+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

Thema: Keine Freunde

  1. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.491

    AW: Keine Freunde

    Zitat Zitat von Sam1972 Beitrag anzeigen
    Das Problem sind oft leider die Entfernungen
    Was meinst Du damit?


  2. Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    7

    AW: Keine Freunde

    Für ein Kennenlernen


  3. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.734

    AW: Keine Freunde

    na ja...

    Ausgehen - aber "nicht alle 2 Wochen"
    Heißt?
    nie?

    Das ist zu wenig. Also um Kontakte irgendwelcher Art zu knüpfen. Einfach weil Frequenz und Menge zu gering sind.

    Klar, kann man alles im Internet machen. Dass das nicht immer so erfolgreich ist, merkst du ja.

    Bist du '72 geboren?
    Wenn ja, machen da echt soviele noch soviel Party? Tatsächlich?

    Ich würde an deiner Stelle folgendes tun:

    - suche dir 2 verschiedene und regelmäßige "Gruppen" : Sprachkurs oder "wir nähen ein Dirndl" oder Yoga, oder "vom Android zum Iphone - wo sind meine Fotos"

    Das Thema sollte dich interessieren und du solltest es eh brauchen können. Aber regelmäßig. Kontakt dauert nämlich.
    Erst lächelt man sich vielleicht mal an, dann redet man mal, dann hilft man sich mal bei was...

    - vielleicht ein Verein? Auf jeden Fall was, wo man sich oft genug sieht um sich kennenzulernen.
    Telefonieren und whats appen ist nett - wenn man sich schon kennt und befreundet ist. Vorher ist es zu wenig. Das merkst du ja.

    Aber unter die Leute wirst du müssen.
    Wie soll das sonst gehen?

  4. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.491

    AW: Keine Freunde

    Zitat Zitat von Sam1972 Beitrag anzeigen
    Für ein Kennenlernen
    Das ist doch Quatsch. Man kann überall wandern, selbst in der Stadt (google mal Mikroabenteuer), und man findet auch überall Mitstreiter (Internet sei Dank).


  5. Registriert seit
    05.08.2019
    Beiträge
    103

    AW: Keine Freunde

    Hey,
    ich finde es heutzutage auch schwierig Freunde zu finden bzw. Kontakte/Bekannte in Freunde zu überführen. Klar man kann überall Leute kennenlernen wie zb im VHS Kurs oder einer Veranstaltung. Aber nach dem Kurs gehen die Leute meisst dann heim und man sieht sich dann erst wieder zum Kurs. Das Internet biete da schon Möglichkeiten, aber da tummeln sich oft Leute, die scheinbar selbst nicht so genau wissen was sie wollen. Nach 2-3 netten Treffen sieht man sich meisst nie wieder. Das geht nicht nur mir so, sondern auch anderen Leuten, die ich getroffen habe. Ghosting scheint "inn" zu sein. Ich habe da schon einiges erlebt. Singlefrauen, die jemanden suchen, um auszugehen bis sie dann einen Mann gefunden haben. Dann war Funkstille. Oder Mütter, die dann keine Zeit mehr finden, weil ihnen alles zu viel ist.

    Nach dem was ich erlebt habe, kann ich eigentlich nur noch vom Internet abraten. Es sei denn du versucht eine Gruppe für eine bestimmte Aktivität zu gründen wo es einfach erstmal nur um die Aktvität an sich geht.
    Wenn ich jedes mal wieder von vorne anfange und eine Frau aus dem Internet treffe, dann kostet es insgesamt einfach zu viel Zeit und die Ausbeute ist sehr gering. Es rentiert sich irgendwie nicht.

    Von früher aus Studium usw. habe ich noch freunde, aber die wohnen zun weit weg, sodass spontane Treffen nicht mehr möglich sind. Freundschaften leben für mich aber auch aus gemeinsamen Eindrücken und Erlebnissen, sodass es mir tatsächlich schwer fällt mich mit den Freunden aus anderen Städten/Bundesländern abzufinden.

  6. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    3.063

    AW: Keine Freunde

    Mmh, ich persönlich bin eine Person, die sorgfältig auswählt, wen ich an mich ran lasse.

    Wenn ich beim kennen lernen schon merke: Ohh da hat jemand andere Werte - dann distanziere ich mich gleich wieder.

    Lieber allein als mit den falschen zu tun zu haben.

    Für rein oberflächliches Geplänkel, ist mir meine Zeit zu kostbar.

    -----

    Vielleicht ein Luxusproblem unserer Zeit? Ich weiß es nicht.

    ----

    Hast du keine Hobby´s?

    Such Kontakt bei Sachen, die dir Freude machen. Wenn sich da sonst noch was entwickelt, wunderbar.

    Fokus weg von - Ich suche eine Freundin.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  7. Avatar von Maccaroni
    Registriert seit
    13.05.2006
    Beiträge
    4.149

    AW: Keine Freunde

    So ist es. Die Aktivität, die einen interessiert, in den Focus stellen. Meine derzeitigen Bekannten und Freundinnen habe ich alle über mein Hobby kennengelernt.
    Freundinnen aus Internet-Aktivitäten wie New-in-town (gibt es das noch?)sind alle irgendwann verschwunden.


  8. Registriert seit
    25.08.2019
    Beiträge
    51

    AW: Keine Freunde

    Die Erfahrung, dass Leute aus dem Internet auf einmal abtauchen und man nie wieder etwas von ihnen hört, habe ich auch machne müssen. Ich habe keine Ahnung warum das so ist. Mir ist das auch mittlerweile zu verkrampft so wie Onlinedating und mir ist die Lust mittlerweile vergangen. Es müssen sich da schon zwei finden, die wirklich wollen. Sobald eine Person nicht so interessiert ist oder ihr die Zeit für eine Intensivierung des Kontakts fehlt, wird es nix. Man sieht sich dann alle paar Wochen und es entwickelt sich einfach nichts. Es sind eher Bekannte oder es verläuft im Sande.


  9. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.734

    AW: Keine Freunde

    Zitat Zitat von Natalie_34 Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Ahnung warum das so ist.
    Also ich schon...
    Wenn das so fern-mündliches Getippse ist, das ist doch einfach mal schnell gemacht und dahin gesagt.
    Alles im Status "man sollte mal"

    Und der Rückzug erfolgt dann genauso bequem. Das ist alles nur "auf Distanz".

    Klar, man kann (auch mit Männern) ewig und drei Tage hin und herschreiben. Und alles fühlst sich so super an.
    Jeder hat sein eigenes Timing.
    Wenn man lieber schreibt als mal telefoniert, hat das einen Grund (Zeitpunkt der eigenen!!! Wahl, Wortwahl kann hin und her überlegt werden). Schon beim Telefon ist das direkter, unkontrollierter, man ist mehr darauf angewiesen, dass der andere Mensch mitmacht. Das ist ja der Grund, weswegen vielen das Geschreibe lieber ist: man ist unabhängiger .
    Krönung des Vollkontakts wäre das Treffen. In Echt. Live und Farbe. Scheitert meist. Bei der EU nennt man das, wenn ein über lange Zeit ausgehandelter Antrag, dann doch nix wird: failed in negotiations.

    Um sich (oft und regelmäßig) zu sehen, ja sehen! in Echt... muss man sich trauen und einigermaßen in Reichweite leben.
    Deshalb sind so Internetkontakte, die auf whatsapp Kommunikation beruhen und der andere sonstwo wohnt nicht geeignet, um Freunde neu zu finden.

    Alte Freunde kann man vielleicht so bei der Stange halten. Vielleicht.

    Mal blöd gefragt, sucht ihr echt Freunde im Internet?
    Also so a la Casting?
    Bin aus Wien, mache Yoga, liebe Tiere, wer hätte Lust im 9. mal was essen zu gehen?

    echt? Auf so eine Idee wäre ich im Leben nicht gekommen
    Ob man mit jemandem (sehr) gut befreundet ist, das hängt doch nicht von optimaler Interessensgleichheit ab (?)

    Ich meine, ich liebe Freunde doch auch, wenn sie Yoga scheiße fänden oder so?
    Das muss doch irgendwie "organischer" laufen.

    Ich finde einfach, man muss Menschen erst eine Weile wahrnehmen, sehen, erleben, bis man eine Idee bekommt, ob die und man selber zusammen passen könnten.

    Ich glaube auch nicht, dass man Freunde oder Männer "suchen oder finden" kann. Das ist Zufall und Glück. Beides nicht steuerbar. Sehr leider.

  10. Avatar von guerteltier
    Registriert seit
    22.04.2016
    Beiträge
    1.139

    AW: Keine Freunde

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Mal blöd gefragt, sucht ihr echt Freunde im Internet?
    Also so a la Casting?
    Bin aus Wien, mache Yoga, liebe Tiere, wer hätte Lust im 9. mal was essen zu gehen?
    - mit der Begründung kann man sich dann aber auch Kurse etc. sparen. Wenn man gerne mehr Kontakt möchte muss man halt irgendwie "unter Leute" kommen. Warum nicht per Internet? Siehe oben meine Erfolgsbeispiele.

    Und dass man unter im weitesten Sinne "Gleichgesinnten" sucht finde ich auch vernünftig. Klar, manchmal ergibt sich zufällig eine Freundschaft zu jemanden aus einer vollkommen anderen Sphäre. Aber meine Freundschaften haben sich alle im näheren Umfeld ergeben, und bei den meisten Leuten, die ich kenne, ist das auch so.

    Meine am aktuellen Wohnort neu geschlossenen Freundschaften habe ich wie folgt getroffen:
    -Weiterbildung (Erstkontakt durch gemeinsames fachliches Interesse)
    -Kollegenkreis meines Mannes (Kollegin und Mann haben gleiches Hobby)
    -Kita (hatten beide unser Kind dort)

    Dann hatte ich eben noch lange Zeit sehr netten Kontakt zum Buchclub (gefunden über New-in-Town). Das sind nicht die Freunde fürs Leben geworden (u.a. aus räumlichen Gründen, war in einer benachbarten Stadt), aber wir haben viele schöne und anregende Abende zusammen verbracht.

    Ewig hin-und herschreiben finde ich aber auch kontraproduktiv. Das bleibt meines Erachtens halt unverbindlich, und dann passt es vielleicht trotz nettem schriftlichen Kontakt überhaupt nicht wenn man sich in echt sieht.

+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •