+ Antworten
Seite 60 von 90 ErsteErste ... 1050585960616270 ... LetzteLetzte
Ergebnis 591 bis 600 von 895

  1. Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    1.738

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt ein weiteres Level von dem, was in diesem Beitrag sehr gut zusammengefasst wurde.
    Ich finde deinen Kommentar ziemlich unfair. Ich meine, ich bin sehr wohl für andere Menschen offen und habe in den letzten Monaten auch neue Kontakte geknüpft. Trotzdem darf ich jemanden vermissen, der lange Zeit ein wichtiger Mensch in meinem Leben war.

  2. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    3.913

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    Zitat Zitat von Pistazieneis Beitrag anzeigen
    Ich finde deinen Kommentar ziemlich unfair. Ich meine, ich bin sehr wohl für andere Menschen offen und habe in den letzten Monaten auch neue Kontakte geknüpft. Trotzdem darf ich jemanden vermissen, der lange Zeit ein wichtiger Mensch in meinem Leben war.
    Das meinte agathe nicht.

    Es geht um das ständige wiederholen von Geschichten.

    Und auch deine Reaktion ist ein gutes Beispiel....

    Du kriegst etwas in den falschen Hals und schießt sofort zurück inkl. Rechtfertigung.

    ...... Ein anderer hatte geschrieben :

    Hi agathe, ich verstehe deinen Beitrag nicht, magst du es bitte genauer erklären?
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.


  3. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    37.007

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Und auch deine Reaktion ist ein gutes Beispiel....

    Du kriegst etwas in den falschen Hals und schießt sofort zurück inkl. Rechtfertigung.

    ...... Ein anderer hatte geschrieben :

    Hi agathe, ich verstehe deinen Beitrag nicht, magst du es bitte genauer erklären?
    ich wüsste nicht, wie man die Aussage " du willst gar nichts ändern" in den " richtigen Hals" bekommen könnte? speziell wenn man tatsächlich dran ist, Dinge zu ändern?

    dass womöglich "Regeln statt Einsichten" angewendet werden... nun, wenn Einsichten fehlen ( und offenbar von den Einsichtigen auch nicht vermittelt werden können) - braucht es halt Regeln. das ist doch in Ordnung.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao


  4. Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    1.738

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    Es gibt schon Gründe, weshalb ich diese Geschichten erzähle. Vor kurzem habe ich im Thread einer anderen Userin (es ging um ihre Probleme auf der Arbeit) etwas geschrieben, was ich jetzt wiederholen möchte. Im Leben geht es oftmals nicht fair zu. Wenn Menschen sich daneben benehmen, müssen in vielen Fällen nicht sie selbst mit negativen Konsequenzen leben, sondern die Personen, welche sie auf ihr schlechtes Benehmen ansprechen. Und ich war eben schon einige Male die Person, die andere auf ihr schlechtes Verhalten angesprochen hat.

    Mein langjähriger bester Freund hat mich aus seinem Leben gestrichen, weil er es nicht ertragen konnte, dass ich mich in seiner Gegenwart mehrmals negativ über 2 seiner Freunde geäußert habe. Aber ich hatte triftige Gründe dafür. Diese beiden Personen redeten immer wieder sehr gehässig über bestimmte Menschengruppen… Menschen mit Migrationshintergrund/anderer Hautfarbe, Menschen mit körperlichen Behinderungen, Sprachfehlern, Übergewicht, usw. So ein Verhalten geht für mich gar nicht. Also habe ich ihnen eines Tages gesagt, dass sie das in meiner Gegenwart bitte bleiben lassen sollten und sie gefragt, ob sie schon mal versucht haben, sich in diese Menschen hineinzuversetzen. Das mögen einige von euch als anmaßend und übergriffig empfinden, ich sehe es anders. Ich mag keine Menschen, die sich über andere stellen und gehässig über sie herziehen. Und nein, ich werde in diesem Punkt auch sicher nicht „meinen Blickwinkel ändern“. Die Reaktion der Beiden war total patzig, so nach dem Motto: „Wer bist DU denn schon, dass du uns hier Vorschriften machen willst…“ Dabei hatten sie mir wenige Wochen vorher auch die Meinung gesagt (sie meinten, ich würde ihnen zu viel reden, obwohl sie selbst mehr reden als ich – aber ich hab´ mir das in Ruhe angehört und mich normal mit ihnen darüber unterhalten).

    Nach diesem Vorfall war nichts mehr wie es war. Bei so ziemlich jedem Gruppentreffen haben diese beiden Menschen mir mit ihrem Verhalten gezeigt, dass sie schlecht auf mich zu sprechen waren. Z. B. fielen sie mir ständig ins Wort und brüllten mich an, ich solle „die Fresse halten“. Mein damaliger bester Freund saß nur daneben und schwieg. Das konnte ich nicht verstehen, weil er ganz anders drauf ist als seine beiden Freunde. Er ist politisch aktiv und setzt sich für unterdrückte Minderheiten ein. Es ist auch gar nicht seine Art, über unschuldige Menschen fies herzuziehen. Ich kann nicht verstehen, dass er politisch ganz klar auf der linken Seite steht und sich privat mit ausländerfeindlichen Menschen umgibt. Als Tochter von Gastarbeitern habe ich keine Lust auf ausländerfeindliche Sprüche im eigenen Freundeskreis.

    Ich habe immer wieder versucht, ihm das klar zu machen – mündlich und schriftlich. Am Ende hat er mich in den Wind geschossen, weil ich über seine „armen“ Freunde schlecht geredet habe. Und wer seinen Freunden weh tut, der tut auch ihm weh – so seine Aussage. Es macht mich traurig, dass viele Menschen mit zweierlei Maß messen. Wenn Fremde über Ausländer usw. herziehen, greift er sehr wohl ein und sagt seine Meinung. Aber wehe, seine Freunde tun das… dann hält er feige den Mund und bezeichnet so ein Verhalten als Loyalität. Ich erwarte von den Menschen, mit denen ich in Kontakt bin, ein respektvolles und wertschätzendes Verhalten – und zwar nicht nur im Umgang mit mir, sondern im Umgang mit Menschen generell. Ein Mensch, der nett zu mir ist, aber über andere Menschen, die ihm nichts Böses getan haben, herzieht, sie mobbt, schikaniert und sonst-noch-was, der ist nicht mein Freund.

  5. Avatar von agathe13
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    3.474

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    Zitat Zitat von Pistazieneis Beitrag anzeigen
    Ich finde deinen Kommentar ziemlich unfair.
    Unfair, meine Meinung zu sagen?

    Ich meine, ich bin sehr wohl für andere Menschen offen und habe in den letzten Monaten auch neue Kontakte geknüpft. Trotzdem darf ich jemanden vermissen, der lange Zeit ein wichtiger Mensch in meinem Leben war.
    Darum geht es doch gar nicht.
    Es geht primär um den Satz "Sie geht nicht auf das Feedback und die Vorschläge der User ein, sie erzählt einfach weiter ihre Geschichten. " aus dem von mir erwähnten Posting.

    Es gab hier in den letzten Tagen, als du nicht mitgeschrieben hast, einige wichtige und gute Hinweise - und statt darauf einzugehen, kommt eine andere Geschichte, die mir dem letzten Subthread nichts zu tun hat, die du aber auch schon mehrfach erzählt hast und alles fängt wieder von vorne an.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  6. Avatar von agathe13
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    3.474

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    Zitat Zitat von Pistazieneis Beitrag anzeigen
    Es gibt schon Gründe, weshalb ich diese Geschichten erzähle. Vor kurzem habe ich im Thread einer anderen Userin (es ging um ihre Probleme auf der Arbeit) etwas geschrieben, was ich jetzt wiederholen möchte. Im Leben geht es oftmals nicht fair zu. Wenn Menschen sich daneben benehmen, müssen in vielen Fällen nicht sie selbst mit negativen Konsequenzen leben, sondern die Personen, welche sie auf ihr schlechtes Benehmen ansprechen. Und ich war eben schon einige Male die Person, die andere auf ihr schlechtes Verhalten angesprochen hat.
    Und auch du solltest mit den Konsequenzen deiner Handlungen leben, statt sie immer und immer wieder zu beklagen, auch wenn sie schon x Jahre her sind. Einen Preis zahlt man immer, für alles, was man tut, es unterscheidet sich nur, welcher und wie hoch er ist.

    Da du ja aber diesen einfachen Zusammenhang nicht verstehen oder akzeptieren willst, befass dich doch bitte lieber mit den Hinweisen der Leute, die ihn dir zu vermitteln versuchen, statt immer und immer wieder, gerade wenn es spannend wird, abzulenken mit einer "neuen alten" Geschichte, die du im Detail schilderst.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  7. Avatar von agathe13
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    3.474

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    Ich finde zum Beispiel die Beiträge 555, 568, 569, 577 und 578 sehr wichtig und bedenkenswert, sehe aber nicht, dass du, Pistazieneis, darauf eingehst.

    Im konkreten Beispiel wie gesagt finde ich es korrekt, die Sprüche der beiden Bekannten zu kritisieren. Allerdings würde ich das nicht zweimal tun, sondern einmal und dann entweder es hinnehmen, wenn es mir wichtig ist, bei diesen Gelegenheiten dabei zu sein oder überhaupt in der Clique. Oder mich distanzieren.
    Und ich wäre mir im klaren darüber, dass ich meinen guten Freund damit in einen Loyalitätskonflikt bringe. Er scheint trotz dieser Sprüche diese Clique gut zu finden und die Sprüche dann eben in Kauf zu nehmen. Du selbst hältst ja auch an der Clique fest, statt dich zu distanzieren - solltest also seinen Loyalitätskonflikt verstehen können.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  8. Inaktiver User

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    Zitat Zitat von Pistazieneis Beitrag anzeigen
    Ein Mensch, der nett zu mir ist, aber über andere Menschen, die ihm nichts Böses getan haben, herzieht, sie mobbt, schikaniert und sonst-noch-was, der ist nicht mein Freund.
    dann bist doch eigentlich du diejenige, die die freundschaft nicht mehr will und den anderen ablehnt.
    was ich nachvollziehen kann in diesem fall, den du schilderst.

    schwer verständlich finde ich, warum du ihn gerne zurück hättest als freund, das verhalten von ihm, das du schilderst, ist doch wirklich furchtbar.

  9. Avatar von agathe13
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    3.474

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    dann bist doch eigentlich du diejenige, die die freundschaft nicht mehr will und den anderen ablehnt.
    was ich nachvollziehen kann in diesem fall, den du schilderst.

    schwer verständlich finde ich, warum du ihn gerne zurück hättest als freund, das verhalten von ihm, das du schilderst, ist doch wirklich furchtbar.
    Es geht ja um irgendwelche Freunde oder Bekannte des Freundes von Pistazieneis, der nicht selbst die rassistischen Sprüche ablässt, sondern sie duldet, und sich von Pistazieneis distanziert, die die Sprüche kritisiert oder die Menschen, die sie äußern.
    Aber ansonsten geb ich dir recht: vielleicht zeigt so ein Verhalten des Freundes, dass er ein anderer ist, als man bisher dachte, oder eine Seite hat, die man bisher nicht gesehen hat, und die die Freundschaft sehr in Frage stellt.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  10. Inaktiver User

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    danke agathe, das hatte ich verstanden.

+ Antworten
Seite 60 von 90 ErsteErste ... 1050585960616270 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •