+ Antworten
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 74

  1. Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    358

    AW: Kann seit Jahren mit Freundschaft nicht abschließen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Daran darfst du wohl arbeiten.
    Ich nenne das Trauerprozess ....


  2. Registriert seit
    13.09.2014
    Beiträge
    69

    AW: Kann seit Jahren mit Freundschaft nicht abschließen

    Ich finde diesen Thread sehr interessant, ich gehöre zu denen, die schon ab und an den Kontakt abbrachen. Ich kann NervRoSines Verletztheit verstehen, aber auch die Reaktion der Freundin. Was das Jahr betrifft, dass zwischen Aussprache und Kontaktabbruch liegen, kann es sein, dass es der Freundin so ging wie mir einmal: man will die Freundschaft nicht aufgeben, will dran arbeiten, will vergeben. Irgendwann merkt man, dass es nicht geht. Mir ging es so, dass der Widerwillen, diese Freundin zu sehen, immer grösser wurde. Die Zeiträume zwischen den Treffen wurden grösser und irgendwann war der Gedanke, sie sehen zu müssen, für mich so unangenehm , dass ich das Treffen abgesagt und den Kontakt abgebrochen habe. Könnte das bei Deiner Freundin auch ein solcher Prozess gewesen sein?

    Die Kontaktaufnahmen der Freundin habe ich anfangs beantwortet, aber immer mit Zeitverzögerung und nichtssagend. Ich wollte sie nicht verletzen (sie hatte auch nichts Unverzeihliches getan), aber eigentlich konnte man erkennen, dass ich keinen Kontakt mehr wollte. Irgendwann habe ich gar nicht mehr reagiert. Alle paar Monate kam noch was von ihr, was ich ziemlich nervig fand, weil wie hier einige schrieben bei einem Kontaktabbruch die Mitteilung klar ist. (Ich war auch schon mal die, zu der der Kontakt abgebrochen wurde – ich habe es respektiert). Du kontaktierst sie echt schon seit mehreren Jahren immer wieder? Jede ungebetene Kontaktaufnahme wird ihre Meinung über dich nicht verbessern, im Gegenteil.

    Warum keine Aussprache? Ich hatte überlegt, wie ich es mache. Ich habe mich gegen eine Aussprache entschieden, weil ich das verletzender gefunden hätte als einen Kontaktabbruch. Was hätte die Aussprache gebracht? Ich hätte ihr gesagt, was ich in der Vergangenheit verletzend fand. Sie hätte es entweder eingesehen, aber wahrscheinlich nicht geändert, weil es auch ein Teil ihrer Persönlichkeit war. Oder sie hätte es anders gesehen und dann auch nicht geändert. Die Freundschaft wäre weiterhin vorbei, aber es wären Worte gesprochen worden, die wahrscheinlich verletzend gewesen wären. Sie hat allerdings auch nie um eine Erklärung gebeten, vielleicht hätte ich dann anders entschieden. Wahrscheinlich hätte ich aber nur irgendeine vage Ausrede gefunden. Ich habe mich für die Variante entschieden, die ich rücksichtsvoller fand. Das sieht die Freundin vielleicht anders, weiss ich nicht.

    In eurem Fall hat eine Aussprache aber eh schon stattgefunden, wenn ich richtig verstehe. Was soll sie dem denn dann noch hinzufügen?

  3. Inaktiver User

    AW: Kann seit Jahren mit Freundschaft nicht abschließen

    Zitat Zitat von gundulabalduin Beitrag anzeigen
    Ich nenne das Trauerprozess ....
    Das mag sein - nach so langer Zeit jedoch nicht loslassen können... Nach meiner Erfahrung steckt da dann doch meist mehr dahinter - und zwar bei einem selbst. Weshalb ich mal schauen würde, wo so Sätze herkommen wie
    Zitat Zitat von NervRoSine Beitrag anzeigen
    Kein Verzeihen bei mir. Das war ich nicht wert. (...)

    Das ist mein Lebensthema. Nicht wert genug zu sein und deshalb kann ich auch nicht abschließen. Deshalb ist eine Postkarte mit "blöde Kuh" besser als nichts.
    Wenn man sich selbst wert schätzt, knabbert man nicht vier Jahre an einer abgeschlossenen Freundschaft rum, normalerweise ist einem irgendwann das Hemd näher als die Jacke.


  4. Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    4.925

    AW: Kann seit Jahren mit Freundschaft nicht abschließen

    Man kann sich auch an einer Sache festbeißen. Das ganze ist ja nun schon ein paar Jahre her. Da wirds doch langsam mal albern, oder? Deine ehemalige Freundin denkt sicher nicht so viel über dich nach. Höchstens, wenn mal wieder ein unerwünschtes Lebenszeichen von dir eintrudelt. Für sie ist der Fall längst erledigt. Es gibt ja auch noch andere Menschen auf diesem Planeten.

    Ich habe auch einen sehr guten Freund verloren, der den Kontakt zu mir irgendwann eingestellt hat. Er hat es zwar mehr oder weniger deutlich angekündigt aber eine Begründung gab es dazu nicht. Die habe ich mir dann selber zusammen gereimt. Ich würde nicht auf die Idee kommen, mich nochmal bei ihm zu melden. Es wäre gegen seinen Wunsch und den respektiere ich nun mal. Auch das ist Freundschaft.


  5. Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    358

    AW: Kann seit Jahren mit Freundschaft nicht abschließen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das mag sein - nach so langer Zeit jedoch nicht loslassen können... Nach meiner Erfahrung steckt da dann doch meist mehr dahinter - und zwar bei einem selbst. Weshalb ich mal schauen würde, wo so Sätze herkommen wie
    Wenn man sich selbst wert schätzt, knabbert man nicht vier Jahre an einer abgeschlossenen Freundschaft rum, normalerweise ist einem irgendwann das Hemd näher als die Jacke.
    Stimmt, da gebe ich dir vollkommen recht.


  6. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.596

    AW: Kann seit Jahren mit Freundschaft nicht abschließen

    Zitat Zitat von juli-elli Beitrag anzeigen
    Das habe ich doch gar nicht behauptet! Ich habe zum einen mehrfach versucht, NervRoSine aufzuzeigen, warum sich jemand auch auf mehrere Nachfragen hin nicht mehr bei einem meldet. Zum anderen habe ich ausdrücklich geschrieben, dass ein ewiges Hinterherlaufen nichts bringt.

    g.
    Nein, das hast du nicht behauptet. Aber das ist gerade Nervrosines Zustand. Aus dem sie meiner Meinung nach dringend raus muss.

    Zitat Zitat von gundulabalduin Beitrag anzeigen
    Paradoxer Weise vermute ich...
    Das ist eben nur eine Vermutung und Spekulatius und kein Wissen. Und das Wissen bekommt sie ja nicht. Was nützt hier Vermuten und Spekulieren? So schließt Nervrosine niemals mit dieser Freundschaft und der Gedankenquälerei ab.


  7. Registriert seit
    18.05.2015
    Beiträge
    71

    AW: Kann seit Jahren mit Freundschaft nicht abschließen

    Liebe Anoushka,
    auch dir vielen Dank für deine Sicht der Dinge. Ich könnte mir gut vorstellen, dass vieles, was du schreibst, bei meiner Freundin auch so war.
    Ich bin ihr auch nicht böse oder so. Ich weiß, dass sie sehr sensibel ist und ich ihr wohl unbewusst sehr weh getan habe. Ich hätte mir für uns beide gewünscht, dies klären zu können.
    Die Aussprache bezog sich auf unsere Krisen, der Kontaktabbruch - denke ich - auf ein Missverständnis, das ich mal wieder unbewusst ausgelöst habe. Das ist wieder nur spekulativ, aber wahrscheinlich war es so.

    Ich werde damit leben müssen, dass sie mir nicht verzeihen kann, würde aber gern noch was loswerden: ich habe beruflich viel mit dem Tod zu tun und das relativiert vieles, zumindest bei mir. Es sollte viel mehr verziehen werden als man es so allgemein macht.
    Damit meine ich nicht, dass man über jeden Fehler hinwegsehen soll und sich demütigen lassen soll oder dergleichen. Sicher nicht!!!

    Aber vieles, was man unverzeihlich findet, sind vielleicht doch nur verletzte Eitelkeiten. Und damit nehme ich mich nicht aus. Deshalb würde ich jederzeit wieder eine Geburtstagskarte schreiben (nein, ich lasse es dieses Jahr).

    Liebe Grüße und nochmal danke für eure regen Denkanstöße


  8. Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    358

    AW: Kann seit Jahren mit Freundschaft nicht abschließen

    Zitat Zitat von Killeshandra Beitrag anzeigen
    ... So schließt Nervrosine niemals mit dieser Freundschaft und der Gedankenquälerei ab.
    Vermutest, spekulatsiust oder weißt du das jetzt? 😉

    Die Welt entsteht auch im Kopf - da gehören auch Vermutungen und Hypothesen dazu.

    Manche Hypothesen lassen einen die Welt neu betrachten - und können auch manches erträglicher machen.

    lg
    Geändert von gundulabalduin (22.04.2019 um 19:08 Uhr)

  9. Avatar von Gertie58
    Registriert seit
    22.04.2019
    Beiträge
    23

    AW: Kann seit Jahren mit Freundschaft nicht abschließen

    Ich habe leider keinen guten Ratschlag für NervRoSine, aber ich kann gut verstehen, daß die Situation an ihr nagt.

    Auch wenn es heute unwichtig ist, beschäftigen mich unschön auseinandergegangene Freundschaften und Beziehungen aus meiner Jugend noch heute regelmäßig in meinen Träumen und das, obwohl sie teilweise Jahrzehnte her sind.

    Ich wünsche NervRoSine, daß sie für sich einen guten Abschluß mit der Situation erreichen kann!


  10. Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    358

    AW: Kann seit Jahren mit Freundschaft nicht abschließen

    Zitat Zitat von NervRoSine Beitrag anzeigen
    ... ich habe beruflich viel mit dem Tod zu tun und das relativiert vieles, zumindest bei mir. Es sollte viel mehr verziehen werden ...Deshalb würde ich jederzeit wieder eine Geburtstagskarte schreiben (nein, ich lasse es dieses Jahr).

    Liebe Grüße und nochmal danke für eure regen Denkanstöße

+ Antworten
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •