzige, die sagt: warum denn nicht?
    Weil die TE schon mehr oder weniger anderweitig verabredet ist?

    Und ich wüsste auch nicht, warum man sich zu etwas zwingen sollte, wozu man absolut keine Lust hat.

  5. Avatar von Sofiaa
    Registriert seit
    28.12.2018
    Beiträge
    67

    AW: Hilfe! Soll ich zur Hochzeit einer ehemaligen Freundin gehen?

    Hör auf dein Bauchgefühl. Ich glaube das Bauchgefühl sagt. Nein!

    Wenn diese Vertrautheit von früher weg ist hat man sicherlich keinen Spass auf so eine große Feier.

    Ich würde an deiner Stelle dann auch schnellstens absagen. Entweder ohne Grundangabe oder du sagst offen das es nicht mehr passt und du dich nicht wohlfühlen würdest, da du die anderen Gäste nicht kennst.
    Carpe diem

  6. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    20.395

    AW: Hilfe! Soll ich zur Hochzeit einer ehemaligen Freundin gehen?

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Handelt es sich um eine formelle Einladung (u.A.w.g. bis …)?

    Zitat Zitat von itzilein2019 Beitrag anzeigen
    Sie hat mir im Oktober schon die Einladung ist die Hand gedrückt...
    Das war eigentlich keine Antwort auf meine Frage.

    Aber es wäre eine seltsame Hochzeits-Einladung, wenn eben nicht
    um Antwort bis xx.xx. gebeten wird.

    Hast Du diesen genannten Termin verstreichen lassen, ohne Rückmeldung
    zu geben?

    Wann findet denn die Hochzeit denn nun statt?

  7. Moderation Avatar von Islabonita
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    9.994

    AW: Hilfe! Soll ich zur Hochzeit einer ehemaligen Freundin gehen?

    Einfach nicht hingehen ohne Absage finde ich die allerschlechteste Idee. Auch wenn die Einladung bereits im Oktober war, gar nicht hingehen ist in meinen Augen sehr unfair den Einladenden gegenüber.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm

  8. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    33.189

    AW: Hilfe! Soll ich zur Hochzeit einer ehemaligen Freundin gehen?

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Stimmt, aber das Kind ist jetzt nun mal in den Brunnen gefallen. Andererseits sehe ich auch durchaus beim Brautpaar die Holschuld, ggf. noch mal nachzufragen, wenn sich jemand noch gar nicht geäußert hat. Oder eben knallhart Schweigen als Absage zu werten, alleine schon der Planung wegen.
    Würde ich mich aber nicht drauf verlassen, daß sie das tun...
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  9. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    21.185

    AW: Hilfe! Soll ich zur Hochzeit einer ehemaligen Freundin gehen?

    Nein, ich würde auch dazu raten, eine definitive Antwort zu geben, allein schon, um das Thema selbst aus'm Kreuz zu haben.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner


  10. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.401

    AW: Hilfe! Soll ich zur Hochzeit einer ehemaligen Freundin gehen?

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Das war eigentlich keine Antwort auf meine Frage.

    Aber es wäre eine seltsame Hochzeits-Einladung, wenn eben nicht
    um Antwort bis xx.xx. gebeten wird.

    Hast Du diesen genannten Termin verstreichen lassen, ohne Rückmeldung
    zu geben?

    Wann findet denn die Hochzeit denn nun statt?
    Das würde mich auch interessieren.
    Und auch wenn ich deine Unlust verstehen kann: Zu kurzfristig abzusagen ist auch unfair, da es dem Gastgeber Probleme bereitet.

+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •