+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Social media


  1. Registriert seit
    14.05.2017
    Beiträge
    53

    Social media

    Wie würdet Ihr es finden, wenn einer Eurer besten platonischen Freunde plötzlich recht viel Facebook und Instagram Kontakt zu Eurem Ex hat, mit dem er vorher praktisch kaum was zu tun hatte?

    Sie haben sich einmal kurz gesehen und 1-2x wegen mir telefoniert. Der wenige Kontakt lag daran, dass wir eine Fernbeziehung hatten und wir eher Zeit zu zweit verbracht haben, wenn mein Ex hier war.

    Es war leider eine ganz schlimme Trennung 3 Wochen nach der Geburt unseres Kindes. Ich habe erfahren, dass er eine andere hat, die auch von ihm schwanger war. Mittlerweile kümmert er sich null um seinen Sohn, hat die Next auch schon wieder mit Kind sitzengelassen und hat die nächste Next.

    Mein bester Freund kennt die ganze Story und weiss wie sehr ich darunter gelitten habe und noch leide. Er liked mittlerweile schon die Bilder der Nextnext.....

    Ich weiss, es ist alles total kindisch, aber mir tut es trotzdem total weh


  2. Registriert seit
    22.12.2016
    Beiträge
    421

    AW: Social media

    Liebe raui, ich würde mich auch nicht gut damit fühlen. Kindisch hin oder her.
    Da sich die beiden kaum kannten und du wirklich was mitgemacht hast gerade mal 3 Wochen nach der Geburt, empfinde ich ihn als illoyal dir gegenüber.

    Klar, er kann machen, was er will. Was kümmert es dich? Vielleicht wirst du solche Antworten hier darauf lesen, gut möglich. Aber mir persönlich würde das auch nicht gefallen. Ich könnte auch gar nicht mehr einschätzen, inwieweit ich Vertrauen noch haben könnte. Ob nicht alles weitererzählt wird, was du ihm anvertraut hast.
    Hat er so wenige Freunde, dass er auf deinen Ex angewiesen ist?
    Ich glaube, ich würde mich zurückziehen. Alles Gute dir und deinem Sohn.

  3. Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    4.231

    AW: Social media

    Da wäre für mich Schluss mit Freundschaft, geht gar nicht. Wie könnte man das anders ansehen als als Verrat?
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen (Karl Valentin)

  4. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    32.829

    AW: Social media

    Ich würde es bedauern, wenn ein guter Freund sich mit Leuten assoziiert, mit denen ich nichts zu tun haben möchte, denn dann muß ich damit rechnen, ihn zu verlieren. Wenn er es tut, obwohl er weiß, daß ich mit den Leuten nichts zu tun haben möchte, dann ist er entweder merkbefreit und wir müssen mal ein paar ernste Worte wechseln, oder ich habe ihn schon verloren.

    Da es aber ein guter Freund ist oder war, würde mich schon interessieren, warum das passiert ist und was er sich dabei gedacht hat.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  5. Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    4.168

    AW: Social media

    Zitat Zitat von raui Beitrag anzeigen
    Mein bester Freund kennt die ganze Story und weiss wie sehr ich darunter gelitten habe und noch leide. Er liked mittlerweile schon die Bilder der Nextnext.....
    Was sagt denn Dein bester Freund dazu?


  6. Registriert seit
    14.05.2017
    Beiträge
    53

    AW: Social media

    Er sagt, dass er liken kann, was er möchte und dass er sich das von mir nicht vorschreiben lassen will. Will ich ja auch gar nicht; bin nur maßlos enttäuscht! Und dass diese Likes ja wohl jetzt nicht unsere Freundschaft zerstören werden. Und dass mein Ex ihn gebeten habe, die Bilder der Neuen zu liken.... komisch!

  7. Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    4.231

    AW: Social media

    Wie alt sind denn die Buben, schon über 16?
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen (Karl Valentin)


  8. Registriert seit
    14.05.2017
    Beiträge
    53

    AW: Social media

    Mein bester Freund hat genug Freunde, viel zu arbeiten, privat auch so seine Probleme und ist überhaupt nicht auf den Ex angewiesen. Ich verstehe es nicht.

    Wir werden uns die nächsten Tage kurz sehen, da ich was beruflich für ihn machen musste. Ich habe mich dazu entschieden, nur das Berufliche zu besprechen und ansonsten Abstand zu nehmen. Es tut mir wirklich sehr leid um die Freundschaft und vielleicht wird es auch irgendwann wieder was, denn ich bin kein nachtragender Mensch, aber aktuell geht das für mich gar nicht.

    Seit Jahren höre ich mir immer wieder seine Probleme an, die er nicht schafft zu lösen und unter denen er sehr leidet und mich versteht er in der Situation gar nicht. Ich habe eine böse Bemerkung über meinen Ex gemacht, die ich gar nicht so ernst gemeint hatte und dafür hat er mich sehr verurteilt. Er hat aber in Bezug auf seine Probleme ähnliche Sachen über einen anderen gesagt. Und ich wusste, wie ich es zu nehmen hatte. Aber für mich kein Verständnis....

    Bin gespannt, wie unser Aufeinandertreffen werden wird.

    Danke Euch für Eure Meinungen; ich hab schon sehr an meiner Wahrnehmung gezweifelt.


  9. Registriert seit
    14.05.2017
    Beiträge
    53

    AW: Social media

    Ha ha ha, sehr weit über 16!

  10. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    32.829

    AW: Social media

    Zitat Zitat von raui Beitrag anzeigen
    Er sagt, dass er liken kann, was er möchte und dass er sich das von mir nicht vorschreiben lassen will.
    Ja. Und du kannst das auch. Du brauchst niemanden zu mögen, dem deine Gefühle egal sind und der dich abwertet.

    Über 16 hat "ich kann tun, was ich will, und alle anderen müssen sich an die Regeln der Fairness und meine individuelle Freiheit respektieren, wie ich sie und ihre nicht respektiere" schon länger seinen Charme verloren.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •